Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Mobil: Einschränkungen Mobile Daten 2G, 3G, 4G und 5G in Süddeutschland

MeinVodafone im Web:  Selfservice - MeinVodafone - Rechnung

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (22. Juni)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (23. Juni)

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-DSL

Siehe neueste

Vodafone TV mit einer Fritzbox

malhallosagen
Netzwerkforscher
Hallo alle zusammen,

weiß einer ob man die Setupbox an eine Fritzbox anschließen kann ohne die Easybox zu verwenden.

Vielen Dank für euere Hilfe

Gruss
Mehr anzeigen
16 Antworten 16
unsacred666
Smart-Analyzer
hm, müsste funktionieren... aber sich bin ich da nicht. berichte wenn du es gestet hast.
Mehr anzeigen
Scholli
Royal-Techie
Klar läßt sich die Box auch an eine FB anschließen. vorraussetzung das die FB entsprechend mit den Zugangsdaten von VF gefüttert wurde. Im Menü gibt es dann noch eine (generell) Funktion für IPTV.
diese sollte dann noch aktiviert werden. so wird dann ein gleichmäßiger Datendurchsatz erzeugt, damit auch Internet noch störungsfrei funktioniert.
Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
rockster70
Netzwerkforscher
Ich wäre mir da nicht so sicher. Gut ich kenne jetzt die Fritzbox nicht, aber ich habe wegen meiner Easybox 602 bei der Hotline angerufen weil ich noch kein Signal habe, da meinte der Techniker, dass es evtl. sogar Probleme mit der Easybox 602 geben könnte, weil es nicht mehr das neuste Modell ist.
In der Anleitung von Vodafone TV steht auch, das dass Lan-Kabel in den extra Steckplatz in den Router (LAN 4 TV) gesteckt werden muss, was halt extra gekennzeichnet ist. Ob es da jetzt technische unterscheide zu einen herkömmlichen Lan Steckplatz gibt, keine Ahnung...
Mehr anzeigen
Micha-DU
Netzwerkforscher
Der markierte LAN-Steckplatz bekommt per Firmware der Box einen für IPTV bzw. generelle Multimedia-Anwendungen priorisierten Datendurchsatz (QoS). Deswegen macht es Sinn, das TV-Center dort anzuschliessen.

Laut Hotline kann man aber generell auch andere Router benutzen, denn das TV-Center benötigt "nur" einen Internetzugang und keine bestimmten anderen Voraussetzungen, die eine Easybox gegenüber einem anderen Router mitbringen würde.

Natürlich sollte man dann in den Routern Portpriorisierungen aktivieren, wenn deren Firmware das bietet. Bei den Fritz!-Boxen heisst das soweit ich mich erinnere "WMM" (Wireless MultiMedia).
Mehr anzeigen
Scholli
Royal-Techie
Die FB hat auch eine Funktion für IPTV betreffend streamen.
Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
JensF
Highspeed-Klicker
Altes Thema aber ich bin gerade drauf gestoßen Smiley (fröhlich)

Mir wurde gesagt bzw. habe ich es im Internet gelesen das eine FritzBox nicht geht. Habe mich auch geärgert weil ich eigentlich meine FritzBox 7390 verwenden wollte. Aber soll nicht gehen....Geht es doch????
Mehr anzeigen
Methusalem79
Netz-Profi
Problem einerseits ist die Firmware der Fritzbox, die wohl nicht unbedingt die erforderlichen Einstellungen für IPTV hat.
Problem andererseits sind die Vodafone-Einstellungen für VoiP, die man wohl nur bekommt, wenn man einen Comfort-Anschluss hat oder so.
ich hatte auch meine gute alte 7270 und musste die schweren Herzens abgeben.
Signatur:
Achtung: Dieser Thread wird unter Umständen aufgezeichnet, da sonst niemand glauben würde, wie dumm manche Support-Anfragen sein können.
Mehr anzeigen
Lif1980
Giga-Genie
Das einzige, was notwenig ist, sind die entsprechenden Einstellungen für den (P)VC 3. Ich gehe davon aus, dass Vodafone hier einen VLAN nutzt, sollte also dasselbe sein, wie es auch für Entertain genutzt wird. Damit denke ich sind die Einstellungen der Fritzbox für Entertain zu nutzen. Für VF-TV gibt es keine eigenen Zugangsdaten.

Das die EB 803 einen eigenen LAN-Port hat, hat zwei Hintergründe. Zum Einen den bereits genannten Vorteil der QoS-Einstellungen. Die sind aber zu vernachlässigen und TV läuft auch mit einer x02er EB. Das andere ist, dass man Kunden ja helfen möchte, wenn sie sich fragen, welchen der vier LAN-Ports sie nutzen sollen. Also wurde ihnen eben die 4 vorgegeben. TV läuft aber auch über LAN 3 der EB 803 Smiley (zwinkernd)
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Benny2305
Netzwerkforscher
Wenn das klappen würde wäre ja alles ganz einfach... Problem aber: die Option "Unterstützung für IPTV über T-Home Entertainment aktivieren" verschwindet wenn man den ISP von Telekom zu Vodafone ändert...

Und AVM schreibt ganz groß auf seiner Website, dass es (aktuell) nicht geht!

Ich würde auch lieber meine Fritzbox nutzen als diese besch......eidene EasyBox... DSL und NGN Anschluss lassen sich ja (mit einem Umweg) durchaus nutzen, aber für IPTV hat das wohl noch keiner probiert / geschafft.

Wenn doch ---> Immer her mit den Infos!!!
...Probieren geht über studieren...
Mehr anzeigen