Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Mehr Uploa-Bandbreite
Digitalisierer
Kabeldeutschland hat nach eigenen Aussagen den Download-Speed für wichtiger als den Upload. Im meinem Umfeld verstärken sich die Wünsche nach Upload-Speed.

Wie ist der Stand der Dinge für Geschäftskunden? Ich würde sogar Download-Brandbreite zum Vorteil von Upload "opfern".

Der andere Kabelanbieter in NRW (unitymedia) bietet für GK-Kunden schon „mehr“ an.

Ich fände folgender GK-Angebot für Angebracht.

50Mbits Down / 10 MBits Up => 30€ netto
50MBits Down / 25 MBits Up => 45€ netto
50MBits Down / 50 MBits Up => 55€ netto

100Mbits Down / 10 MBits Up => 40€ netto
100MBits Down / 25 MBits Up => 55€ netto

200MBits Down / 50 MBits Up => 70€ netto

Preise verstehen sich für reinen Internet-Anschluss.

Ich bitte darüber nachzudenken.

Viele Grüße
Det
Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Highlighted
SuperUser
Da wird keiner drüber nachdenken.
Die Angebote kannst du dem Kundencenter entnehmen.
Fertig. Das wars.
Keine Angebote nach Kundenwunsch oder ähnliches.
So wie se stehen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Das lässt sich mit Docsis 3.0 nicht realisieren.
Und auch KD bietet seinen GK 12mbits Upload an.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
TheChief schrieb:
Das lässt sich mit Docsis 3.0 nicht realisieren.
Und auch KD bietet seinen GK 12mbits Upload an.


In Senderichtung kann man mit DOCSIS 3 etwas mehr als 100 MBit/s erreichen. Unmöglich sind höhere UL-Werte also nicht. Auch ich würde einen höheren UL begrüssen.

Im DL halte ich 50 MBit/s für ausreichend. Wenn man im UL auch min 25-50 MBit/s bekommen kann.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Ja Theorie und Praxis.
Die US Frequenzen haben nur Max Qam16 und dazu kommt noch das es nur wenige Frequnzen gibt, die sich dann auch noch alle im Segment teilen müssen.

50mbits UL ist bei Docsis 3.0 utopisch, wenn mal 20 kommen wäre das schon sehr viel.
Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
TheChief schrieb:
Die US Frequenzen haben nur Max Qam16 und dazu kommt noch das es nur wenige Frequnzen gibt, die sich dann auch noch alle im Segment teilen müssen.

Nicht grundsätzlich, bei uns wird mit QAM64 gearbeitet. Aber allgemein sollten auch höhere Uploads möglich sein, man müsste eben an anderer Stelle wieder Bandbreiten einsparen. Ob ein Shared Kabelinternet für Geschäftskunden wirklich Sinn macht oder die Dezidierte Standleitung nicht die bessere Wahl ist muss jedes Unternehmen selbst nach Bedarf, Ansprüche an Ausfallsicherheit, Bandbreiten und finanziellen Möglichkeiten entscheiden.
--> Hier könnte Ihre Werbung stehen <--
Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer
Naja ... irgendwann wird sich sicher etwas tun
Mehr anzeigen