Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mein Vodafone-App: Mann kann sich nicht über das Mobilfunknetz anmelden

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

Mobilfunk: Es gibt aktuell leider Störungen im Mobilfunkbereich unter 2G, 3G und 4G. (Region München, Dachau, Oberschleißheim, Unterföhring, Ismaning).

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Sperre wegen 30 Euro Rechnung
Highlighted
Netzwerkforscher
Hallo,

wie kann es sein, dass mein Internet wegen einem offenen Posten von ca. 30 Euro gesperrt wird? Eine Sperrung darf doch erst ab 75 Euro erfolgen.


Mit freundlichen Grüßen
Hotaki
Mehr anzeigen
14 Antworten 14
Highlighted
Moderatorin

Hallo Hotaki0690,

 

schick mir bitte Deine Kundendaten (Kundennummer, Name und Anschrift) per Privatnachricht und dann werfe ich einen Blick auf Dein Kundenkonto. Sag mir anschließend hier im Beitrag Bescheid, sobald Du die Daten geschickt hast.

 

Viele Grüße

Nancy

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Hallo,

Nachricht ist raus Smiley (zwinkernd)


Danke
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Hotaki0690,

 

ich habe mir das angeschaut. Dein Anschluss ist derzeit nur teilweise gesperrt. Dein Telefonanschluss funktioniert. Darauf bezieht sich dieses die gesetzliche Grundlage.

 

Diese Sperre erfolgte, bevor uns Deine letzte Zahlung erreicht hat. Aktuell steht ein Betrag von 46,47 € aus.

 

Viele Grüße

Tina

#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Am 15.05. wurden von mir 81Euro überwiesen. Die Sperre erfolgte vor ca. 2 Tagen. Somit ist es unmöglich, dass die Sperre erfolgte, bevor die Zahlung eingegangen ist

Nach dem § 45k Abs. 2 TK eine Sperrung eines Telefon- und Internetanschluss erst dann möglich, wenn der Zahlungsrückstand bei mindestens 75.- Euro liegt.

Dies lag hier definitiv nicht vor!!!
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Hotaki0690,

 

Du bist mit Deiner Zahlung grundsätzlich im Rückstand. Einen Zahlungseingang von 81,- Euro kann ich auf Deinem Kundenkonto nicht sehen. Tut mir leid, doch ich kann da nichts machen, wenn das Kundenkonto nicht ausgeglichen wird.

 

Viele Grüße

Grit

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

@Hotaki0690@  schrieb:
Nach dem § 45k Abs. 2 TK eine Sperrung eines Telefon- und Internetanschluss erst dann möglich, wenn der Zahlungsrückstand bei mindestens 75.- Euro liegt.


TKG § 45

Dann Streich mal Internetanschluss.

Die 75€ Regelung nach dem TKG bezieht sich auf den Telefonanschluss.

Dein Internetanschluss kann nach einem Cent Zahlungsverzug schon gekappt werden. 

Und das geht auch nur weil ein Internetanschluss nicht unter die Grundversorgung fällt.

 

Zu beachten wäre noch: Wenn eine Überweisung getätigt wird um die Zahlungsrückstände auszugleichen kann es bis ca 5 Werktage dauern bis diese verbucht wurden. 

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hallo @MasterScorp1982, du hast schon recht, aber so ganz strikt wird das in der Praxis wohl von den Gerichtennicht gesehen. Auf dieser Seite https://www.e-recht24.de/news/telekommunikation/7468-sperrung-internetanschluss-wegen-nicht-bezahlte... wird darauf hingewiesen, welchen Stellenwert das internet nach Ansicht des BGH hat, und ein Urteil erwähnt, das u.a. hier zu finden ist: http://www.damm-legal.de/lg-baden-baden-zur-entsperrung-des-telefon-und-internetanschlusses-per-eins...

 

 

Ganz abgesehen vom Sachverhalt finde ich diese Passage aus den Entscheidungsgründen bemerkenswert:

" Aus Sicht des Gerichts findet § 45 k Abs. 2 TKG auf die von der Antragsgegnerin zu erbringenden Telefondienstleistungen unmittelbar Anwendung. Ob dies auch für den Internetanschluss gilt, kann letztlich dahinstehen, da jedenfalls insoweit der Rechtsgedanke des § 45 k Abs. 2 S.1 TKG analog in dem Sinne anwendbar ist, als durch diese Vorschrift zum Ausdruck kommt, dass wegen vergleichsweise geringen Zahlungsrückständen eine Anschlusssperre unverhältnismäßig und damit unzulässig ist."

 

Natürlich ist das eine Einzelfallentscheidung (ob es noch mehr dazu gibt, habe ich nicht nachgeprüft) aber immerhin zeigt es, dass (leider?) vermutlich eindeutige Gesetzesregulierungen von den Gerichten auch anders interpretiert werden können. 

Unstrittig ist aber, dass die Behauptung von @Hotaki0690 die Sperrung sei rechtswidrig, nicht korrekt ist. VFhat eine andere Ansicht und so bleibt dem Kunden halt nur der Rechtsweg.

Meine unmaßgebliche Meinung: Das LG Baden-Baden liegt schon richtig, und der Gesetzgeber sollte evtl.die Formulierung überdenken. Das wird aber erst geschehen (fürchte ich) wenn es eine höchstrichterliche Entscheidung gibt.

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser

Ja ich hatte auch mehrere Einzelfallentscheidungen gefunden aber das ist immer so ein Glücksspiel weil die Informationen und Umstände immer schön variierien.

 

Eine grundlegende Entscheidung dazu wäre schon hilfreich aber ... wie entschieden wird ist meist schlimmer als ein Lotto Spiel bei dem man sich evtl ins eigene Bein schiest -> Internet ist Neuland 

 

Aber es gibt eine noch viel einfachere Lösung als den Kampf zu wählen ... Rückstände begleichen Smiley (zwinkernd) 

Aber wenns ums Prinzip geht schmeisst man Logik direkt ausm Fenster ^^

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer
Hallo hotaki0690,

warum bezahlst Du nicht einfach die Rückstände, dann erledigt sich das Problem von selbst.
Wenn ich eine Leistung in Anspruch nehme, sollte die Bezahlung selbstverständlich sein.

Gruß und schönen Sonntag.
Mehr anzeigen