Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Siehe neueste
Warum ich nie wieder Vodafon als Internetanbieter wählen werde.
Highlighted
Ex-Moderator
Hallo Bastian,

alles klar. Dann schaue ich mal, was ich für dich tun kann. Bitte sende mir deine Kundennummer, Anschrift und deinen Namen in einer privaten Nachricht zu. Ich schalte dich gleich dafür frei.

Grüße
Marcus
Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator
Hallo Buschi_Beage,

danke für die Daten. Ich kann in unserem System erkennen, dass durch einige Auslastungsspitzen die von dir geschilderten Beeinträchtigungen auftreten. Allerdings ist aktuell keine Segmentierung geplant.

Dein aktueller Kabelrouter hat allerdings auch nur einen Downstream, so dass du eine erhöhte Auslastung natürlich sofort zu spüren bekommst.

Unsere Fachabteilung hat dein Anliegen mittlerweile auch geprüft und das Störungsticket geschlossen. Wie du schon vermutest, gehen die Kollegen von einem Fehler im Heimnetzwerk aus.

Grüße
Marcus
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Hallo Marcus.

Was meinst du mit, mein Kabelrouter hat nur einen Downstream?
Den Kabelrouter habe ich von Kabel Deutschland erhalten.

Das ich Auslastungsspitzen zu den Hochphasen merke wäre ja auch kein Problem solange nicht die downloadrate andauernd komplett zusammenbrechen würde.
Dies macht Streaming und Spielen im Internet unmöglich.
Diese Abbrüche habe ich an meiner PS4 (Downloadtest) über meinen eigenen Router (D-Link), wie auch an dem (Vodafone) Kabelrouter wenn ich ihn direkt an meinen PC anschließe (ohne D-Link Router) feststellen können.

Würde sich das Problem in meinem Bereich (Wohnung) befinden, müsste dann nicht das Problem dauerhaft auftreten? Dies ist aber nicht der Fall.
Von Morgens bis zum frühen Nachmittag habe ich meine vollen 30mbit\s zur Verfügung. Zu diesen Zeiten kommt es zu keinerlei Störungen.

Für mich hört sich das ganze so an, dass Vodafone leider nicht in der Lage ist, das Problem mit der Auslastung zu den Hochzeiten (17.00-21.00) zu lösen, da keine Segmentierung vom Netz geplant ist. Ich müsste also mit den Leitungsabbrüchen zu den Hochphasen leben?

Grüße

Bastian
Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker
du benötigst einfach mal ein Docsis 3 Modem welches 8 Downstreams nutzt.

schalt halt mal dein Modem aus, meld eine störung (lass es aus), Techniker kommt.
Modem, kurz bevor Techniker kommt, wieder einschalkten, ihm sagen, dass es gerade wieder online ist aber die Abbrüche öfters kommen ob er nicht das Modem in ein aktuelleres Docsis 3 Modem tauschen kann!

Ist gewagt aber ein Versuch wertSmiley (fröhlich)

Das Docsis 3 Modem arbeitet dann mit 8 Frequenzen und nicht wie dein bisheriges mit einer.
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Degektes Docsis2 Modem wird gene Docsis2 Modem getauscht.
Ein Docsis3 Modem wäre einer der Standardrouter.
Die Techniker tauschen nicht einfach so ein reines Modem gegen einen der Router.
Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator
Roman R schrieb:
du benötigst einfach mal ein Docsis 3 Modem welches 8 Downstreams nutzt.

Das Docsis 3 Modem arbeitet dann mit 8 Frequenzen und nicht wie dein bisheriges mit einer.


Hallo Buschi_Beage,

nur in den oben zitierten Sätzen von Roman R kann ich ihm zustimmen. Es würde zumindest die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass dein aktuelles Bandbreiten-Problem nicht mehr so deutlich spürbar wäre. Mit nur einem Downstream spürst du Beeinträchtigungen schon ab etwa 50 Prozent Auslastung. Das ist wahrlich nicht viel.

Grüße
Marcus
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Hallo Marcus.

Leider kann also Vodafone mir keine angemessene Netzleitung zu den Hochphasen bereitstellen. Aus diesem Grund würde ich dich bitten mich bei meiner außerordenlichen Kündigung zum 01.08.2015 zu unterstützen. Kannst du mir bitte deine Anschrift zuschicken, damit du die Kündigung weiter bearbeiten kannst?

Grüße Basti
Mehr anzeigen
Highlighted
Youngster
Ich habe hier dasselbe Problem...meistens um 17 Uhr rum...eine Minute geht das Internet und zwei Minuten später ist es weg...dann ein, zwei Stunden später gehts wieder. Hatte das Problem bei KD nicht. Es ist auch ein Mitarbeiter von durch meinen Ortsteil gegangen und hatte nachgefragt, ob auch wir Probleme hätten und er sich den Anschluß anschauen könne...ich sagte ihm er müße gegen 15 Uhr nochmal vorbeikommen, da mein Mann Nachtschicht hat und der Anschluß sich in genau diesem Zimmer befindet in welchem er schläft.....ICH WARTE NOCH IMMER
Mehr anzeigen
Highlighted
Highspeed-Klicker
mason schrieb:
Degektes Docsis2 Modem wird gene Docsis2 Modem getauscht.
Ein Docsis3 Modem wäre einer der Standardrouter.
Die Techniker tauschen nicht einfach so ein reines Modem gegen einen der Router.


Es gibt reine Docsis 3 Modems ohne integrierten Router. Diese setze ich immer ein wenn ein reines docsis 2 defekt ist.

Marcus schrieb:
Roman R schrieb:
du benötigst einfach mal ein Docsis 3 Modem welches 8 Downstreams nutzt.

Das Docsis 3 Modem arbeitet dann mit 8 Frequenzen und nicht wie dein bisheriges mit einer.


Hallo Buschi_Beage,

nur in den oben zitierten Sätzen von Roman R kann ich ihm zustimmen. Es würde zumindest die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass dein aktuelles Bandbreiten-Problem nicht mehr so deutlich spürbar wäre. Mit nur einem Downstream spürst du Beeinträchtigungen schon ab etwa 50 Prozent Auslastung. Das ist wahrlich nicht viel.

Grüße
Marcus


Ich glaube der Kunde würde sich freuen, wenn du Ihm noch erklärst wie er zu einem Docsis 3 Modem kommt?!
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Roman R schrieb:
mason schrieb:
Degektes Docsis2 Modem wird gene Docsis2 Modem getauscht.
Ein Docsis3 Modem wäre einer der Standardrouter.
Die Techniker tauschen nicht einfach so ein reines Modem gegen einen der Router.


Es gibt reine Docsis 3 Modems ohne integrierten Router. Diese setze ich immer ein wenn ein reines docsis 2 defekt ist.
...


Bist du denn bei KD tätig oder einem derer Subunternehmer?
Mehr anzeigen
Top Beiträge
Top Autoren