Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mein Vodafone-App:  Überregional

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

Kabel-Kundenportal: Geplante Wartungsarbeiten

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

IPv6 Probleme, Bitte um Umstellung auf IPv4
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Digitalisierer

Hallo VF_Team,

 

leider sind meine hier beschriebenen Probleme weiterhin vorhanden. Ich hatte angenommen, das mein eigener Wlan-Router die Fehlerquelle gewesen ist, jedoch ist dem nicht so. 

Die DNS Probleme bzw. "Host auflösen" Probleme treten weiterhin auf, auch wenn kein weiteres Gerät an dem Router angeschlossen ist (testweise nur einen PC über Lan an dem Router angeschlossen).

Folgendes konnte ich festellen: Wenn ich den Router resette, also 30 sek. vom Strom trenne, funktioniert alles wieder ordnungsgemäß. Nach ziemlich genau 2-3 Tagen tritt das Problem wieder auf, Internetseiten brauchen teilweise bis zu 30 Sekunden zum Laden.

Was mir außerdem noch aufgefallen ist: Sobald diese Probleme auftreten, kann bei einem Speedtest (z.B. Speedtest.net) keine Upload-Geschwindigkeit gemessen werden es kommt die Fehlermeldung "socket-download01-title" (oder so ähnlich). Ping und DS hingegen sind ganz normal.

 

In einem anderen Forum wurde mir gesagt, dass diese Probleme mit IPv6 zusammenhängen können. 

 

Allgemein habe ich Probleme mit IPv6, ich benötige eine IPv4 Verbindung um auf bestimmte Server (problemlos) zugreifen zu können. Dies ist mit IPv6 nicht möglich.

 

Auch für Portforwarding benötige ich IPv4. 

 

Daher bitte ich Sie - unanhängig ob die "Host auflösen" Probleme dadurch gelöst werden oder nicht - unseren Anschluss wieder auf IPv4 umzustellen. Wir haben den CH7466CE Router (falls benötigt).

 

Vielen Dank im Voraus!

 

Viele Grüße

 

milchrockthat

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Moderator

Hallo milchrockthat,

 

Du kannst den Kabelrouter einfach über das Kundenportal in den Bridgemode stellen. Dann bekommst Du eine native IPv4 und die Router-Funktion am Modem wird deaktiviert. Dein Router bekommt dann eine öffentliche IP und Deine Einstellungen kann Du dann dort vornehmen.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
Moderator

Hallo milchrockthat,

 

Du kannst den Kabelrouter einfach über das Kundenportal in den Bridgemode stellen. Dann bekommst Du eine native IPv4 und die Router-Funktion am Modem wird deaktiviert. Dein Router bekommt dann eine öffentliche IP und Deine Einstellungen kann Du dann dort vornehmen.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer

Hallo VF_Fred,

 

vielen Dank für Deine Antwort! Nach kleinen Komplikationen läuft der Kabelrouter nun im Bridgemode, scheinbar sind dadurch auch die "Host auflösen" Probleme behoben! Vielen Dank dafür! Smiley (fröhlich)

 

Viele Grüße

 

milchrockthat

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo milchrockthat,

 

super das es nun ohne Einschränkungen läuftSmiley (fröhlich) Danke für Dein Feedback. Ich schließe Deinen Beitrag damit ab.

 

Gruß Fred

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen