Menu Toggle

BEHOBEN ! - Mobilfunk: Einschränkungen 4G/LTE im Großraum Berlin, östl. Ostseeküste und weitere

- SkyGo App Datenvolumen trotz Pass verbraucht

Alle Infos und Updates findet Ihr in unserem Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Siehe neueste
Betreff: Rechnungen für Kabel- und Mobilfunkverträge unerklärlich hoch
Highlighted
Moderator

Hallo sylvio4711,

 

sorry, dass Du jetzt erst das versprochene Feeback zum Mobilfunk-Anliegen bekommst.

 

Dein Anliegen zur Handy-Rechnung kläre ich für Dich und melde mich anschließend per PN.

 

Freundliche Grüße

Michael

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
17 Antworten 17
Highlighted
Smart-Analyzer
Guten Tag,
hier Kunde Nr. XXX von Vodafone mit drei Mobilfunkverträgen  und ein Callya Abo
und Kunde Nr. XXX von Kabel Deutschland auch drei Verträge XXX
Meine heutige Frage
wiso werden denn jetzt die Bestandskunden auf Grund einer Anfrage als melkende Kühe gesehen und *schlecht beraten* ? Ausgangspunkt war die Anfrage den jahrelang treu bezahlten Festnetzanschluss 05XX1 98XXXX der über ihr MobilNetz geschaltet wurde in die Kabelbox zu verlegen. Da ja nun auch KabelDeutschland in Ihrem Konzern aufgegangen ist. Das geht wohl sagte der Telefonist in der Hotline und ich war nach auflegen des Hörers erst mal zufrieden. Heute kam das dicke Ende statt eventueller Einsparung zeigt ein Blickauf den Kontoauszug 133,04  € abgebucht . Ohne es zu ahnen habe ich plötzlich kein Geld mehr auf dem Konto. Ich habe es mittlerweile
zurückgerufen da bis neues Geld kommt ich auch gern noch was gegessen hätte diesen Monat !
Es war ganz klar vereinbart ,das solange an den alten Anbieter gezahlt wird , fällt keine Grundgebühr bei Kabel Deutschland an.
Da wurde einfach obwohl ein Wechsel Kündigung von 1und1 zu Ihnen seit Februar 2016 angenommen wurde einfach storniert . Obwohl ich von einer Rücknahme der Kündigung nichts weiss. Mein Ansinnen war lediglich
das statt der drei Rufnummern nur eine portiert wird von 1u1.Ich als Kunde wende mich an die Telefon Hotline und heraus kommt nicht das was ich wollte sondern einmal 133,04 € bitte. Was ist das für toller Service. Ihre Mitarbeiterin in der Rufnummernmitnahme heute morgen , erklärte mir, es liegt wohl am Computerprogramm sie kann auch nicht sehen warum plötzlich storniert wird und rückberechnet die Grundgebühr. Hab ich wohl Pech gehabt. Aber damit leider nicht genug.
Als ich heute Abend meine Mails checkte kam die Mobilfunkrechnung und was sehe ich auch wieder ein ungerechtfertigter Posten. Unter dem Posten " Abgehende Verbindungen im Ausland außerhalb der EU"    47,0361 € macht Brutto zu zahlen 55,97 €. Im Rechnungszeitraum war ich nicht außerhalb der EU. Im vorherigen Rechnungszeitraum war ich in Frankreich und Spanien wofür mir auch EASYTravel  Tag berechnet
wurde und außerdem gehören ja beide Staaten wohl noch zur EU. Ansonsten war ich in Deutschland. An meinen Einzelverbindungsnachweis lassen sie mich nicht ran.  Ihr Mein Vodafone Portal meldet " Entschuldigung, da ist was schiefgelaufen "   Toller Kundenservice !!!
Den Betrag 55,97 hat auch die Mein VodafoneApp angezeigt und ich habe daraufhin den Kundenservice kontaktiert. Da sie mich nicht an meinen Einzelnachweis lassen kann ich den Tag nicht genau benennen, aber ich hatte der Aufzeichnung  damals zugestimmt. es war nach dem 14.7.bis 19.7.2016.
Ihre Mitarbeiterin meinte ja das ist ein Computerfehler ich soll mir keine Sorgen machen das erscheint nicht auf der Rechnung . Das erscheint doch und wird so wie ich Sie nun kennenlernen durfte auch garantiert am 28.8. meinem Konto belastet. Für mich ist das nicht  Kundenservice sondern versuchter und wenn es zur Abbuchung kommt vollendeter ***.
Ich fordere postalisch oder per Email von Ihnen umgehend den Einzelverbindungsnachweis der letzten drei Monate und die Stellungnahme wie der Rechnungsposten entstanden ist. Sollten sie dem nicht zeitnah nachkommen ergeht bei der Staatsanwaltschaft Anzeige wegen ***
Außerdem werde ich den Fall auch der Bundesnetzagentur melden, denn das hat mit Kundenservice nix mehr zu tun. An einem Tag gleichzweimal von einem Konzern unrechtmäßig zur Kasse gebeten das ist schon hart.
Ich erwäge Bild kämpft oder Escher hilft eizuschalten um das auch die Öffentlichkeit mitbekommt was hinter Ihrer Werbung steht , so enttäuscht worden bin ich am heutigen Tage. Es fehlt nur noch das der Computer den Internetanschluss stilllegt weil ich böser Kunde einfach die  Lastschrift zurückgerufen habe. Aber alles auf die Computer zu schieben ist auch nicht richtig. Man sollte doch wohl davon ausgehen können das
vor den Computern noch Menschen sitzen !!
Ohne Gruß
 Für den Text verantwortlich: SyXXX
 
Persönliche Daten entfernt
 
Betreff angepasst
Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Deine Reklamation hat im Forum keinen Bestand. Nutze bitte das Kontaktformular.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Was heißt kein Bestand ??

 

Warum soll die Öffentlichkeit nicht erfahren wie tolle Erfahrungen man macht mit der telefonischen Kundenbetreuung.

 

Ich hatte auch schon zweimal Kontakt mit der Hotline heute. Der letzte Satz war sie ruft nach einer viertel Stunde

zurück. Das war um 18:03 Uhr. Bis jetzt hat die tolle Kundenbetreuung nicht zurückgerufen.

 

Das Kontaktformular habe ich als erstes benutzt.

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Ich denke. @Gelöschter User wollte damit sagen, dass hier nicht der richtige Ort ist, ganz offiziell Forderungen zu stellen. Nachdem du aber schon mittels Kontaktformular VF unterrichtet hast, ist da ja alles klar. Ich bin mir allerdings sehr sicher, dass deine Drohung mit dem Staatsanwalt niemanden beeindrucken wird. Ist ja auch nur Theaterdonner, nicht wahr? Den Aufwand kannst du dir sparen. Und auch die Bundesnetzagentur wird dir sicher nicht viel Hilfe sein. Wobei auch?

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Naja Theaterdonner ist das nicht. Ich meine das schon ernst. Ich bin mir sehr sicher nicht außerhalb der EU

telefoniert zu haben. Oder was soll man darunter verstehen ""Abgehehende Verbindungen im Ausland außerhalb der EU" Vodafone berechnet aber genau dafür Geld. Für eine Leistung zu kassieren die nicht in Anspruch genommen wurde ist aber mindestens versuchter *** .  Einfach die Schuld auf Computerfehler jedesmal zu schieben ist nicht richtig. Wie ich schon schrieb man darf ja wohl noch davon ausgehen das vor dem Computer noch Menschen

sitzen.

Die Bundesnetzagentur ist die Aufsichtsbehörde für die Telekommunikationsunternehmen und damit auch für

Streitfälle Ansprechpartner. Klar sollte man erst mal versuchen beim Vertragspartner eine Klärung zu erreichen.

Aber mit der telefonischen Kundenbetreuung von Vodafone ist das sehr schwer. Ich habe heute zweimal telefonischen Kontakt zur Kundenbetreuung gehabt aber gelöst ist mein Anliegen lange nicht.

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Na, dann viel Gck und halte uns auf dem Laufendem.

P.S. Ich will keinesfalls abstreiten, dass deine Schilderung den Tatsachen entspricht.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo sylvio4711,

 

gerne möchte ich mich um Dein Anliegen im Kabelbereich kümmern, benötige hierfür aber noch ein paar Daten von Dir, damit ich mir das anschauen kann. Sende mit bitte eine PN 

mit folgenden Angaben:

 

Username:

Kundenname:

Anschrift:

Kundennummer:

 

Link Deines Beitrages:

 

Im Betreff Deiner PN, sollte der Name Deines Beitrages stehen. Für Deine Mobilfunkanfrage, wird sich ein anderer Kollege in Deinem Beitrag melden.

Viele Grüße

Grit

 

Edit: Betreff bearbeitet.

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo sylvio4711,

 

wie ich Dir schon mitgeteilt habe, kann ich nur Dein Anliegen hinsichtlich Deines Kabelvertrages klären.Ich kann Dich schon verstehen, doch ist eine gänzliche Zusammenlegung aller Technologien, Systeme und Kunden nicht so einfach, wie es zunächst scheint. Für den Mobilfunkbereich melden sich die zuständigen Kollegen noch.

 

Deinem Wunsch (per PN), die Kommunikation per E-Mail fortzusetzen, kann ich leider nicht nachkommen. Wenn es Dir so viel Mühe macht, Deinen Beitrag und die darin enthaltenen Antworten zu finden, empfehle ich Dir, Dich ein wenig mit dem Forum zu beschäftigen. Die für Dich relevantesten Dinge, findest Du auf Deinem eigenen Profil.

 

Nun zu Deinen Fragen bezüglich des Anbieterwechsels:

Die Briefe, die Du am Samstag bekommen hast, sind auf Deine ursprüngliche Anfrage zur Rufnummernmitnahme zurück zu führen. Da Du Deine Meinung hinsichtlich der Mitnahme der Rufnummern von Deinem alten Anbieter geändert hast, musste die Beauftragung und alles was damit zusammen hängt, storniert werden. Dies schließt die Kündigung bei Deinem alten Anbieter und die Teilnahme am Restlaufzeitprogramm (daher die erhöhte Rechnung) ein. Anschließend wurde die geänderte Rufnummernmitnahme beantragt. Dein Anschluss wurde also erneut bei 1&1 gekündigt und die Mitnahme einer Rufnummer beantragt (genehmigt zum 06.02.2017). Du erhältst dazu noch ein neues Schreiben. Das Restlaufzeitprogramm musste nun manuell nachgebucht werden, in Form einer Gesamtgutschrift. Dies ist auf der nächsten Rechnung im September 2016 ersichtlich. Wie ich sehe, hast Du den abgebuchten Betrag bereits zurück geholt.

 

Die Mitnahme der Vodafone-Rufnummer zu Deinem Kabelvertrag, wurde Dir zum 01.09.2016 bestätigt. Daran hat sich nichts geändert.

 

Eine neue Anmeldung im Kundenportal "MeinKabel" ist nicht notwendig, da der neue Vertrag auf die vorhandene Kundennummer gebucht wurde. Somit hast Du, wie Du bereits erwähnt hast, vollen Zugriff auf alle Veträge über einen Account.

 

Viele Grüße

Grit

 

 

Edit: Betreff bearbeitet.

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !



Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Der folgende Beitrag stellt eine durch das Grundgesetz gedeckte
freie Meinungsäußerung meinerseits dar, um nicht den Sinn zu entstellen
bitte ich nicht gleich los zu editieren.

Hallo VF_Grit,

Zu allererst einmal entschuldige ich Sxxxxx Sxxxxx mich das ich
Vodafone unberechtigterweise Forderungen gestellt habe. Ich werde
nie wieder auch nur ansatzweise Vodafone unlautere Vorgehens-
weisen unterstellen. Es gibt keinen *** Ich habe als Kunde
etwas getan was ich nicht hätte tun sollen. Ich werde von nun ab
immer brav alles bezahlen was Vodafone mir berechnet und bereue
versucht zu haben mir aus Eigenverschulden unerklärliche
Rechnungen öffentlich zu klären.

Bis jetzt hat sich keiner aus dem Mobilfunkbereich gemeldet.
Weder die Kundenbetreuung, welche nach einer viertel Stunde
zurückrufen wollte noch gab es eine Reaktion auf das Schreiben,
welches an kontakt.at.vodafone.com gesendet wurde. Lediglich
die Bestätigung des Eingangs. Aber um mir zu erklären wo ich mich
im nicht EU Ausland aufgehalten habe bedarf wahrscheinlich etwas
mehr Zeit. Sicher ist nur das ich sechsmal Easy Travel Tag gebucht
hatte, womit man das Handy im EU Ausland zu den selben Konditionen
nutzen kann wie daheim . Aber gemäß der im ersten Absatz gemachten
Aussage verzichte ich auch darauf, ich will brav meine Verträge
erfüllen und auch das bezahlen was immer Vodafone berechnet.

Nun zu Kabel. Vielen Dank für den Hinweis ich möge mich mit der
Community auseinandersetzen. Jawohl als folgsamer Kunde werde ich
das nun machen.

Das Vodafone zum Streichen von zwei Rufnummern gleich den ganzen
Wechsel storniert, hätte mir auch der Telefonist sagen können
an der Kundenbetreuungshotline. Dann hätten ich die Möglichkeit
gehabt auf die Streichung der zwei Nummern zu verzichten. Ich
hätte einfach als zum damaligen Zeitpunkt fünfte Rufnummer die
Vodafone Festnetznummer zum Hitron Modem portiert. Es hätte mir
Kosten und Nerven und Zeit die an der Tastur bzw. Kundenhotline
verbraucht wurde gespart.

Auch bedanke mich ganz herzlich das die Schuld bei mir
liegt, weil ich zwei Rufnummern streichen wollte der Einfach-
heit halber. Ich werde ganz sicher nie wieder Ihre kostbare
Zeit an der telefonischen Kundenbetreuung in Anspruch nehmen. Diese
Rufnummer steht ab heute in meinem persönlichen IgnoreSpeicher.

Auch tut es mir leid das Vodafone nun das Restlaufzeitprogramm
manuell mit viel Aufwand nachbuchen musste. Sollten dadurch
nicht gedeckelte Kosten entstanden sein so können sie die gern
mir in Rechnung stellen.
ICH HABE FEHLER GEMACHT VODAFONE TRIFFT KEINE SCHULD.

sylvio4711

Mehr anzeigen
Top Autoren