Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten 2G/3G/4G  Region Leipzig PLZ 04xxx....

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten und Sprache 4G + VoLTE Region Ost Sachsen, Thüringen, südliches                             Sachsen-Anhalt, südliches Brandenburg

Self-Service: Vodafone-E-Mail Einloggen nicht möglich

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Bestimmung des Ortes der Gegenleistung bei Sonderkündigung
Highlighted
Host-Legende
Es hat die Einrede geltend gemacht, dass es keine kürzeren Laufzeiten gibt. Dem habe ich entgegnet. Smiley (Zunge)
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Whatever. Das Problem ist, dass KD sich wie du schon geschrieben hast schön an die gesetzlichen verpflichtungen hält. (und auch nur aus Pflicht). Und eben halt auch nicht mehr. Guter Kundenservice würde sich zeigen, wenn man darüber hinaus noch was zu bieten hätte.

Ein weitergeben an dritte ist vllt. nicht im Sinne des Vetrages, würde aber alle Seiten befrieden. Wurde von mir im übrigen auch schon bei nem damaligen Internet- und Fernsehprivatanbieter (Glasfaser im Dorf). so ohne Probleme umgesetzt. Die junge Dame und ihr Feund hatten den Vorteil, das Angebot "testen" zu können, ich habe das Geld gespart und der Anbieter hatte nach Ablauf des Vertrages schnell nen neuen Kunden.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Das gibt aber nur Probleme denn was würde passieren wenn der neue Mieter jetzt eine Abmahnung bekommt und der Vertrag rechtlich dir gehört?
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Oder wie schon geschehen, die hardware und Smartcard nicht zurück schickt?
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
Einigt euch doch einfach auf:

Auch wenn es aus Kulanz kundenfreundlicher ginge, KD macht es wie im Gesetz und damit ist es wie es ist!

Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
doc.snyder.503 schrieb:
Das gibt aber nur Probleme denn was würde passieren wenn der neue Mieter jetzt eine Abmahnung bekommt und der Vertrag rechtlich dir gehört?


Das spielt überhaupt keine Rolle, hier hat die Rechtsprechung längst neue Maßstäbe gesetzt.
Tatsache ist jedenfalls, solange ein Vertrag besteht, hat auch die Leistung zu erfolgen. .
Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende
Tatsache? Wie begründest du das vor dem Hintergrund der Regelung des TKG?
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
Im TKG steht doch nur, dass der Kunde den Vertrag mit einer Frist von drei Monaten kündigen kann. Also existiert der Vertrag auch diese drei Monate. Inwiefern soll hier das TKG entgegenstehen?. Wenn KD informiert ist, wird der Anschluss auch nicht beendet. Was mit irgendwelchen Karten ist, da kann ich absolut nichts dazu sagen, davon habe ich keine Ahnung, Vielleicht dürfen diese nicht weitergegeben werden o.ä. Aber mit dem Grundproblem hat das nichts zu tun.
Nur soll man sich wirklich der Gefahren bewußt sein, was passsieren kann, wenn man wildfremde Menschen seinen Anschluß benutzen läßt. Hier wird hinzukommen, dass es vermutlich auch Probleme geben kann, wenn man dies gegen Entgelt macht (Unkostenerstattung)
Lange Rede kurzer Sinn: Der Vertrag existiert und ist zu erfüllen (Von beiden Seiten). Darauf bestehen würde ich nur, wenn ich in der alten Wohnung noch Nacharbeiten (Renovierung etc) zu machen hätte, aber niemals, wenn ein Nachmieter bereits eingezogen ist.
Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende
Die Nutzung des Vertrages steht der Möglichkeit zur außerordentlichen Kündigung entgegen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Ich werde bald auch von diesem Problem betroffen sein. Ich denke darüber nach, mich einfach 3 Monate vor Auszug abzumelden und dann die 3 Monate Kündigungsfrist einfach selbst zu nutzen.
Mehr anzeigen
Top Autoren