Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Siehe neueste
Beschwerde: Falsche Versprechen
Manehel
Youngster
Liebe Kabel Deutschland,

Vor ungefähr einem Monat habe ich bei Ihnen einen Internetvertrag (100 Mbit) abgeschlossen.Bei Inbetriebnahme habe ich festgestellt, dass die Geschwindigkeit sehr langsam war. Nach mehreren Messungen konnte ich feststellen, dass sich diese meist um die 5Mbit!!! bewegte. Daraufhin habe ich den Kundenservice kontaktiert und dort wurde mir dann erzählt, dass zwar Netzwerkarbeiten durchgeführt wurden, diese jedoch per Ende Dezember abgeschlossen sein sollten. Als sich innert einer Woche keine Besserung einstellte habe ich den Kundenservice wiederholt kontaktiert. Mit wurde mitgeteilt, dass an meiner Wohnlage (Berlin - Weissensee) momentan Netzwerkarbeiten durchgeführt werden und diese bis März andauern werden. Dies wurde mir beim Vertragsabschluss nicht mitgeteilt. Die Mitarbeiterin des Kundendienstes hat mir dann versichert, dass es ihr sehr Leid tut und wenn die Störung bis Ende Monat anhält ich den Monat rückerstattet bekommen werde. Gerne erwähne ich an der Stelle auch, dass diese Mitarbeiterin sehr hilfreich und freundlich war.

Nun ist es Ende Monat, die Geschwindigkeit bewegt sich noch immer im Bereich der 5Mbit/s und ich habe mich wieder beim Kundendienst gemeldet. Daraufhin wurde mir gesagt, dass ich eine Gutschrift erhalte von 50% der monatlichen Kosten. Als ich meinen vorherigen Kontakt beschrieben habe wurde der Mitarbeiter des Callcenters schnell sehr unfreundlich und meinte entweder ich könne dies nun nehmen oder mich schriftlich beschweren. Zudem war die Begründung, wieso die Gutschrift nur 50% des Gesamtpreises betragen sollte, dass nur Internet Probleme hat aber nicht die Telefonie. Da es aber bei Kabel Deutschland gar keine Möglichkeit gibt ausschließlich Internet zu beziehen und ich den Telefonanschluss auch nicht benutze finde ich diese Erklärung etwas fragwürdig.

Zusammenfassend fühle ich mich etwas hintergangen, da sich der gute, freundliche Service auf die Zeit während der Widerrufsfrist zu beschränken scheint. Auch konnte mir der äußerst unfreundliche Mitarbeiter im letzten Gespräch auch nicht mehr sagen wie lange die Störung noch anhält.

Ich würde mich auf ein klärendes Gespräch mit klaren Antworten freuen und hoffe eine für beide Parteien akzeptable Lösung zu finden. Vielen Dank in Voraus.

Freundliche Grüsse,
Hester Bosma

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
SebastianSe
Ex-Moderator:in
Hallo Hester,

es tut mir leid, dass du mit dem bisherigen Service und deinem Internetanschluss nicht zufrieden bist. Um dir bestmöglich weiterhelfen zu können, benötige ich zunächst deine Kundendaten (Kundennummer, Adresse und Name). Diese kannst du mir im Anschluss an diesen Post über eine private Nachricht schicken. Dafür schalte ich dich gleich frei.

Wenn ich deinen Anschluss geprüft habe, werde ich dich über die weitere Vorgehensweise informieren. Bis dahin bitte ich dich noch um etwas Geduld.

Viele Grüße
Sebastian

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen