Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Siehe neueste
Neuer Kabelvertrag jedoch kein Kabelanschluss in der Wohnung
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo ich habe folgendes Problem und hoffe, dass mir hier im Forum geholfen werden kann.

 

Ich habe mich vor knapp einer Woche bei der Vodafone Hotline beraten lassen und ein 400k Vertrag abgeschlossen. Am Telefon hat mir eine Beraterin (durchaus sehr freundlich und Kundenorientiert !großes Lob! und ein wirklich schöner Ersteindruck von Vodafone)  versichert, dass an meiner Adresse Internet per Kabel verfügbar sei. Dem ist auch so, da ich im Keller bereits einiges von Kabel Deutschland gefunden habe (siehe Bilder im Anhang).

 

Die Box mit dem Router kam auch sehr schnell an (Mittwoch) und ich machte mich direkt daran alles zu installieren. Dabei bemerkte ich, dass ich keine Dose in meiner Wohnung habe, sondern das Koaxial-Kabel einfach nur aus der Wand kommt (ca. 3 Meter lang, an dem ein F-Stecker befestigt ist, der aktuell an dem Receiver meiner Freundin angeschlossen ist, damit sie fernsehen kann). "Nun ja, soweit so gut", dachte ich mir. "Dann versuche ich halt das Koaxialkabel an den Router (Fritzbox 6490 Cable) einfachmal anzuschließen." Leider hat das auch nicht funktioniert. Daraufhin habe ich den Vermieter angerufen und gefragt, was es mit diesem Kabel auf sich habe. Dabei habe ich erfahren, dass in meiner Wohnung kein Kabelanschluss verlegt sei und dass dieses Kabel von der Satellitenschlüssel vom Dach komme.

 

Ich habe daraufhin bei der Vodafone Hotline angerufen und der erste Berater wusste mir leider auch nicht zu helfen und hat mich irgendwie weitergeleitet. Dort hatte ich dann jemanden aus der Technik(? bin mir nicht sicher). Dieser jedenfalls sagte mir, nachdem ich ihm meine Handy Nr. weitergegeben hatte, dass ich innerhalb der nächsten 24 Std einen Anruf bekommen werde. Dieser kam leider nicht.

 

Ich habe daraufhin wieder bei der Hotline angerufen. Dieses Mal hatte ich wieder eine sehr kompetente Beraterin am Telefon, die mir sagte, ich solle mir keine Sorgen machen und dass Vodafone für mich ein Kabel und Dose in meine Wohnung legen lassen würde und dass auf mich keine Kosten zukommen sollten. 100% versichern konnte mir diese Frau dies jedoch auch nicht, da sie sagte, dass sich in der Regel ein anderer Kunderservice darum kümmern müsste und gab mir auch die Nummer. Bei dieser habe ich eben angerufen, jedoch war der Berater ein Griff ins Klo. Smiley (traurig) Er hob, ohne Begrüßung und ohne mir seinen Namen zu verraten, ab und fragte mich erstmal, ob ich ihn höre könne. Ja konnte ich, jedoch war der Mann so leise, dass ich ihn kaum verstehen konnte. Auf meine Schilderung meines Problems sagt er nur etwas von wegen, er sei hier nur für Störmeldungen verantwortlich und ich solle ihm mal meine Handy Nr. geben und mich bis Montag gedulden. Bis dahin würde mich jemand aus der Technikabteilung anrufen und das mit mir klären. Jetzt bin ich leider immernoch nicht schlauer und meine Widerrufsfrist läuft nächste Woche Samstag ab. Ich möchte wirklich gerne meinen Vertrag behalten. Wenn dies jedoch bedeuten würde, dass ungeahnt hohe Kosten auf mich zukommen würden, so würde ich den Vertag natürlich widerrufen. .

Kurz und knapp komme ich jetzt zum eigentlichen Punkt. Ich möchte einfach nur wissen, wie es bei mir weiter geht, ob ich die Verlegung des Kabels von Keller in meine Wohnung zahlen muss oder nicht. Wenn ja wie viel es kostet und wie lange ich ca. warten müsste (Widerrufsrecht). Denn ich möchte natürlich nicht für etwas zahlen, was ich nicht nutzen kann.

