Menu Toggle

Aktuelle Eilmeldungen: 

Mobilfunk: Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G im Bereich16062 Sternebeck und weitere

MeinVodafone-App: Einloggen weder mit Mobilfunknummer noch SMS Code möglich

MeinVodafone-App:  Vodafone Pässe können nicht mehr kostenlos geändert werden bei iOS

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Siehe neueste
Benutzung des Internetanschluss kaum möglich. Was tun???
Highlighted
Youngster
Seit Wochen habe ich immer mehr Probleme mit meinem Telefon/Internetanschluss ;eher Totalausfall; da kaum nutzbar.
(Alter Vertrag Telefon/Internet Flat mit 32 MB, option wlan, FB 3260 Cable, option bestMobile 30) Kosten!!! 60,39 Euro.
Bei uns im Wohnort bin ich auch nicht der einzige, der dieses Problem hat.

Hat bis vor ein paar Wochen auch alles recht gut funktioniert (durchschnittlich ca. 25-28 MBit). Telefon hat normal funktioniert, ohne Störung. Dann fing das Dilemma an.
Internetverbindung wurde immer langsamer (unter 1 MBit) oder die Kabelbox hat sich abgeschaltet, neu gestartet und Telefon ist während Gesprächen ausgefallen. u.s.w.
Techniker war da, weil die Pegelwerte der Box zu hoch waren. Neu eingestellt. Aber das Problem besteht weiter.
Laut Kundendienst wäre alles normal und würde funktionieren. Sollte meine Hardware überprüfen. Hardware ist O.K. - wurde alles überprüft.
Mit Wlan Stick eines anderen Providers funktioniert ja auch alles. Nutze ich übrigens zur Zeit für wichtige Dinge, Website (Bestellabwicklung), Email etc. ( Kostet aber auch, und kommt zu dem ungenutzten Vertrag hinzu )
Nach mehrmaligem Anrufen bei der Hotline hatte ich einen netten Herrn in der Leitung, der sagte was von Großraumstörung, welche bis Ende 1. Quartal 2015 wohl anhalten würde.
Ich bekam ein Angebot für Gebührenreduzierung. So weit so gut. Benötige den Anschluss aber dringend. Was nutzt mich denn eine Preisminderung, wenn ich immer noch mehr bezahle als ein Neukunde mit aktuellem Vertrag.
Nach weiteren Anrufen wurde dann seitens der Hotline der Ton schärfer. Jetzt beschweren sich die Damen und Herren plötzlich über meine Beschwerden zu den Störungen. Wer ist denn nun der Kunde?
Seit ein paar Tagen ist ein durchkommen zur Hotline unmöglich. Telefon nutze ich ja nicht mehr, da die Gespräche vorzeitig beendet werden. (Systemstörung) Also über Handy.....nach Eingabe der Kundennummer wird das Gespräch beendet, da keine Leitung frei ist. (Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt...) Wer ruft denn bei der Störungsstelle an, wenn es ja gar keine Störung gibt?????????
So langsam reisst bei mir der Geduldsfaden. Die aktuelle Rechnung werde ich nun wegen Nichterfüllung der Leistung natürlich nicht zahlen. (Von Gutschrift/Gebührenreduzierung ist aktuell auch keine Rede mehr).
Werde wohl auch alle Verträge kündigen (Telefon/Internet/Fernsehen/HD Premium u.s.w.) da hier ja offensichtlich keine weitere Reaktion vom Kundendienst erfolgt.
Wenn man im Internet in den verschiedenen Forums nachschaut, ist das Problem ja offensichtlich bekannt und wird von KD totgeschwiegen. Laut Störungstest von der KD Webseite liegt keine Störung vor!!!! Der Status sollte mal aktualisiert werden.

Nun warte ich mal ab.

Werde heute noch ein letztes Ultimatum von 10 Tagen setzen zum beseitigen der Störung,
und zeitgleich die Kündigungen vorbereiten. Notfalls mit Rechtsberatung. Advokat sei Dank.
Natürlich alles schriftlich, per Einschreiben, als Fax und Mail.