Menu Toggle

Es kommt aktuell zu Einschränkungen im Mobilfunkbereich

- Mobilfunk: Mobile Daten und Telefonie 2G, 3G und 4G Schleswig-Holstein, Grömitz

- Mobilfunk: Mobile Daten und Telefonie 2G, 3G und 4G  im Raum Gelsenkirchen PLZ 45659 und weitere   

Eilmeldungen: hier                         

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Siehe neueste
Kündigung wegen Umzug - ein paar Fragen
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo,
da ich umziehe und es Kabel Deutschland leider nicht an meinem neuen Wohnort gibt, muss ich den Vertrag kündigen. Ich habe bereits eine Kündigungsbestätigung erhalten. In dieser steht allerdings nichts davon, dass ich eine Meldebestätigung nachschicken muss, sondern lediglich den Router zum genannten Vertragsende.
Ich habe dazu folgende Fragen:
1. Ich ziehe zum 1.4.2014 um, der Vertrag läuft noch bis zum 1.7.2014 heißt das, dass der neue Mieter noch mit meinem Anschluss surfen kann oder wird dieser am 1.4.2014 abgeschaltet?
2. Ist der Vertrag am 1.7. beendet auch wenn ich keine Meldebestätigung schicke sondern nur den Router zurück an Kabel Deutschland? Ich habe hier mehrmals gelesen, dass Leute bei einer Kündigung eine Meldebestätigung an Kabel Deutschland schicken mussten, ich finde davon allerdings nichts in meiner Kündigungsbestätigung.


 



Anm. Community-Team: Schlagworte und Kategorie für die bessere Zuordnung angepasst

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Ob eure neue Adresse weiterhin von Kabel Deutschland versorgt werden kann, könnt ihr vorher auch schon beim Kundenservice nachfragen oder direkt selbst durch den Verfügbarkeitscheck herausfinden. 

 

Bitte meldet Euren Umzug immer online über unseren Umzugsservice im MeinKabel-Kundenportal. Auch dann, wenn unsere Kabel-Produkte an Ihrer neuen Adresse nicht verfügbar sind.

Wir prüfen dann, welche Vodafone Produkte wir Ihnen zu besonders günstigen Konditionen anbieten können. Anschließend informieren wir Sie schriftlich über Ihre Möglichkeiten. Und leiten gegebenenfalls alles Notwendige für Ihren Wechsel ein.

 

Sind Eure Kabel-Produkte nicht an der neuen Adresse verfügbar, könnt Ihr außerordentlich kündigen. Die Frist beträgt 3 Monate (§ 46 Abs. 8 Satz 3 TKG) und beginnt mit Ihrem Umzugstermin. Ist der Umzug schon erfolgt und Ihr kündigt Euren Vertrag nachträglich, beginnt die Frist mit dem Eingang Ihrer Kündigung. Läuft Eure
Vertragslaufzeit vorher ab, beenden wir den Vertrag wie vereinbart.

 

Ganz wichtig, vergesst bitte nicht, die euch zur Nutzung überlassenen Endgeräte fristgerecht zurück zu schicken. Diese müssen innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsende bei uns eingegangen sein. Sollte die Rücksendung nicht rechtzeitig erfolgen oder das Endgerät beschädigt oder beklebt sein, wird es euch in Rechnung gestellt. 

 

Edit: Information am 24.05.2017 aktualisiert.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Highlighted
Moderator

Ob eure neue Adresse weiterhin von Kabel Deutschland versorgt werden kann, könnt ihr vorher auch schon beim Kundenservice nachfragen oder direkt selbst durch den Verfügbarkeitscheck herausfinden. 

 

Bitte meldet Euren Umzug immer online über unseren Umzugsservice im MeinKabel-Kundenportal. Auch dann, wenn unsere Kabel-Produkte an Ihrer neuen Adresse nicht verfügbar sind.

Wir prüfen dann, welche Vodafone Produkte wir Ihnen zu besonders günstigen Konditionen anbieten können. Anschließend informieren wir Sie schriftlich über Ihre Möglichkeiten. Und leiten gegebenenfalls alles Notwendige für Ihren Wechsel ein.

 

Sind Eure Kabel-Produkte nicht an der neuen Adresse verfügbar, könnt Ihr außerordentlich kündigen. Die Frist beträgt 3 Monate (§ 46 Abs. 8 Satz 3 TKG) und beginnt mit Ihrem Umzugstermin. Ist der Umzug schon erfolgt und Ihr kündigt Euren Vertrag nachträglich, beginnt die Frist mit dem Eingang Ihrer Kündigung. Läuft Eure
Vertragslaufzeit vorher ab, beenden wir den Vertrag wie vereinbart.

 

Ganz wichtig, vergesst bitte nicht, die euch zur Nutzung überlassenen Endgeräte fristgerecht zurück zu schicken. Diese müssen innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsende bei uns eingegangen sein. Sollte die Rücksendung nicht rechtzeitig erfolgen oder das Endgerät beschädigt oder beklebt sein, wird es euch in Rechnung gestellt. 

 

Edit: Information am 24.05.2017 aktualisiert.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
KD bietet einen Umzugsservice an.
Hast du den genutzt und daraufhin die Kündigungsbestätigung erhalten?
Oder hast du ordentlich zum normalen Laufzeitende gekündigt?

Wenn du ordentlich zum Laufzeitende gekündigt hast, läuft der Vertrag auch bis 1.7 und du kannst so lange deine Hardware dem neuen Mieter zur Verfügung stellen.
Davon rate ich aber ab, da die Störerhaftung bei dir bleibt. Auch eventuell verursachte Telefonkosten müssen im Zweifelsfall von dir gezahlt werden. Ebenso musst du die hardware zahlen, wenn der neue Mieter die nicht mehr rausgeben sollte.

Wenn du den Umzugsservice genutzt hast, wird der Anschluß in der Regel am Tag des Umzuges abgeschaltet(wenn ich es richtig in Erinnerung habe), also am 1.4
Du musst dann noch 3 Monate zahlen gem TKG $46, also bis 1.7, was zu deiner Kündigungsbestätigung passen würde. Die Hardware ist meines Wissens aber dann innerhalb von 14 Tagen nach Umzug zurück zu schicken; bin mir aber auch hier nicht sicher.

Bei der Nutzung des Umzugsservices und daraus resultierender vorzeitiger Kündigung wegen nicht versorgtem Gebiet musst du den Umzug nachweisen.

Genaueres kann dir jemand vom Team sagen; dauert aber ein paar Werktage, bis sich jemand meldet.
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
1.) Theoretisch ja, empfehlenswert ist es nicht, da du Vertrags- und Anschlussinhaber bleibst

Die Meinung, man müsse nur zahlen, hat aber keinen Anspruch auf Leistung ist falsch und rechtlich nicht haltbar. Der Vertrag wird erst zum 01.07. beendet.

2.) Wenn KDG keine Meldebestätigung verlangt, will man auch keine und die Sache ist für erledigt. Nirgendwo steht, dass du den Umzug nachweisen musst und wenn du sogar noch eine Kündigungsbestätigung hast ohen wenn und aber verstehe ich die Ausführungen von mason überhaupt nicht
Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende
mason schrieb:
K
Wenn du den Umzugsservice genutzt hast, wird der Anschluß in der Regel am Tag des Umzuges abgeschaltet(wenn ich es richtig in Erinnerung habe), also am 1.4
Du musst dann noch 3 Monate zahlen gem TKG $46, also bis 1.7, was zu deiner Kündigungsbestätigung passen würde.


Wenn KDG dort verfügbar ist, dann wird bei einem Umzugsauftrag in der neuen Wohnung geschaltet und der Vertrag ist nicht gem. TKG kündbar. Dies ist hier zwar vorliegend egal, weil der Vertrag eh nur drei Monate läuft, es könnte aber andere User verwirren.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Hallo,

ja, ich habe den Umzugsservice genutzt und mein Auszugsdatum also den 1.4.2014 genannt.
In der Kündigungsbestätigung steht als Vertragsende der 1.7.2014. Ich weiß, dass man laut dem TKG noch 3 Monate zahlen muss, aber ich hätte gerne, dass der Anschluss dann auch am 1.4.2014 abgeschaltet wird, da ich dann ja sowieso nicht mehr hier wohne.
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
Wenn du deine Gerätschaft mitnimmst, brauchst du dir keine Sorgen machen. Pack sie ein, schick sie gleich an KDG und heb dir den Einlieferungsschein gut auf. KDG "verliert" schon mal was.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
yogi_19 hat vollkommen Recht. Dein Internetzugang ist durch die KD Hardware sozusagen personalisiert. Nimmst Du diese weg kann auch niemand etwas "unter Deinem Namen" anstellen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator
Hallo Nelaya,

die User konnten deine Frage ja schon vollständig beantworten. Den Beitrag markiere ich daher als gelöst.

@all, danke für eure Unterstützung.

Viele Grüße
Thomas
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Top Autoren