Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

 

MeinVodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Siehe neueste
Seit 1,5 Minaten kein Internetanschluss da Fehlinformationen des externen Dienstleisters
Highlighted
Smart-Analyzer
Liebe Community und Moderatoren,
nachdem ich als Neukunde sehr zufireden war mit der Geschwindigkeit und Auftragsabwicklung des Neuanschlusses vom Internet über Kabel senkt sich so langsam meine Zufriedenheit und tendiert gegen Null.

Seit nunmehr 1,5 Monaten warte ich nach meinem Umzug darauf, dass ich einen funktionierenden Intermetanschluss erhalte. Mittlerweile sind drei Termine mit Außendienstmitarbeitern gescheitert und mein letztes Störungsticket wurde von einer nicht besonders motivierten Dame an der "Netzwerkexperten" Hotline geschlossen obwohl der letzte Termin nicht stattgefunden hat. Daraufhin rief ich gestern erneut an und bekam gesagt dass nun ein neues Ticket aufgemacht wird. Das ist allerdings nicht geschehen. Angeblich bin ich beim letzten Termin nicht erreichbar und auch nicht Zuhause gewesen, was nicht der Tatsache entspricht, da ich den ganzen Tag in meiner Wohnung saß, gewartet habe und unter der angegebenen Nummer erreichbar war,.
Die beiden ersten Termine scheiterten, da der Techniker beide male an einer Störung im Verteilerkasten im Keller gesucht hat. Bei einem meiner zahllosen Anrufe an der Technikhotline hatte ich einmal das Glück einen wirklich gut informierten Mitarbeiter zu erwischen, der einsehen konnte wo die Verteilerpunkte sind und welcher davon für meine Wohnung zuständig ist. Laut seiner Aussage war die Suche im Keller völlig sinnlos, da hier überhaupt nicht der Einspeisungspunkt für meine Wohnung ist und dieser Verteiler nur für das Fernsehsignal zuständig ist.. Er sagte mir auch, dass der Außendienstmitarbeiter an den Kasten auf der Straße muss, von wo aus der Anschluss direkt zu den entsprechenden Wohneinheiten gelangt.
Nun hat es also drei Termine gekostet für eine Information die eigentlich von Vodafone direkt hätte kommen müssen oder dem Mitarbeiter des Außendienstes vorliegen muss. Da es sich um eine extern beauftragte Firma handelt, habe ich so langsam das Gefühl, dass jeder zusätzlche Termin gerne angenommen wird, da dies sicherlich eine zusätzlche Einnahme bedeutet.
Fakt ist: Es gibt weder das mir zugesicherte Störungsticket, an der Hotline komme ich nicht durch (30 Minuten gerade gewartet bevor ich hörte dass ich später noch einmal anrufen soll) und mein Internetanschluss für den ich schön brav bezahle läuft immer noch nicht.
Gibt es irgendeine Stelle an die ich mich wenden kann, die sich solchen Problemen mit kompetenten Fachwissen annimmt damit schnellstens eine Lösung gefunden wird? Es muss doch möglch sein so einen Fall einmal so abzuschließen dass am Ende alle ufireden sind zumal alle Voraussetzungen da sind.

Bitte helft mir!

Danke vorab und beste Grüße
Andreas
Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Geht es bei dir tatsächlich um phone/internet über Kabel?

Nun bin ich ganz sicher kein Technikspezialist, aber bei Kabel ein Verteiler im Keller nur für TV und Anschlüße für internet zu den einzelnen Wohnungen auf der Straße kommt mir irgendwie seltsam vor.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Hallo, Der TV Kabelanschluss dessen Verteiler im Keller liegt wird von der Hausverwaltung / Vermieter gestellt. Für den Internetanschluss habe ich den Vertrag mit Vodafone gemacht. Zumindest war bezüglich des Kastens auf der Straße so die Aussage an der Hotline. Der im Keller befindliche Verteiler kann nur TV Signal verteilen, da kein Rückkanal vorhanden ist. Von meinen Nachbarn weiß ich allerdings dass diese auch ohne die Modernisierung des Verteilers Internet über Kabel von Vodafone nutzen, was zur Aussage des Hotline Mitarbeiters passt.
Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Dann wird es wohl das Beste sein, auf einen Moderator zu warten. Der wird Licht ins Dunkel bringen.

Ich wollte mit meiner Frage hauptsächlich sicherstellen, dass dein Problem auch im richtigen Bereich erscheint.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Das ist nett von Dir, Dann hoffen wir mal, dass sich etwas tut ...
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Moin,
bei Dir scheint ja wirklich der Wurm drin zu sein.

Das was Du geschrieben hast, klingt etwas abenteuerlich und passt nicht so ganz zu einer Kabelnetztopologie.

In der Regel reicht als Aufrüstung einer Wohneinheit das simple Tauschen des HAVs (Hausanschlussverstärker) und ggf. der Antennedosen um den Anschluss für die Internetnutzung aufzurüsten.

Mit 2 Verteilern, wovon einer nur für TV zuständig wäre, der andere außerhalb am Haus, da stimmt etwas nicht.

Nutzt Du "wirklich" Kabelinternet oder doch DSL?
Ist bei Dir Kabel Deutschland als TV Anbieter verfügbar und kannst du dies in deiner Wohnung nutzen?
Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo funk2die,

 

ich möchte mich jetzt um Dein Anliegen kümmern. Zunächst sollten wir klären, ob Du tatsächlich Kabel oder nicht eher DSL nutzt, wie @seelo2010 schon gefragt hat. Danach sehen wir weiter.

 

Viele Grüße

Sebastian

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen