Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • Mobil Es kommt zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit im 2G/3G/4G Bereich, als Nachwirkung der Störung von gestern.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 
  • Mobil: Einschränkung Telefonie und Daten über 4G PLZ Gebiet 457xx, 462xx - 465xx, 48249, 486xx - 487xx

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Siehe neueste

Kosten Anschluß legen bei Umzug und Vertragsfragen

GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer
Hallo,

ich hatte wegen diesen Fragen schon mehrmals die Hotline kontaktiert aber nie detailierte und schriftlich verbindliche Antworten auf meine Fragen erhalten. Deshalb möchte ich diese gerne hier nochmal stellen.

Angenommen folgende Fälle liegen vor:

Ich habe bereits einen TV-Vertrag bei Kabel Deutschland laufen und ziehe nun in absehbarer Zeit in ein anderes Haus oder Wohnung ein welches in einem versorgten Gebiet von Kabel Deutschland liegt. Allerdings ist zu dem Haus selber noch kein Anschluß gelegt. Der Vermieter würde es erlauben einen Anschluß ins Haus legen zu lassen, möchte allerdings nicht für die Kosten aufkommen. Welche Kosten würden hier genau für mich anfallen ? Gibt es Pauschalen, wird nach Aufwand und evtl. Material berechnet. Trägt hier Kabel Deutschland selber Kosten ?
Welche Kosten würden hier inkl. Umzugspauschale anfallen ?

Ich ziehe in ein Haus oder Wohnung in welcher bereits vom Vermieter ein Vertrag mit Kabel Deutschland abgeschlossen wurde und er mir die Kosten über die Nebenkosten-Abrechnung auferlegt. Besteht ein Sonderkündigungsrecht für meinen eigenen Vertrag ?
Falls ja, könnte ich zu dem Vertrag vom Vermieter noch Pakete mit dazu buchen falls ich noch welche benötige ?


Danke und Gruß
Flo
Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Netzwerkforscher
Punkt 1: kann man unmöglich Pauschal beantworten, da brauch man genaue Angaben wie die Adresse, Lageplan, beschaffenheit des Grundstückes, des Hauses etc. Die im System hinterlegten Vermarktungsinformationen sind ebenfalls ausschlag gebend.

Punkt 2: Wenn du schon eine (digitalen)Kabelanschluss hast und dein Vermieter
hat schon einen analogen Anschluss für das ganze Haus wird der Kabelanschluss in einen reinen digitalen vertrag umgewandelt.

Beispiel: Kabelanschluss HD mit leihgerät für 18,90 --> Kabel Digital HD für 5,90
Kabelanschluss Komfort HD für 22,90 --> Kabel Komfort HD für 9,90

Die Umzugspauschale fällt bei TV Verträgen nicht an.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Highlighted
Netzwerkforscher
Wenn das Haus(!) nicht angeschlossen ist, betragen die Anschluss kosten mindestens 999,00€.
Das ist eine Pauschale für maximal 20m Tiefbauarbeit.
Wenn der Anschluss aufwendiger ist, wird ein Individualbetrag ausgehandel.
Der Auftrag dazu kann aber m.W. nur vom Hauseigentümer oder der Hausverwaltung erteilt. werden.
Also ziehst Du in ein Haus, das nicht von KD versorgt ist.
In diesem Falle erfolgt eine Sonderkündigung gem § 46, Abs.8 TKG.
Der Vertrag ist dann ab Umzugsdatum noch drei Monate tagegenau zu bezaglen und wird dann beendet.

Wenn in deiner neuen Wohnung ein KD-Anschluss möglich ist, ziehst Du deinen Anschluss mit um und zahlst die Umzugspauschale lt. Preisliste.
Eine Kündigung ist da nicht erforderlich bzw. notwendig.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Punkt 1: kann man unmöglich Pauschal beantworten, da brauch man genaue Angaben wie die Adresse, Lageplan, beschaffenheit des Grundstückes, des Hauses etc. Die im System hinterlegten Vermarktungsinformationen sind ebenfalls ausschlag gebend.

Punkt 2: Wenn du schon eine (digitalen)Kabelanschluss hast und dein Vermieter
hat schon einen analogen Anschluss für das ganze Haus wird der Kabelanschluss in einen reinen digitalen vertrag umgewandelt.

Beispiel: Kabelanschluss HD mit leihgerät für 18,90 --> Kabel Digital HD für 5,90
Kabelanschluss Komfort HD für 22,90 --> Kabel Komfort HD für 9,90

Die Umzugspauschale fällt bei TV Verträgen nicht an.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
cerberus (für KD tätig) schrieb:
Punkt 1: kann man unmöglich Pauschal beantworten, da brauch man genaue Angaben wie die Adresse, Lageplan, beschaffenheit des Grundstückes, des Hauses etc. Die im System hinterlegten Vermarktungsinformationen sind ebenfalls ausschlag gebend.

Punkt 2: Wenn du schon eine (digitalen)Kabelanschluss hast und dein Vermieter
hat schon einen analogen Anschluss für das ganze Haus wird der Kabelanschluss in einen reinen digitalen vertrag umgewandelt.

Beispiel: Kabelanschluss HD mit leihgerät für 18,90 --> Kabel Digital HD für 5,90
Kabelanschluss Komfort HD für 22,90 --> Kabel Komfort HD für 9,90

Die Umzugspauschale fällt bei TV Verträgen nicht an.



Zu Punkt 2:
Welcher Kabelanschluß wird umgewandelt ? Nur meiner oder alle in dem Haus ? Was ist wenn der Vermieter oder auch andere Mieter das nicht haben wollen bzw. geht das auch getrennt nur für meinen Anschluß ?
Falls der digitale Empfang schon vom Vermieter bereitgestellt wird habe ich für meinen Vertrag ein Sonderkündigungsrecht und kann dann zu dem Vertrag vom Vermieter Pakete für mich selber dazubuchen ?
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
KarlDerGrosse schrieb:
Wenn das Haus(!) nicht angeschlossen ist, betragen die Anschluss kosten mindestens 999,00€.
Das ist eine Pauschale für maximal 20m Tiefbauarbeit.
Wenn der Anschluss aufwendiger ist, wird ein Individualbetrag ausgehandel.
Der Auftrag dazu kann aber m.W. nur vom Hauseigentümer oder der Hausverwaltung erteilt. werden.
Also ziehst Du in ein Haus, das nicht von KD versorgt ist.
In diesem Falle erfolgt eine Sonderkündigung gem § 46, Abs.8 TKG.
Der Vertrag ist dann ab Umzugsdatum noch drei Monate tagegenau zu bezaglen und wird dann beendet.

Wenn in deiner neuen Wohnung ein KD-Anschluss möglich ist, ziehst Du deinen Anschluss mit um und zahlst die Umzugspauschale lt. Preisliste.
Eine Kündigung ist da nicht erforderlich bzw. notwendig.



Danke das ist eine sehr hilfreiche Antwort. Vor allem um die möglichen Kosten einzuschätzen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Alles bezieht sich nur auf deinen Anschluß und hat mit den evtl. vorhandenen anderen Anschlüssen im Haus nichts zu tun.
Mehr anzeigen