Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

unvollständige Darstellung von Webseiten und ständige Downloadabbrüche
Highlighted
Moderatorin

Hallo Lukas,

luggib schrieb:

Hallo Claudia,

vielen Dank. Bitte informieren Sie mich sobald Sie etwas herausgefunden haben.

Gruß Lukas


die Kollegen haben im Ticket kommentiert, dass du bitte mal testweise den IPv6-DHCP in der Homebox ausschalten sollst. Wie du zu der Einstellung findest, hat AVM hier beschrieben.

LG
Claudia
Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin
Hallo luggib,

luggib schrieb:
Hallo Claudia,

ich habe den IPv6-DHCP Dienst an der Fritzbox deaktiviert. Es hat sich allerdings leider nichts verändert.

Gruß


okay, danke für's Prüfen. Ich habe den Kollegen dein Feedback mitgeteilt.

LG
Claudia
Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin
Hallo luggib,

luggib schrieb:
Hallo Claudia,

ich habe am Freitag einen Anruf von einem Mitarbeiter von Kabel Deutschland erhalten. Dieser hat meine Fritzbox komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Das Problem trat damit am Freitag nicht mehr auf und ich dachte ich bin es nun endgültig los.
Allerdings ist seit gestern (Samstag) alles wieder wie vorher. Ich habe an der Fritzbox nichts verändert (außer das WLAN Passwort). Vielleicht könnte es sein das die Fritzbox defekt ist.

Gruß Lukas


schade, dass die Besserung nicht dauerhaft war. Da die Probleme mit den Windows-Geräten nicht auftreten, glaube ich nicht so recht an einen Modemdefekt. Ich spiele deine Erkenntnisse mittels Störungsticket an den Fachbereich zurück, die Kollegen können dann entsprechende Maßnahmen einleiten.

Viele Grüße,
Claudia
Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin
Hallo luggib,

luggib schrieb:
Hallo Claudia,

ich habe nochmal die Internetverbindung auf insgesamt 5 verschiedenen Geräten getestet. Das Problem tritt zwar nicht auf Windows Geräten auf, allerdings aber auf allen anderen. Das heißt, auf dem Macbook, iPad und verschiedenen Android Geräten. Weiterhin habe ich festgestellt, dass auf den Windows Geräten die Ladezeiten sehr lange sind. Die Webseiten brauchen teilweise mehrere Sekunden zum Laden. Laut Speedtest habe ich im Download 97 Mbit/s. Es liegt also nicht an der Internetgeschwindigkeit.

Es scheint so, als würde das Problem bei den Windows Geräten ebenfalls auftreten, allerdings geht Windows mit dem Problem anders um und versucht automatisch den Verbindungsaufbau erneut. Daher laden die Seiten etwas länger, werden aber sofort richtig dargestellt. Somit könnte es trotzdem an der Fritzbox liegen.

Gruß


lass uns erstmal abwarten, was die Kollegen herausfinden. Für den Fall, dass sie dich im Zuge dessen erneut anrufen, kannst du ihnen deine Beobachtungen ja mitteilen.

LG
Claudia
Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Hallo,
ich habe das selbe Problem. Jeden 3. bis 5. Seitenaufruf werden Seitenelemente oder die komplette Seite nicht geladen.
Auf SYN Anfagen an den Webserver bekomme ich ein ICMP 70 von 192.0.0.1.
Das Problem tritt nur bei IPv4 Adressen auf, IPv6 Adressen laden immer korrekt.
Da ich im Modem keine oeffentliche IPv4 Adresse angezeigt bekomme, gehe ich mal davon aus, dass hier CGN im Spiel ist. Kann das eventuell Ursache des Problems sein?
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Hallo Claudia,

das Problem tritt leider immer noch auf. Es gibt keine Änderungen.

Gruß
Lukas
Mehr anzeigen
Moderator
Hallo luggib,

mein Vorschlag wäre, die Box einfach mal auszutauschen. Somit können wir zumindest einen Hardwareseitigen Defekt ausschließen. Wäre das für dich in Ordnung?

@Bastian: DualStack, wie es bei luggib anliegt, benötigt keinen CGN. Bei dir könnte das durchaus eine Ursache sein. Eröffne dazu bitte einen eigenen Thread, damit ein Community-Mitarbeiter deine Kundendaten abfragen kann und den Anschluss prüft.

Viele Grüße
Marco
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Hallo Marco,

Habe einen eigenen Thread aufgemacht.

Mein Problem wurde tatsächlich behoben, indem der Telefonsupport mich auf IPv4 umgestellt hat und ich jetzt eine öffentliche IPv4 habe.

@luggib Probier doch mal auf deinem MacBook die ICMP 13 Pakete zu filtern, vielleicht lässt sich dadurch ein ähnliches Verhalten wie bei Windows erreichen. Sicherlich keine Lösung, aber ein einfacher Workaround.

Schöne Grüsse!
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator
Hallo luggib,

den Austausch habe ich eingeleitet. Das neue Modem kommt dann per Post. tausche bitte dein altes Modem inkl. aller Kabel aus. Du kannst es dann per Retourenschein kostenfrei an uns zurück senden.

Gib mir dann bitte Bescheid, ob es eine Besserung gibt.

@Bastian: Freut mich, dass es bei dir geklappt hat Smiley (fröhlich)

Viele Grüße
Marco
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator
luggib schrieb:

Hallo Marco,

ich hab's jetzt eine Woche lang getestet und muss leider sagen das das Problem immer noch auftritt. Neben dem MacBook betrifft das auch mein Smartphone (Nexus 5) und mein Tablet (iPad Air 2).

Das Problem ist somit leider durch den Austausch der Fritzbox nicht behoben.


Hallo luggib,

einen versuch habe ich noch gestartet. Der Anschluss lief auf DSLite. Ich habe ihn am Dienstag auf DualStack umgestellt. Schau mal bitte, wie es sich dann jetzt verhält.

Viele Grüße
Marco
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen