Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Site-to-Site VPN über Vodafone Kabel (IPv6) und Telekom (IPv4)
Smart-Analyzer

Guten Tag,

 

ich bin seit einigen Tagen Nutzer des Internetanschlusses "Red Internet 200Mbit". Ich möchte meine vorhandenen VPN Lancomrouter (1781VA) über meine beiden Internetausbrüche per VPN (Lan-zu-Lan) verbinden.

Aufgrund der DS-Lite Problematik am Vodafoneanschluss habe ich es nicht geschafft eine Standortverbindung einzurichten.

Meine Hardware am Vodafone-Standort: 

CBN CH6640E

Meine Frage: Wie kann ich mein Lancomrouter direkt am Vodafone Kabelrouter nutzen und gleichzeitig eine VPN-verbindung zum entfernten Netzwerk aufbauen? Da der Vodafoneinternetanschluss lediglich eine ipv6-Adresse vergibt muss es eine andere Lösung geben.

Kann ich ipv4 zu dem o.g. Tarif dazubuchen?

In Kürze werde ich am entfernten Standorten von ADSL auf All-IP der Telekom wechseln.

 

Danke für Infos.

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Highlighted
SuperUser

Aktiviere im Kundenportal den Bridgemode für den Kabelrouter.

Dann arbeitet er als Modem und vergibt an den LANCOM eine öffentliche IPv4 Adresse.

Es ist dann aber nur LAN1 am Kabelrouter nutzbar.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

OK, das mach ich und melde mich wenn ich es getestet hab. Vielen Dank.

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Ich würde an Deiner Stelle auch mal bei LANCOM anfragen.

 

Ein IPv4-mit-CGNAT(Vodafone) zu IPv4-ohne-CGNAT(Telekom) oder besser ein IPv6(Vodafone) zu IPv6(Telekom) gekoppeltes VPN sollte eigentlich keine Hexerei sein.

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo jetjaguar,

 

wie ist der aktuelle Stand der Dinge? Konntest Du den Hinweis mit dem Bridge Mode schon ausprobieren?

 

Viele Grüße

Sebastian

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Community,

 

bin zurück aus dem Urlaub. Ich habe festgestellt dass ich keinen Zugriff auf das Kundenportal MeinKabel habe, ich habe mir einen neuen Aktivierungscode schicken lassen.

Wenn ich den habe dann teste ich den Bridged Mode des Kabelmodems.

Bis dahin.

Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo jetjaguar,

 

ich hoffe, Du hattest einen angenehmen Urlaub. Smiley (zwinkernd)

 

Melde Dich in Ruhe wieder hier, wenn Du Dich wieder im Kundenportal anmelden kannst. Ich warte so lange. Smiley (zwinkernd)

 

Viele Grüße

Sebastian

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

ich habe gestern probiert Internet über den im bridged mode laufenden Kabelrouter einzurichten - ohne Erfolg. Meine Frage dazu: Bekomme ich eine IPv4 Adresse dynamisch per DHCP zugewiesen oder muss ich eine manuelle IP-Adresse konfigurieren?

 

Irgendwo im Forum las ich dass der Kabelrouter nachdem er im bridged mode geschaltet wurde unter der IP: 192.168.100.1 erreichbar ist. Das stimmt soweit und ich konnte den Router erreichen. Auf der Verwaltungsoberfläche des Kabelrouters sehe ich aber keinerlei WAN-IP-Adressen oder Sonstiges. Benötige ich einen anderen Browser als Google Chrome damit die Seite richtig dargestellt wird?

 

Danke für die Hinweise

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ok, du meinst es müsste auch direkt IPv6 (Telekom) zu IPv6 (Vodafone) funktionieren? Ich habe ein LANCOM 1783VA an beiden Standorten, mal schauen. Ggf. teste ich das mal. Jetzt habe ich eh erstmal den bridge mode eingeschaltet und teste IPv4 VPN.

Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo jetjaguar,

 

die V4 wird dynamisch per DHCP zugewiesen. Du musst also nichts selbst konfigurieren.

 

Bitte melde Dich nach Deinen Tests wieder hier.

 

Viele Grüße

Sebastian

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen