Menu Toggle

Aktuelle Interneteinschränkung im Großraum Bremen

In und um Bremen kann es zu einem Ausfall des Internets, Bandbreitenproblemen und einer eingeschränkten Erreichbarkeit von IPv4-Seiten kommen. Teilweise können sich GigaTV-Boxen auch nicht an der Cloud anmelden. Wir sagen Bescheid, wenn wir mehr erfahren. 

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-DSL

Vertragsverlängerung ohne meine Zustimmung!
Smart-Analyzer

Ich habe eine private Nachricht per Email erhalten und diese beantwortet.

 

Wo kann ich denn PN finden?

Mehr anzeigen
Highlighted
Netz-Profi

Die Nachrichten findest du hier.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Super, vielen Dank

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Übrigens - um nochmal kurz auf mein Anliegen zurück zu kommen - wenn die Sache nicht so ernst wäre, wäre es schon fast amüsant, dass meine Beiträge hier von offizieller Seite editiert und somit auch gelesen werden, sich aber immer noch niemand die Mühe macht, sich meines Problems anzunehmen. Um meinen Vorwurf hier aus dem Forum herauszustreichen, dass die Masche von Vodafone scheinbar System hat, nimmt man sich Zeit. Um sich mit mir in Verbindung zu setzen wohl nicht...

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Ihr Lieben,

bitte schaut euch an, welch "kompetente" Antwort ich auf meinen schriftlichen Widerspruch bzgl. der langen Kündigungsfrist erhalten habe. Hier erstmal mein Widerspruch:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

 hiermit widerspreche ich der von Ihnen in Ihrer Kündigungsbestätigung genannten Kündigungsfrist!

Ich werde nicht akzeptieren, dass Sie mich erst zum 1. Januar 2015 aus dem Vertrag entlassen. Die genannte Begründung, dass sich am 3.1.2013 durch eine Vertragsänderung ein Neuvertrag ergeben hätte, ist frei erfunden. Ich habe keine Vertragsänderung veranlasst. Weder wurde ich von einem Ihrer Kundenberater angerufen, noch habe ich eine schriftliche Bestätigung in Form einer Email oder eines Briefs über die Vertragsänderung erhalten. Ich werde nicht akzeptieren, dass sich einer Ihrer Berater zur Aufbesserung seines Aktivitätsprofils auf meine Kosten einen Bonus einstreicht und einfach eine angebliche Vertragsänderung in Ihrem Computersystem einträgt, die nie stattgefunden hat. Das ist ganz klar B***** am Kunden!

Ich erwarte, dass sich unverzüglich jemand mit mir in Verbindung setzt, der bevollmächtigt ist, Entscheidungen in Ihrem Hause zu treffen. Ich möchte NICHT noch einmal von einem Kundenberater angerufen werden, der mir vorliest, was in Ihrem Computer hinterlegt ist und mir anschließend sagt, dass er mir nicht weiterhelfen kann. Ich erwarte, dass mich ein Entscheider von Vodafone kontaktiert, der kompetent genug ist, mir eine akzeptable Problemlösung anzubieten."

 

Und hier die Antwort, die heute in meinem Briefkasten lag:

"Am 2. Januar 2013 haben Sie sich für einen Tarifwechsel entschieden. Ein Bestätigungsschreiben haben Sie erhalten. Ein Widerrufsschreiben liegt uns nicht vor. Ihre Vertragslaufzeit und Ihre Kündigungsfrist haben sich somit verlängert."

HALLOOOOO??? Hat eigentlich irgendjemand bei Vodafone meinen Widerspruch gelesen? Da steht doch eindeutig drin, dass ich KEINEN Anruf geführt habe Anfang Januar, keinen Tarifwechsel vorgenommen habe und hierüber auch kein Bestätigungsschreiben erhalten habe. Kann sich zum Kuckuck nochmal endlich jemand WIRKLICH mit meinem Problem befassen, anstatt mir ständig die selbe unverschämte Antwort zu geben?! Zum hundertsten Mal: ICH HABE KEINEN TARIFWECHSEL VORGENOMMEN UND KEINE BESTÄTIGUNG DARÜBER ERHALTEN!!!! Bitte hören Sie endlich auf, mir diesen Stuss zu erzählen. Und wenn Sie mich telefonisch erreichen wollen, dann sollten Sie es bitte nicht nur 1 mal wochentags zwischen 15 und 17 Uhr auf dem Festnetz probieren. Es soll Leute geben, die um diese Zeit auf der Arbeit sind! Ich werde Sie nicht zurück rufen, da ich ansonsten wieder irgendein Schlusslicht der Vodafonekette dran habe, der mir wieder das vorliest, was in ihrem System hinterlegt ist. Ich möchte endlich von jemandem kontaktiert werden, der Entscheidungen treffen darf.

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Sim81,

 

es ist wirklich unglaublich, wie Vodafone mit seinen Kunden umgeht. Ich habe bisher - trotz einer Email von einem Moderator - noch keine Post erhalten. Es hat gestern abend wieder ein Kundenberater bei meinem Mann zuhause angerufen. Dieser ist - leider - bereits um 16.00 h zuhause, so dass er erreichbar ist Smiley (traurig)

 

Ich bin gespannt, wie es bei Ihnen weitergeht. Ich gebe Info, sobald mein Anwalt bzw. wir etwas gehört haben. Hoch lebe die Vollrechtschutzversicherung Smiley (fröhlich)

 

VG

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo GoldwingB921a,

vielen Dank für die moralische Unterstützung. Ich bin auch sehr gespannt, was bei Ihnen heraus kommt. Ich werde meine Angelegenheit auch meinem Anwalt übergeben. Bekomme ansonsten graue Haare...

Was ich allgemein einfach nicht verstehen kann - Vodafone müsste doch klar sein, dass sie mit dieser Handlungsweise Kunden auf immer und ewig verlieren. Warum hat mich nie jemand kontaktiert, der mir ein entgegenkommendes Angebot unterbreitet? Ich wäre zu Anfang ja vielleicht sogar bereit gewesen, bei Vodafone zu bleiben... Aber SO ganz bestimmt NICHT!

Liebes Vodafone-Team - DIENSTLEISTUNG geht anders.

Mehr anzeigen
Netz-Profi

@Sim81 schrieb:
Vodafone müsste doch klar sein, dass sie mit dieser Handlungsweise Kunden auf immer und ewig verlieren.

 

Ich will Vodafone nichts unterstellen - aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass das Masche sein könnte, so wie ich das Teilweise mitbekommen habe.

 

Du gehst das gedanklich falsch an. Wenn Vodafone 100 Kunden hat, die Kündigen wollen und - gegen ihren Willen - verlängert werden. 20 Kunden wehren sich und bekommen "aus Kulanz" dann ihre alte Laufzeit bzw. die Kündigung zum gewünschten Termin. Aber dann hast du immer noch 80 Kunden, die sich davon abspeisen lassen, das sie irgendwann irgendwie mal eine Verlängerung gemacht haben. Machen wir mal ne Milchmädchenrechnung: 80 Kunden, die zu Unrecht verlängert worden sind haben einen Monatspreis von 24,95 (5 Euro Rabatt). Wären knapp 2000 Euro mehr im Monat. Auf 24 Monate wären es gut 48 Tausend Euro mehr Einnahmen.

 

Genau die selbe Masche funktioniert auch im Abmahnwahn. 4 Leute werden abgemahnt, 3 Zahlen obwohl sie nicht müssten. Reicht denen.

Mehr anzeigen