Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Es gibt aktuell leider Störungen im Mobilfunkbereich unter 2G, 3G und 4G. (Region München, Dachau, Oberschleißheim, Unterföhring, Ismaning).

MeinVodafone-App: Einschränkung bei Kündigung

Mein Vodafone-App: Selfservice-Alle Dienste

Nähere Informationen dazu findet ihr im Eilmeldungsboard.

 

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Die gemessene Download-Geschwindigkeit liegt ausserhalb des Toleranzbereiches.
Highlighted
Netzwerkforscher
Also besser ist es auf gar keinen Fall geworden.
Gibt es bezüglich des Ausbaus etwas neues?
(Von jetzigen "Totalausfall" mal abgesehen.)

Im Anbetracht der Situation ist euer "Leistungsversprechen" ein schlechter Witz.
http://www.kabeldeutschland.de/info-service/leistungsversprechen.html
Ich bin jetzt fast ein Jahr Kunde. Die "versprochene" Leistung wurde vielleicht mal am Anfang erfüllt. Aber sonst ist sie nüchtern betrachtet ein schlechter Witz.

Jedenfalls ...
Ihr habt ja noch maximal knapp 9 Monate zeit um an der Kundenzufriedenheit zu arbeiten und euer Leistungsversprechen einzuhalten. Ich hoffe nicht, dass es wirklich so lange dauert. Denn sonst muss spätestens im September 2014 die Kündigung raus.

Und jetzt kommt mir bitte nicht mit dem "bis zu".
Niemand will wirklich verlangen, dass 100Mbit volle 24h, sieben Tage die Woche voll zu Verfügung stehen. Es muss aber zumindest "in der Nähe" liegen, sonst könnte ich auch einen 6Mbit-DSL Anschluss nutzen.
Denn ansonsten könnte man die 100Mbit als gebuchte Obergrenze auch ganz weglassen und einfach nur noch einen "Internetzugang mit Geschwindigkeit auf gut Glück" anbieten.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator
Hallo 1000byte,

ein Ende der Arbeiten ist in Sicht und damit auch Verbesserung der Bandbreite. Wenn weiterhin alles Planmäßig läuft, werden zum Anfang Februar die Arbeiten abgeschlossen sein.

Viele Grüße
Enrico
#Stayhome und bleibt gesund
Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Dann hoffen wir mal ...
Denn wie oben schon gesagt, zwischen 75 und 100Mbit im Tagesverlauf würde ich durchaus für "normal" und akzeptabel halten.
Ja selbst Zeitweise runter auf 50 mit Zähne knirschen. (Wie ihr seht komme ich euch sogar entgegen) Smiley (zwinkernd) Smiley (zwinkernd)
Wenn es natürlich immer 100 sind, umso besser!
Aber zur Zeit sind es irgendetwas zwischen 10 und 20 Mbit, vielleicht mal 30+ein bisschen.
Das ist einfach zu wenig für eine 100Mbit Leitung!
Zumal es in den letzten Wochen ja mindestens drei Mal vorgekommen ist (vielleicht ja sogar öfters - ich sitze ja auch nicht 24/7 vorm Rechner) , dass die Leitung mehr oder weniger ganz ausgefallen ist.
Download im niedrigen einstelligen Mbit Bereich und Upload im kBit Bereich.

Ich werde jedenfalls weiter Berichten, wie sich das ganze entwickelt ...
Mehr anzeigen
Highlighted
Youngster
Moin,

die Kulanzregelungen scheinen leider Sachbesrbeiterabhängig zu sein.
Bezahle für einen 32er Anschluß und erhalte nur 8-10 Mbit.
Der KD-Speedtest bestätigt mir sogar noch frech , dass die Leistung sehr gut sei und meinem gekauften Produkt "Internet + Telefon 8" entspricht.
Von den mehrmalig am Tag erfolgenden Verbindungsabbrüchen will ich gar nicht erst sprechen.

Lt. Technikhotleine sind derzeit größere Arbeiten in "meiner"Region für die massive Einschränkung von rund 70 % verantwortlich. Hierfür würde ich eine Gutschrift in Höhe der Dezember-Kosten erhalten. Der nette Techniker würde mich hierfür kurz zur Vertragsabteilung durchstellen.

Nach über 5 Minuten in der Warteschleife landete ich bei einem Mitarbeiter der Vertragsabteilung, der erst einmal mit der üblichen "bis zu" Floskel konterte. Die Zusage aus der Technik konnte er -trotz Auftragsnummer- nicht bestätigen.
Ich solle erst einmal wieder zu verschiedenen Zeiten Messungen machen...