 

Ich hoffe, ihr könnt mir kurzfristig helfen, denn ich bin hier halb am verzweifeln.

Lg Mike

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Smart-Analyzer

Techniker war da. Alles wurde angeschlossen. Aufputzdose Installiert Router angeschlossen und jetzt nur noch darauf warten das die Fritzbox alles selbständig installiert und ich gleich freigeschaltet bin.Smiley (überglücklich)

 

Denke mal das Thema ist hiermit beendet.

Lg Mike

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Giga-Genie

jetzt ist dein Vermieter dran, der muss veranlassen das ein Kabel in deine Wohnung gezogen wird, wenn er das nicht will , haste Pech gehabt ! Frag den mal ob er VF/KD eine Multimediagestattung erteilt hat! Wenn es die Gestattung gibt, dann ruf die Hotline an, und sage Selfinstall fehlgeschlagen!

 

Normal kostet es nix ein Koaxkabel vom Keller in die Wohnung zu legen!

 

Und wieviel Parteien sind in dem Haus, denn es gehn 2 Koaxkabel weg ! Und es schaut so aus als ob ein Filter zum sperren der TV Signale verbaut ist, das dicke Teil was wie ne kleine Bombe aussieht!

 

 

 

 

 

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Danke für die schnelle Antwort.

Der Vermieter hat mir gesagt, dass er es mir erlaubt ein Kabel in die Wohnung legen zu lassen, sofern es von einem Fachmann/frau  professionell gemacht wird. Er wird keine kosten übernehmen wollen, da im Mietvertrag eindeutig steht das kein Kabel verfügbar sei.  Smiley (traurig) Im Haus selbst sind 5 Parteien 3 im Haupthaus und nochmal 2 Souterrainwohnungen hinter dem Haupthaus unterhalb der Garagen. In einer davon wohne ich mit meiner Freundin. 

In meinem Vertrag den ich abgeschlossen habe ist ohnehin kein Kabel-TV inbegriffen daher stört mich dieser TV sperren Filter nicht. Die Frage ist ob der Techniker von Vodafone mir das Kabel nicht nur Verlegt sondern auch mir eine solche "Dose " in die Wohnung einbaut.

 

Lg Mike

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Die Dose dürfte das kleinere Problem sein. Die kommt auf die Wand und fertig. Die Verlegung erfolgt auch ordnungsgemäß, jetzt kommt es halt drauf an, wie groß der ganze Aufwand ist.

Wegen der Widerrufsfrist mußt du dir keine Sorgen machen, bei internet ist VF bis zur Dose zuständig. 

(Bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege). Also würde im Falle des Falles, dass eine Versorgung nicht möglich ist, VF den Auftrag stornieren.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Vielen Dank. Damit hast du mich bereit etwas beruhigt. Smiley (fröhlich)  Ein paar Fragen hätte ich jedoch noch. Wie lange dauert es denn ca. bis bei einem zurückgerufen wird? Muss ich am Montag spätestens zurück rufen? Bzw. wie bekomme ich jetzt einen Technikertermin der sich die Situation anschaut. ?

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie

warte bis sich ein MA hier meldet, oder ruf die Hotline an und sage Selfinstall fehlgeschlagen!

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Ich bin es nochmal.  Es sieht nun wie folgt aus, ich habe für Montag einen TechnikerterminSmiley (fröhlich) und hoffe das alles gut funktioniert. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und einen schönen 4. Advent.

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Halt uns auf dem laufendem, viel Glück für Montag und auch dir einen schönen 4. Advent.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Techniker war da. Alles wurde angeschlossen. Aufputzdose Installiert Router angeschlossen und jetzt nur noch darauf warten das die Fritzbox alles selbständig installiert und ich gleich freigeschaltet bin.Smiley (überglücklich)

 

Denke mal das Thema ist hiermit beendet.

Lg Mike

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Mike,

 

wunderbar, dass es nun doch so fix ging.

 

Dir dann viel Spaß mit dem Anschluss. Smiley (fröhlich)

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Top Beiträge