Menu Toggle

Aktuelle Interneteinschränkung im Großraum Bremen

In und um Bremen kann es zu einem Ausfall des Internets, Bandbreitenproblemen und einer eingeschränkten Erreichbarkeit von IPv4-Seiten kommen. Teilweise können sich GigaTV-Boxen auch nicht an der Cloud anmelden. Wir sagen Bescheid, wenn wir mehr erfahren. 

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Fritz Box 7360 verbinden mit dem Modem CH7466CE
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo,

 

ich habe vor ein paar Tagen den Kabel & Internet & Telefon 32 Vertrag abgeschlossen, da mein alter Vertrag wo ich noch Internet aus der Telefondose bekommen habe, es den so nicht mehr geben wird. Jetzt habe ich das Modem CH7466CE bekommen. Ein Techniker hat sich nicht bei mir gemeldet, wahrscheinlich weil der Anschluss an der TV Dose bereits freigeschaltet war? Es sollte sich ein Techniker melden und so war es auch im Auftrag drin aber es kam keiner. Bis ich dann per E-Mail bescheid bekommen habe, ich sollte mein Modem selber installieren. Auf jedenfall funktionierte die Installation vom Modem. Da ich aber auf die Fritz Box schwöre und nie Probleme mit der Box hatte, möchte ich diese gerne benutzen. Wie gehe ich da weiter vor? Ich besitze eine Fritz Box 7360. Was muss ich dabei beachten? Habe ich, wenn ich die Fritz Box an das Modem anschließe dadurch irgendwelche Verluste sprich langsames Internet? Ich weiß auch nicht ob es sich doch besser lohnt statt 2 nur 1 Gerät laufen zu haben? Also sprich sich eine neue Fritz Box zu kaufen wo integriertes Modem mit drin ist?

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Giga-Genie

Hi,

 

deine FB7360 kann als Router hinter dem Kabelrouter verwendet werden. Dazu bitte den Bridge-Mode im Kundenportal (https://kabel.vodafone.de/login?dli=0890HT) aktivieren und die FB gemäß Anleitung konfigurieren. Der Kabelrouter verhält sich dann wie ein Modem und es kann am Kabelrouter nur noch der LAN Port 1 genutzt werden. Daran wird dann auch die Fritz!Box angeschlossen. Deine restlichen Geräte werden direkt an der FB angeschlossen. Nachteile (außer dass zwei Geräte betrieben werden müssen) hast du keine. Aber es können die Vorteile/Funktionen der Fritz!Box genutzt werden.

 

Die Telefonie läuft weiterhin über den Kabelrouter.

 

Aktuell können direkt an der Kabeldose noch keine eigenen Kabelrouter/-modems betrieben werden. Dies wird sich zum 01.08. ändern (Stichwort: Wegfall des Routerzangs).

 

Gruß

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Giga-Genie

Hi,

 

deine FB7360 kann als Router hinter dem Kabelrouter verwendet werden. Dazu bitte den Bridge-Mode im Kundenportal (https://kabel.vodafone.de/login?dli=0890HT) aktivieren und die FB gemäß Anleitung konfigurieren. Der Kabelrouter verhält sich dann wie ein Modem und es kann am Kabelrouter nur noch der LAN Port 1 genutzt werden. Daran wird dann auch die Fritz!Box angeschlossen. Deine restlichen Geräte werden direkt an der FB angeschlossen. Nachteile (außer dass zwei Geräte betrieben werden müssen) hast du keine. Aber es können die Vorteile/Funktionen der Fritz!Box genutzt werden.

 

Die Telefonie läuft weiterhin über den Kabelrouter.

 

Aktuell können direkt an der Kabeldose noch keine eigenen Kabelrouter/-modems betrieben werden. Dies wird sich zum 01.08. ändern (Stichwort: Wegfall des Routerzangs).

 

Gruß

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo,

 

danke für deine Antwort. Hat mir sehr geholfen.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen
Ex-Moderator

Hallo Daddelkünstler,

 

peter12_ konnte Dir ja schon detailliert beschreiben, wie Du hier vorgehen solltest. Danke an dieser Stelle an @peter12_, besser hätte ich es nicht erklären können.

Hast Du noch weitere Fragen oder kann somit dieser Beitrag geschlossen werden?

 

Viele Grüße

Jérôme

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo,

 

der Beitrag kann geschlossen werden. Danke.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Mehr anzeigen
Ex-Moderator

Hallo Daddelkünstler,

 

okay, dann werde ich hier abschließen.

Freut mich, dass wir Dir helfen konnten.

 

Viele Grüße

Jérôme

Mehr anzeigen