Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Kabel: Behoben: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (18. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (20. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (21. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (22. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (23. September)

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten (24. September)

Kabel, DSL, Mobil  Ausfälle aufgrund von Hochwasser

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-DSL

Siehe neueste
Sonderkündigung
JJvA
Smart-Analyzer

Hallo, ich habe meine Sonderkündigung bei vodafone am 10. März gemeldet. Ich habe auch eine Bestätigung dafür erhalten, sowohl für DSL als auch für Mobilfunk. Das Problem ist, dass nach dem offiziellen Abmeldedatum immer noch Geld von meinem Konto abgebucht wird. Ich lebe und arbeite jetzt 3 Monaten in Japan. Aufgrund der Zeitverschiebung und der hohen Kosten ziehe ich es vor, dies nicht per Telefon zu lösen. Ich möchte dies weiter mit einem Ansprechpartner per E-Mail lösen. Ich hoffe, dass ich schnell kontaktiert werden kann, damit dies schnell gelöst werden kann.

 

Mit freundlichen Grüßen, JJvA

7 Antworten 7
Mav1976
SuperUser

Hi @JJvA,

das ist auch richtig, dass mindestens 3 Monate nach Umzug noch Geld abgebucht werden. Lese hierzu bitte auch das  TKG §46, Abs. 8.

Ich hoffe, du hast VF auch deine Abmeldebestätigung/Umzugsbestätigung übermittelt. Ansonsten kann es passieren, dass fleißig weiter abgebucht wird.

Mehr anzeigen
JJvA
Smart-Analyzer

Hi Mav1976,

 

die Kündigung meines DSL und meines Mobilfunks wurde bestätigt, wo diese Dienste seit dem 26. April und 5. Mai nicht mehr aktiv sind. Also kann ich meine SIM-Karte auch nicht benutzen. Dann würden Sie sagen, dass ich nicht zahlen muss, weil es keine Diensten gibt. Ich habe gerade eine Rechnung für den nächsten Monat erhalten. 

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Die 3 Monate gelten ab Umzugs- oder Kündigungsdatum (je nachdem, welches später ist).

VF muss binnen dieser Zeit KEINE Leistung mehr erbringen, darf aber als Ausgleich für die vorzeitige Kündigung trotzdem 3 Monate lang die Grundgebühr berechnen.

Mehr anzeigen
JJvA
Smart-Analyzer

Wenn das der Fall ist, dann ist es meiner Meinung nach reiner Diebstahl. Außerdem habe ich am 10. März meine (Last-Minute-) Abreise nach Japan an VF mitgeteilt. Die Rechnung, die ich gestern erhalten habe, ist für den nächsten Monat, für den vierten Monat. VF kann jetzt demonstrieren, wie sie mit treuen Kunden umgehen, ich habe in 4 Jahren Tausende Euros bezahlt. Dann werden sie auch damit richtig umgehen können.

Mehr anzeigen
reneromann
SuperUser

Für welchen Vertrag erhältst du denn die Rechnung? Nicht, dass das die Rechnung für den Mobilfunkpart ist, weil VF i.d.R. keine Sonderkündigung bei Umzug für Mobilfunk annimmt (da du ja die Leistung weiterhin, wenn auch mit Roaming-Aufschlag, am neuen Ort nutzen kannst).

 

Außerdem: Wann genau ist die Kündigung bei VF mitsamt dem Nachweis des Umzuges (z.B. Abmeldebescheinigung) bei VF eingegangen? Weil nicht das Tag der Absendung, sondern alleine der Tag des Eingangs bei VF zählt.

Mehr anzeigen
DreiViertelFlo
Giga-Genie
Das du 3monate nach Umzug noch zahlen musst ist gesetzlich so geregelt.

Das ist auch kein Diebstahl. Denn eig hast du ein vertrag über 24monaten abgeschlossen der eingehalten werden muss. Das du vorzeitig raus kommst aber noch 3 monate zahlen musst ist die Entschädigung für den Anbieter.
Mehr anzeigen
Der Ritter
Giga-Genie

@JJvA@  schrieb:

Wenn das der Fall ist, dann ist es meiner Meinung nach reiner Diebstahl.


Das ist vor allem eine Sache:  Reiner Blödsinn.   Also mal davon abgesehen, daß Sie sich gerade u.U. strafbar gemacht haben, @JJvA.

 

Was hätten Sie denn erst geschrieben, wenn das TKG nicht überarbeitet worden wäre?  Da wurden dann nämlich die gesamten Kosten in Rechnung gestellt, bis zum Ende der von/mit Ihnen vereinbarten Laufzeit.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen