Archiv_Internet-Telefon-TV-über-DSL

Siehe neueste

Bonitätsprüfung angeblich nicht möglich, was tun?

mk53v3n
Forum-Checker

Hallo zusammen,

 

wir haben vergangenen Samstag telefonisch einen DSL-Anschluss für unsere neue Wohnung beantragt, in die wir am 01.11. einziehen werden.

 

Für die Bonitätsprüfung wurde ich gebeten, eine Kopie meines Personalsausweises einzureichen, was ich selbstverständilch auch getan habe.

 

Nun habe ich daraufhin allerdings Rückmeldung bekommen, dass dies nicht ausreichend sei, da die Adresse auf dem Personalausweis nicht mit der neuen Adresse übereinstimmt. Was aber natürlich auch vollkommen klar ist, weil wir ja erst zum 01.11. dort einziehen werden. Stattdessen soll ich nun eine Meldebestätigung einreichen, damit mein Auftrag weiter verarbeitet werden kann.

 

Eine solche kann ich mir aber natürlich erst NACH dem Umzug ausstellen lassen, also wenn wir schon in der neuen Wohnung wohnen...

 

Darauf habe ich den Kundendienst auch freundlich per Mail hingewiesen und alternativ angeboten, dass ich stattdessen gerne eine aktuelle SCHUFA-Auskunft, eine Verdienstbescheinigung und gerne auch eine Kopie des Mietvertrags einsenden kann.

 

Das war Anfang der Woche am Montag. Seither warte ich auf eine Rückmeldung, damit ich nun weiß, wie und ob es mit dem Auftrag weitergeht.

 

Ich versuche auch schon seit zwei Tagen über die Hotline einen Menschen ans Telefon zu bekommen, der mir etwas dazu sagen kann - bisher leider vergeblich. Entweder der Computer stellt mich gar nicht erst durch, weil er angeblich meine Kundennummer nicht kennt (und eine Telefonnummer für den neuen Anschluss haben wir ja noch nicht), oder ich hänge ewig in der Warteschleife und gebe dann irgendwann auf. Aktuell hänge ich z. B. schon wieder seit 37 Minuten in der Warteschleife und bekomme schon langsam Kopfschmerzen von dieser nervigen Melodie, die sich alle 5 Sekunden wiederholt...

 

Die Tatsache, dass ich tatsächlich keinen menschlichen Support-Mitarbeiter ans Telefon bekomme, mit dem ich mal darüber sprechen kann, lässt mich gerade zweifeln, ob der angestrebte Wechsel zu Vodafone so eine gute Idee war....

 

Hat hier vielleicht schon mal jemand ähnliches erlebt und kann etwas dazu sagen? Wäre für jeden Hinweis dankbar, wie ich nun weiter vorgehen kann. Langsam mache ich mir nämlich Sorgen, dass das mit dem telefonisch vereinbarten Anschlusstermin Ende des Monats wohl auch nicht klappen wird.

 

Vielen Dank im Voraus.

Mehr anzeigen
2 Antworten 2
Andre
Moderator

Hallo mk53v3n,

 

tut mir leid, dass es solch Herausforderungen mit der Bonitätsprüfung gibt.

Die übernimmt ein externer Partner. Wir haben darauf keinerlei Einfluss.
Das ist ja grundsätzlich auch nicht verkehrt, nur in dem Fall...

Kann mir nur vorstellen, dass es ggf. eine besonders gründliche Stichprobe ist.
Andere Dokumente als die angeforderten werden wahrscheinlich nicht akzpetiert.

Hast Du vielleicht einen bestehenden Mobilfunkvertrag bei uns ?
Dann kann ich das ggf. überspringen.

Ansonsten hab ich leider keine Alternative für Dich Smiley (wütend)
Auch wenn das im schlimmsten Fall dazu führt, dass Du den Auftrag stornierst.

VG,

Andre

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
mk53v3n
Forum-Checker

Hallo Andre,

 

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Einen Mobilfunkvertrag habe ich bei Vodafone leider nicht. Trotzdem danke für das Angebot.

 

Mittlerweile habe ich nach unzähligen weiteren Versuchen endlich jemanden über die Hotline erreicht. Scheinbar ist die Bonitätsprüfung nun doch erfolgreich gewesen und es wird auf die Bestätigung vom Techniker gewartet, ob die bestellte Geschwindigkeit geliefert werden kann und ob der gewählte Anschlusstermin klappt.

 

Wenn das soweit stimmt, ist das zwar sehr erfreulich, aber warum mir dann eurer externer Partner für die Bonitätsprüfung nicht einfach kurz eine Info dazu geben kann, dass sich alles geklärt hat, ist mir schleierhaft. Ich habe dort nun zwei weitere Mails hingeschickt, in denen ich freundlich nach dem Status gefragt habe, aber werde konsequent ignoriert.

 

Dementsprechend warte ich jetzt einfach mal ab, wie es weiter geht und wann ich wieder etwas höre. Etwas anderes kann ich ja leider nicht tun.

 

Aber vielleicht solltet ihr eurem externen Dienstleister für die Bonitätsprüfung mal eine kleine Unterweisung in Sachen Kundenservice geben. Ich finde, es ist ein absolutes Unding, dass Rückfragen per Mail einfach vollständig ignoriert werden, und war auch kurz davor, meinen Auftrag aus diesem Grund zu stornieren.

 

Viele Grüße

Markus

Mehr anzeigen