Nun, ein derartiges Verhalten kann man natürlich an den Tag legen, ist man doch sicher, den Kunden durch die lange Kündigungsfrist an der Angel zu haben Smiley (traurig)
Zur Kundenzufriedenheit trägt dieses nicht bei!

So werde ich die lange Vertragsrestlaufzeit also nutzen und mich intensiv mit den Angeboten der Mitbewerber auseinander zu setzen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
1000byte, berichte bitte weiter!
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Es gibt nicht wirklich etwas neues, außer das nicht das geliefert wird, was bestellt ist.
Ich meine - wie ja schon gesagt, dass man sich bei unter 25% auch nicht mehr mit "bis zu" herausreden kann.
Mal gucken, was der zugesagte Ausbau bringt.

Ansonsten kann sich hier
http://www.speedtest.net/de/results.php?sh=912d8084d19e89f00b3cb111bfcee5ff&ria=0
jeder selber ein Bild meiner Lage machen. Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Ich habe hier einen 100Mbit Anschluss, ja in Worten "ein Hundert Megabit" und keine Kilobit. Ich wiederhole mich, UNTAGBAR und NICHT AKZEPTABEL!
Wann wird hier endlich etwas unternommen? ES REICHT!
Ich denn das hier nur noch eine einzige Vera........? Anscheinend ja!
Ich bin drauf und dann zu kündigen.
Achja, der Vertrag läuft ja noch bis Dez2014. Also kein Grund etwas zu unternehmen, für euch bei KD schon ganz und gar nicht. Der bescheuerte Kunde, der sich zwei Jahre ans Bein bindet zahlt ja so oder so.
Aber vielleicht sollte ich die restlichen knappen 400€ einfach als Verlust "abschreiben" und wieder einen DSL Anschluss buchen. Dann brauche ich mich wenigstens nicht mehr mit KD rumärgern.

Achja noch was.
https://www.kabeldeutschland.de/info-service/leistungsversprechen.html
Soll ich jetzt lachen?
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
So, da ich ja gestern Nacht es noch mit Mühe und Not geschafft hatte, eine Störungsticket bei KD zu eröffnen, muss ich jetzt feststellen, dass dieses Kommentarlos mit Erledigt geschlossen wurde.
Gut, jetzt kann man sich darüber streiten, was man unter "behoben" versteht - immerhin funktioniert der Anschluss ja wieder. Wenn auch eingeschränkt und mit den inzwischen "üblichen" 25-30 Mbit, statt der 100Mbit.

Und was ich gestern gesagt habe, meine ich auch heute immer noch so.
Aber komisch ist auch - der Thread ist inzwischen 10 Monate alt, dass eigentlich alle voraussagen meinerseits eingetroffen sind.
Der Anschluss (entschuldigt diese Aussage) kackt immer häufiger und immer regelmäßiger ab. Damit konnte ja nun wirklich niemand rechnen und KD schon gar nicht. Nein, nein - wie denn auch. Smiley (zwinkernd)

Also bewegt euren "Popo" und baut hier endlich aus!
Sonst habt ihr bald einen Kunden weniger, was euch aber wahrscheinlich genauso am ... vorbei geht.
In 2013 ist dieser Anschluss öfters ausgefallen, als mein DSL Anschluss in über fünf Jahren und das will schon etwas heißen.
Ich will und benötige einen stabilen Anschluss mit annähernd der Bandbreite, die auch bestellt ist.
Wenn ihr das nicht liefern wollt, dann gehe ich wieder auf DSL - der ist dann zwar nicht schon schnell aber stabil und ich brauch mich nicht mit Ausfällen herum zu ärgern.

Auch und noch was, sollte mich mal jemand fragen, ob ich Kabeldeutschland empfehlen kann, werde ich das sicher verneinen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Ich würde ja sehr gerne für Kabel Deutschland arbeiten. Denn ich bin die meiste Zeit auch nicht zu erreichen und arbeite gerne mit reduzierter Geschwindigkeit.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Der ist gut! Smiley (fröhlich)

Und, weil ich gerade Lust habe, meinen Frust herunter zuschreiben ...
Also "früher" war es ja so, dass ich mich über meinen DSL Anschluss "geärgert" habe, weil Downloads immer so lange brauchten.
Heute ärger ich m ich dreifach. Einmal, weil die gebuchte Bandbreite nicht mal annähernd erfüllt ist, Downloads immer noch lange dauern und man ja immer öfters mit Ausfällen rechnen muss.
Da liegt es doch eigentlich nahe zwei dieser Ärgernisse wieder abzuschalten.
Es geht doch nichts über einen langsamen aber stabilen DSL-Ram Anschluss.
Mehr anzeigen