Menu Toggle

Aktuell Einschränkungen

Behoben !!! - Mobilfunk: Mobile Daten & Sprache 3G im Bereich Emden, Wildeshausen, Edewecht, Borkum und weitere. 

 

Nähere Informationen findet Ihr im Eilmeldungsboard              

Close announcement

Archiv_Internet-Telefon-TV-über-Kabel

Siehe neueste
Andauernde fernsehempfang Probleme trotz Techniker besuch
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@Claudia: Danke für deine Infos, was die Modemwerte betrifft wie auch die Sache mit den Technikerkosten.

Bei den Modemwerte lag ich so verkehrt nicht, weil noch im Toleranzbereich.

 

Anderes Antennenkabel, ja sicher ist einen Versuch wert, nur die Empfangspegel wird das wenig ändern, mit etwas Glück werden die Störungen weniger.

Dazu die Frage ist der DCI85 direkt an der Antennendose angeschlossen?

Wie lang ist das Antennenkabel?

 

Ein anderes Antennenkabel sollte mindestens "Class A" entsprechen.

Schirmmaß mindestens 90dB und eine mehrfache Abschirmung haben.

 


VF_Claudia schrieb:

Möglicherweise spielen hier mehrere Fehlerquellen zusammen. Der Hinweis des Receivers, dass kein Antennenkabel angeschlossen sei, könnte auf ein defektes Antennenkabel hindeuten, ebenso aber auch auf Fehler am Receiver selbst (z.B. die Buchse). Hier könntest Du als erstes das Antennenkabel austauschen, um zu sehen, ob bereits eine Besserung eintritt.


Wenn dann keine Besserung eintritt, Receivertausch, wegen des vermuteten Fehlers am Receiver selber?

 


@vf_Claudia schrieb:

Möglicherweise spielen hier mehrere Fehlerquellen zusammen. ....Die leicht zu niedrigen Empfangswerte am Modem können die gleiche Ursache haben wie die des Receivers, hier wäre es interessant, ob an einer anderen Antennendose genauso aussieht. 


Wenn keine andere Dose vorhanden ist?

Zuwenig Pegel am Receiver, Modempegel im Toleranzbereich, ich meine da ist doch die Ursache die gleiche.

Es kommt zu wenig an der Antennendose an.

 

Ohne einen Techniker der sich den Hausanschlußverstärker ansieht, der könnte die Ursache sein, kommen wir nicht weiter.

Keine Ahnung wie das bei vzb0815 geregelt ist, aber womöglich hilft da auch der Vermieter weiter.

 

 

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer
@Gelöschter User
Der Receiver ist direkt mit einem Kabel angeschloßen und ist knapp 2-3m Lang. Muss ich gerade schätzen, da ich nicht zuhause bin.
Danke für deine Bemühungen.
Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@vzb0815: nichts zu danken.

 

2-3 Meter dürften so problematisch nicht sein, aber in so ein Kabel kann keiner reinsehen.

Auch mit dem Hintergrund, das durchaus bei wenn der BER in Ordnung ist auch bei einem etwas niedrigeren Pegel ein (fast) störungsfreies Bild zu sehen ist.

Beispiel, 626 Mhz, wenn da der BER auf E-6 kommt, wäre das ein kleiner Erfolg.

 

Ansonsten, da muß wohl ein Techniker ran, hilft alles nichts.

Ob ein Receivertausch da hilft? Versuch macht klug.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

@Gelöschter User

Ich schaue später mal wie weit er kommt mit 626mhz.

 

@Claudia

Danke für deine Hilfe, mit der Paschale hat sich das geklärt, habe eine Gutschrift bekommen, aber die Probleme mit dem Fernsehempfang bestehen ja leider immer noch.

Mehr anzeigen