Archiv_Internet-Telefon-TV-über-DSL

Leitung freischalten für anderen Provider
Highlighted
Daten-Fan
Daten-Fan

Hallo,

 

ist es möglich die Leitung von einem laufenden Vodafone-Vertrag für einen anderen Anbieter freizuschalten? Selbstverständlich würde der Vodafone-Vertrag bis zum Vertragsende weiterhin gezahlt werden.

 

Zur Situation: Ich bin gerade in eine neue WG gezogen und es gibt dort DSL 16000 von vodafone und die Bandbreite ist für 5 Personen natürlich viel zu wenig. Darüber hinaus erreichen wir leider auch nicht die volle Bandbreite, die mit DSL 16000 möglich sein sollten.

Aus meiner alten WG gibt es aber noch einen DSL 50000 Vertrag von 1und1, der super für 6 Leute ausgereicht hat. Der würde ohnehin noch ein paar Monate weitergezahlt werden, weil ihn keiner mehr braucht. Wäre es also technisch möglich, die Leitung freizuschalten, damit die Leitung von 1und1 übernommen werden kann? Ich habe bereits mit 1und1 telefoniert und von deren Seite gäbe es kein Problem, wenn vodafone die Leitung freischaltet.

 

Danke schon mal.

 

Viele Grüße

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
Moderator

Hallo @OY,

 

die Leitung kann nicht vorzeitig durch einen anderen Anbieter übernommen. So ist es also erst mal nicht möglich.

 

Wenn es technisch (also 2 Leitungen in der Wohnung) möglich ist, kannst Du Deinen Anschluss umziehen lassen und es würden beide Anschlüsse parallel laufen.

 

Viele Grüße

Sebastian

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan
Daten-Fan

Es gibt leider keine zweite Leitung.

 

Das verstehe ich nicht: Warum ist eine Freischaltung der Leitung am Ende eines Vertrags möglich, aber nicht vorher? Das dürfte doch fast die gleiche Prozedur sein.  Der Vertrag würde wie gesagt bis zum Ende gezahlt werden.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo OY,

 

damit die Leitung freigegeben werden kann, muss der Vertrag gekündigt sein. Schlicht und ergreifend. Wenn an Deiner Adresse auch eine 50er-Leitung möglich ist, kann auch der bestehende Vertrag hochgestuft werden. Auch wenn der andere Vertrag ein 50er-Anschluss ist, ist ja nicht gesagt, dass die 50 Mbit/s dann auch in der aktuellen Wohnung anliegen. Hast Du mal den Verfügbarkeitscheck auf unserer Homepage gemacht?

 

LG,

Dany

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreibt uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen