Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Drosselung im Download
GELÖST
Gehe zu Lösung
Netzwerkforscher
@magnum
Noch einmal Klartext, deine Antworten sind nicht hilfreich, ich danke dir trotzdem.
Tschüss
Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer
Gerngeschehen.

Es tut mir leid, dass die Antworten nicht zu Deinen Erwartungen passen, ich kann Deinen Unmut auch durchaus nachvollziehen. Aber ich vermute meine Antworten sind nicht weit von der Realität weg.

Würde ich solche Dienste exzessiv nutzen, hätte ich ggf. auch ein größeres Problem damit und müsste mir einen anderen Anbieter suchen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
nichts für ungut magnunm - ich bin schon überrascht, den eigentlich schreibst du recht sinvolle und ausgewogene posts, aber deine letzten antworten haben sich tatsächlich wie kd propaganda gelesen.

kurzform:
- die frage mit dem bezahlen habe ich beantwortet.
- auf der autobahn werde ich i.d.r. aber selbst auf baustellen nicht von 120km/h auf 10km/h geregelt.
- es steht kd nicht zu mir vorzuschreiben mit welchen diensten ich meinen anschluss zu nutzen haben. und wenn sie solche tiefgreifende einschränkungen mitbringen dann müssen sie das deutlich VOR vertragsabschluss erkennbar machen.
- wenn kd maximal 10mbit sicher bereitstellen kann, aber 100mbit vemarktet und vertreibt, dann sind die kritiken doch berechtigt. das dies nicht ganz koscher ist... (warum reden wir über solche selbstverständlichkeiten??)

(leicht offtopic)
ich habe ds gefühl das in der geschäfts- und vertragswelt mittlerweile alles erlaubt ist, was nicht explizit durch gesetze verboten ist. und selbst wenn es verboten oder geregelt ist versucht man es zu umgehen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Nun die Antwort von Magnum klingt nicht nach KD Propaganda sondern nach Kenntnissen in den Bereichen Kalkulation, Capacity Management und Risk Management, wie ich sie von jedem seriösen Unternehmen erwarten darf....
Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer
Ich und KD Propaganda, ok da muss selbst ich herzhaft lachen. Smiley (überglücklich)
Bin ja selbst von den Bandbreitenproblemen am Abend betroffen.

Zum Vertragsrecht selbst kann ich wenig beitragen, ich bin kein Rechtsexperte.
KD wird nur sicher eine Armada an Anwälten beschäftigen, die das alles entsprechend und für KD "sicher" ausgearbeitet haben.

Es ist sicher richtig, dass das aktuelle Marketingverhalten so gar nicht zum technischen Stand der Dinge passt.
Vielleicht ist KD selbst nicht davon ausgegangen, dass die "dicken" Anschlüsse tatsächlich auch so genutzt werden, jetzt stecken Sie in der Bredouille.
Es ist eben für KD eine Wirtschaftlichkeitsberechnung.

Lassen sie es laufen, rennen noch mehr Kunden die Bude ein, ggf. gefolgt von zahlreichen Kündigungen. Drosselt man, sind viele wieder zufrieden.

Das ganze hat auch eine Außenwirkung. Otto-Normalsurfer wird sagen "Das geschieht diesen Powerusern mit ihren ganzen illegalen Downloads ganz recht", auch wenn diese Zeiten sicher vorbei sind. Cloudservices und externe Daten werden immer stärker genutzt. Das hat nichts mit legal oder illegal zu tun.

Verstehste, was ich meine?

@digifrust: Ich arbeite in einem großen Unternehmen (nein, nicht KD Smiley (fröhlich) ) in diesem Bereich, vielleicht sehen meine Antworten daher so aus, wie sie aussehen Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
@cypeak: Schau mal in deine AGB: auch dort gibt's einen Punkt, der KDG erlaubt, die Leistung einzuschränken. Es steht dir völlig frei, dagegen zu klagen! Alles andere ist reine Propaganda für die 1% Piraten Partei oder diese angebliche Netzneutralität, die immer nur von einer ganz bestimmten Klientel hoch gehalten und wie ein geltendes Gesetz behandelt wird und mir genauso wider ist, wie blindes Vetreten der offiziellen KDG Meinung! Meine persönliche Ansicht!
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
was hat den jetzt die piratenpartei mit dem drosselungsverhalten von kd zu tun?

interessanterweise finden nur diejenigen die netzneutralität nicht wichtig, die sie und die auswirkungen einer fehlender neutralität nicht verstehen.

ich finde schon dass kd eine ehrliche kundenpolitik betreiben sollte und wenn sie schon nach volumina drosseln, so sollten sie dass auch für alle dienste und protokolle tun. so wie es momentan läuft weiss keiner so henau was jetzt eine drosselung auslöst und was nicht - es gibt einige wage angaben bezüglich och, steam, streaming, vpn etc...

nur wenn sie dann tatsächlich jeden traffic gleich behandeln, was den kunden gegenüber nur fair wäre - den schließlich ist zu entlastung des netzes egal um was für ein traffic es sich handelt. die entlastung und qualitätssicherung sind ja die gründe für die drosselung - also ist traffic von bestimmten diensten plötzlich "böse" und traffic von anderen diensten "unbedenklich"?
ich meine, ist dass nicht unser aller wunsch, dass die netze gut funktionieren und man in seiner nutzung nicht eingeschränkt wird - egal was man mit seinem volumen anstellt?
warum sollte es unterschiede geben wenn jemand durch mails und streaming am tag 80gb lädt, und ohne sperre weiterladen kann und jemand der 80gb von irgendeinem hoster laden will und irgendwo zw. 10 und 60gb auf steinzeitspeed gebremst wird? belastet der streamer das netzt jetzt weniger?

ich finde schon dass man die netzneutralität verteidigen soll; viele nutzen das internet ohne zu wissen das es ohne netzneutralität in der heutigen form wahrscheinlich nicht existieren würde...

und gegen wirtschaftlichkeit hat auch niemand was; nur kann es doch keine wirtschaftlichkeit sein dem kunden etwas zu verkaufen was man nicht liefern kann und dann durch kniffe versucht diese fehlentwicklung zu kitten.



Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Es werden ja nur bestimmte Ports und Dienste ab 10 GB/24 Stunden gedrosselt. Alle anderen Dienste/Stream/Clouddienste usw. sind nicht betroffen. Wenn es dazu führt das die Gesamtperformance verbessert wird, kann man nicht meckern. Zumindest bis die notwendigen Ausbauarbeiten Bundesweit abgeschlossen sind.
Wie sagte Spock zu Cpt. Kirk, das Wohl vieler ist wichtiger als das Wohl weniger, oder eines Einzelnen.

Lebe lang und in Frieden Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
Highlighted
Digitalisierer
sehr merkwürdig alles. Andere Kabelanbieter Bieten auch 100Mbit und Drosseln nicht gut oder? Wofür 100Mbit wenn nach 10GB Schluss ist? Wir sind hier nicht auf LTE Niveau gelandet oder doch? Weiterhin gab es deswegen auch schon eine Klage die KD verloren hat. Und das auch nicht ohne Grund Sorry aber ich kann das nicht verstehen wenn so etwas befürwortet wird.
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Nein, es gab keine verlorene Klage gegen die Drosselung selbst.
Nur gegen die Art und Weise, wie in der Werbung und den Angeboten auf die Drosselung hingewiesen wird.
Mehr anzeigen