Antworten
Netzwerkforscher

Easybox 804 stürzt bei iptv ab

Hey Leute,

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
Seit 3 Wochen haben wir eine easybox 804 und über ein Powerline adapter den TV Center angeschlossen.

Erste Woche hat es problemlos funktioniert.

Am ersten Wochenende kam der Fehler. Fernseher und TV Center angemacht. Bekomme gar kein Bild weil der tv Center kein Signal bekommt, easybox stürzt ab. Telefon led aus und Internet led blinkt rot. Betriebsled pulsiert rot..

Ich msche den Fernseher wieder aus und alles fängt sich nach 5min wieder. Download Geschwindigkeit ist bei gebuchten 50 000 immer am schwanken. Mal 2000, mal 30 000.

Dreimal bei Vodafone angerufen und es gab keine Lösung. Nach den Wochenenden ging dann wieder alles bis für 4 Tage und dann fing wieder alles an.

Freundin war am telefonieren und ich hab den Fernseher angemacht.
Dann war wieder alles weg. Easybox wieder am blinken.

Telekom Techniker hat die Kabel am Anfang neu verbunden und eine neue Dose installiert, da keine vorhanden war. Jetzt war ee schon ein zweites mal da um es zu überprüfen. Hat alle Verbindungen nochmal neu angesteckt und nochmal eine neue Dose rein gemacht..

Aber es funktioniert immer noch nicht.

Langsam bin ich am verzweifeln. Vodafone bestimmt schon 10 mal angerufen und es gab nie eine Lösung.

Mein Gedanke ist, das die easybox einen Schaden hat. Weil es ja nicht sein kann, das jedes mal der Router abstürzt wenn man den Fernseher an macht.

Wisst ihr da noch eine andere Lösung?

Selbst wenn man den Router direkt mit einem Kabel an das tv Center anschließt, stürzt es ab und über das Powerline hat es ja schon eine zeitlang funktioniert...


Danke.
Giga-Genie

Betreff: Easybox 804 stürzt bei iptv ab

Nein, die EasyBox ist nicht defekt, wenn die Bandbreite im Keller ist (z.B. deine geschriebenen 2000), reicht es nicht für IPTV. Also: EasyBox-Neustart.

Die Ursachen sind noch nicht ganz klar. Wenn ein Techniker bereits da war, könnte hier das Setzen ein sog. Entstörprofils helfen. Ist noch ein Ticket offen bei dir?
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Netzwerkforscher

Betreff: Easybox 804 stürzt bei iptv ab

Nachdem der Techniker da war, habe ich wieder bei Vodafone angerufen und die haben das Ticket wieder geöffnet.

Aber warum stürzt die easybox ab wenn ich iptv an mache? Weil dann geht das wlan und Telefon nicht mehr
Netzwerkforscher

Betreff: Easybox 804 stürzt bei iptv ab

Zusatz: easybox zeigt auch immer 53000 an als verfügbare Bandbreite
Giga-Genie

Betreff: Easybox 804 stürzt bei iptv ab

Tut sie ja nur, wenn einfach nicht genug Bandbreite ankommt (z.B. 2000). IPTV benötigt aber mindestens 4700 bei SD und sogar 9700 bei HD. Ist also einfache Mathematik. Solltest du aus der Technik kontaktiert werden, sprich doch mal das Entstörprofil an.

Nachtrag: Bist du dir sicher, dass grundsätzlich die 53000 angezeigt werden? Auch direkt vor dem Abbruch? Wo hast du dann den oben genannten Beispielswert mit 2000 her?
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Netzwerkforscher

Betreff: Easybox 804 stürzt bei iptv ab

Ich muss dazu sagen das die gemessen 2000 über die Seite wieistmeineip.de ermittelt worden ist... Die 53000 habe ich über die easybox abgelesen und der Techniker hat dies auch bestätigt mit seinen Messgeräten.

Direkt vorm Abbruch habe war ich in der easybox drin und diese hat dann gleich beim TV Center start 0,0 angezeigt und versucht sich die ganze zeit wieder zu synchronisieren. Was dann erst geht wenn das tv Center aus ist.

Was ist ein entstörprofil? Kommen da kosten auf mich zu?
Giga-Genie

Betreff: Easybox 804 stürzt bei iptv ab


Meister1992 schrieb:
Ich muss dazu sagen das die gemessen 2000 über die Seite wieistmeineip.de ermittelt worden ist... Die 53000 habe ich über die easybox abgelesen und der Techniker hat dies auch bestätigt mit seinen Messgeräten.

Bei laufendem IPTV?

 

Bei einem Entstörprofil kommen natürlich keine Kosten auf dich zu. Da wird nur der Signal-Rauschabstand technisch auf einen bestimmten Wert stabilisiert und hilft damit häufig schwankende Bandbreiten zu beseitigen.

Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Netzwerkforscher

Betreff: Easybox 804 stürzt bei iptv ab

Nein die 2000 wurden ohne tv mal gemessen.

Gibt es dadurch leistungseinbußen? Wwnn nicht spreche ich das mal an
Giga-Genie

Betreff: Easybox 804 stürzt bei iptv ab

Möglicherweise sind es dann keine 50000 mehr, sondern nur 48000 oder so.
Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Netzwerkforscher

Betreff: Easybox 804 stürzt bei iptv ab

Sitzen immer noch ohne Fernsehen daheim. Haben heute und gestern nochmal bei Vodafone angerufen und es hieß jedes mal, dass die Techniker dran sind und die Leitung noch messen.

Den Tipp mit dem entstörprofil habe ich gestern auch schon mitgeteilt.

Was müssen die Techniker so lange messen?

Wird es überhaupt noch funktionieren?