Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

Weitere Einschränkungen bei der MeinVF App

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Kein IPv6 mehr möglich
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

@MausSpot schrieb:
🤔 Der VF Router hatte wieder eine IPv6 bekommen?
Dann hast du die FB angeschlossen und das war es wieder mit der IPv6, richtig?

Nach dem Reset der FritzBox und 16 Stunden warten hab ich sie als erstes in Betrieb genommen. Da ging dann aber gar nix. Kein IPv4 und auch https://kabelmodemaktivieren.vodafone.de/ ging nicht.
IPv6 war nach dem Reset ausgeschaltet. Ich hab das so belassen und den Vodafone-Router angeschlossen. Welcher wie zusehen nur IPv4 erhalten hat.

 

Der Signalpegel müßte ok sein, denn ich kann mit echten 212MBit/s herunterladen.

 

2017-09-26_21h40_45.png

 

 Mit AVM nehme ich erst wieder Kontakt auf, wenn ich am Vodafone-Router zuverlässig IPv6 bekomme.

 


@MausSpot schrieb:
Hm, hast du an den Einstellungen der FritzBox unter DHCPv6 von Hand was geändert?

Nachdem IPv6 weg war hab ich natürlich alle IPv6 bezogenen Einstellungen einmal durchgemacht. Leider ohne Erfolg.

2017-09-26_22h11_49.png

 


@InterGeek schrieb:
Du könntest einmal versuchen das Modem im Kundenportal in den Bridge Mode zu versetzen.

Werde ich testen sobald möglich. Momentan erhalte ich noch eine Fehlermeldung, dass ich 24 Stunden auf ein Firmwareupdate für das Gerät warten soll...
 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Bitte den Vorgang nicht unterbrechen. Zumindest wichtig für das VF Modem.

Kann mir aber schlecht vorstellen, dass deswegen keine IPV6 bei der FB ankommt. Ob das Up bei dem VF Modem was bringt a. IPV6, ich bin gespannt?
Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo Kabel-Thomas200,

 

ich möchte mir die Sache mal genauer anschauen.

 

Bitte schicke mir im ersten Schritt Deine Daten (Name, Anschrift und Kundennummer) via privater Nachricht und hinterlasse hier eine kurze Information.

 

Danach sehen wir weiter.

 

Viele Grüße

Sebastian

 

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Vielen Dank

 

Habe meine Daten per PM übermittelt.

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Ex-Moderator

Hallo Kabel-Thomas200,

 

danke für die PN.

 

Ich habe Deinen Anschluss geprüft und fesgestellt, dass Dual Stack lite zur Verfügung steht. Du bekommst derzeit also auch eine V6-Adresse. Kannst Du das bestätigen?

 

Viele Grüße

Sebastian

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Heute Abend war tatsächlich DS-Lite aktiv. Und ich konnte in den Interneteinstellungen auch den Bridge Mode aktivieren. (Hab ihn Testweise an und wieder ausgeschaltet.) Daraufhin schloss ich erwartungsvoll meine FritzBox wieder an, die leider wieder kein IPv6 erhielt.

2017-09-28_20h16_58.png

 

Daraufhin wurde wieder der CVE-30360 Router von Kabel-Deutschland angeschlossen. Welcher momentan kein IPv6 erhält.

2017-09-28_20h29_52.png

Das ist ne öffentliche IPv4 adresse. Portforwarding für eingehende Verbindungen funktionieren.

 

2017-09-28_20h42_36.png

 

 

Bin gespannt ob der Vodafone-Router, so wie heute, nach einigen Stunden wieder auf DS-Lite zurück fällt.

Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende

im bridgemode hast du auch nur IPV4

und dauert das Umschalten nicht meist mehrere Tag bis es durchgeführt ist?

Auswirkung Corona und häusliche Quarantäne:
In Frankreich sind Kondome und Rotwein ausverkauft - in Deutschland das Toilettenpapier...
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Das geht sofort. Und ich hatte danach auch IPv6.

 

Edit: Mit "danach" meine ich natürlich nach deaktivieren des Birdge Modus.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Um nach all dem hin und her nochmal auf den Punkt zu kommen!

Die Fehlermeldung um die sich alles dreht ist:

 

No prefix available on Link 'gz-bahn-cmts-12'.

 

Es wird im Zuge des Verbindungsaufbaus der Server gz-bahn-cmts-12 nach einem IPv6-Netz gefragt, welches dieser nicht liefern kann!


GZ steht für unseren Landkreis Günzburg.
Bahn ist vermutlich irgendeine Ortsangabe.
CMTS steht für Cable Modem Termination System https://de.wikipedia.org/wiki/Cable_Modem_Termination_System

 

Das Ding ist zweifelsfrei ein Server von Vodafone.

 

Aktiviert man einen eigenen Router, erhält man einen DualStack (Öffentliches IPv4 und IPv6). Schließt man wieder einen Leih-Router an, welcher sofort ohne Aktivierungsprozess funktioniert, dauert das downgraden auf DualStack-Light vermutlich seine Zeit. Das wird der Grund sein, weshalb meinem Vodafone-Router zunächst eine öffentliche IPv4-Adresse zur Verfügung steht! Es fehlt im IPv6 aus demselben Grund, weshalb der Fritz!Box IPv6 fehlt. Weil gz-bahn-cmts-12 nun mal nicht liefer kann!
Nach ein, zwei Tagen merkt irgend ein Cronjob seitens Vodafone, dass wieder ein Leih-Router angeschlossen ist und führt einen downgrade auf DualStack-Light aus. Dieser wird einen anderen IPv6-Pool verwenden.

 

Damit IPv6 an meiner eigenen Fritz!Box wieder funktioniert, kann ich nichts machen, kann AVM nichts machen. Da muss Vodafone den Adresspool auf gz-bahn-cmts-12 reparieren.

 

Bitte

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Jap, "gz-bahn-cmts-12" ist die Internet-Kopfstation (CMTS) für Günzburg und Umgebung.
Du hast völlig recht, "gz" steht für den Landkreis Günzburg, und "bahn" sind mit hoher Wahrscheinlichkeit die ersten vier Buchstaben der Straße, in der das CMTS steht... Das nur als Hintergrundinfo... Smiley (zwinkernd)
Bleibt zuhause! Stay home!
Mehr anzeigen