Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Homebox Retoure
Highlighted
Smart-Analyzer

Vor einiger Zeit, habe ich einen Vertragswechsel von 500mbs zu 1000 mbs durchgeführt.

Zu diesem Zeitpunkt funktionierte diese Geschwindigkeit nur über ein Modem und nicht über eien Fritzbx.

Da ich nur Fritztelefone verwende, entschied ich mich vom Rücktrittsrecht gebrauch zu machen. Das Modem ging noch am selben Tag zu Vodafone zurück. Der Rücktritt von dem neuen Tarif wurde mir bestätigt.

Nun erhalte ich eine Rechning über 160 Euro, da ich die Homebox nicht zurückgesendet habe.

Die brauche ich aber weiterhin. Ich habe ja meinen alten Tarif behalten und die Homebox wird auch monatlich berechnet, Was tun?

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Highlighted
SuperUser
Ich würde die Rechnung erst einmal offiziell reklamieren.
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
PS: Aber nicht zurück buchen, sondern lieber verrechnen lassen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi johoff58,

 

ich nehme an, hier wurde die Rückforderung für die HomeBox aus dem 500 MBit-Tarif nicht geschlossen. Frustrierte Smiley Das ist aber erst mal nur eine Vermutung.

 

Alles Weitere kann ich Dir sagen, wenn Du mir eine private Nachricht, mit folg. Infos schickst:

 

Name

Adresse

Geburtsdatum

Kundennummer

Link dieses Beitrages

 

Bitte melde Dich nochmal kurz hier, wenn Du die PN geschickt hast.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi johoff58,

 

danke für die PN.

 

Es war genau so, wie ich vermutet hatte: man hat hier beim Storno des Tarifwechsels vergessen, die Rückforderung für die alte HomeBox zu schließen. Nachdem die Frist um war, hat das System automatische die Pauschale für das Gerät eingebucht. Frustrierte Smiley

 

Ich habe jetzt für Dein Kundenkonto erst einmal eine Mahnsperre und die Ausbuchung der Gerätepauschale veranlasst. Die Ausbuchung siehst Du dann auf der nächsten Rechnung.

 

Gruß

Stephan

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Stephan,

 

herzlichen Dank für die schnelle Hilfe.

Die erste Mahnung ist gerade eingetroffen, aber das wird sich ja 

dann erledigen, hooffe ich 

 

Danke und viele Grüeße

Johannes

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo Johannes,

 

richtig, dass mit der Mahnung hat sich erledigt. Hast Du sonst noch Fragen oder kann der Beitrag geschlossen werden?

 

Grüße

Thomas

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
Guten Morgen Thomas,
 
es scheint hier geteilte Meinungen zu geben,
Nun werde ich aufgefordert, um eine Sperrung zu vermeiden,
den Betrag von 160,-Euro zu überweisen, damit ich dann zur nächsten Rechnung eine Gutschrift erhalte.                (s. Anlage )
Das geht natürlich gar nicht.
 
Gruß Johannes
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Ich habe die Anlage entfernt, deine Adresse und Kundennummer geht niemanden etwas an.
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo johoff58,

 

wir haben die Mahnsperre gesetzt. Das hat sich allerdings mit dem Versand an Dich überschnitten. Aus unserer Sicht kannst Du die Mahnung ignorieren.

 

Grüße

Thomas

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen