Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Internet-Geräte

Siehe neueste

portweiterleitung nach ch7466ce

GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo,

 

in dem folgenden Thema wurde dem User geholfen, die Portweiterleitung des Kabel-Routers einstellen zu können.

 

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/portweiterleitung-auf-cbn-CH7466CE/td-p/1274771

 

Ich bitte einmal um Hilfe, dass auch mir diese Option gegeben wird.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Tim

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Royal-Techie

Hallo @timdurst1

 

Vielen Dank fürs Einlesen in die Problematik.

 

 

Auch wenn ich mysql übers Internet nicht direkt erreichbar machen würde, hast Du mal geschaut, ob in der

 

/etc/my.cnf

folgendes enthalten ist:

 

[mysqld]

bind-address = ::

Das Ergebnis sollte dann so aussehen:

 

netstat -anp | grep 3306
tcp        0      0 :::3306                 :::*                    LISTEN      2334/mysqld 

Bzw. so:

 

status
..
..
Connection:             ::1 via TCP/IP
..
..
TCP port:               3306
..

 

Den Rest (Firewall) machst Du genaus so wie bei ssh.

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schäfer

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Highlighted
Giga-Genie

@timdurst1 schrieb:

(...) in dem folgenden Thema wurde dem User geholfen, die Portweiterleitung des Kabel-Routers einstellen zu können.


Und dieser sicher nicht ganz zufällig ausgewählte Thread ist fast ein ganzes Jahr alt.  In der Zwischenzeit hat sich beim Thema Umstellung auf IPv4 (das in dem Thread die Lösung war) allerdings einiges geändert.

 

Für was konkret(!) wird die IPv4-Adresse benötigt bzw. welche Funktionalitäten sollen denn darüber "abgebildet" werden, die sich über die anderen ebenfalls in dem Thread genannten Möglichkeiten nicht realisieren lassen?

 

Hintergrund meiner Frage (die auch ein VF_Mod stellen wird):  IPv4-Adressen gehen langsam zur Neige.  Zusätzlich sind in nicht gerade wenigen Fällen die "Gegenstellen" schuld an den Problemen, die bei der Verwendung einer IPv6 auftreten (z.B. Konsolen-Anbieter, die auf Kosten ihrer Spieler sparen und ihre Systemlandschaft nicht auf IPv6 "hochrüsten").

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Ritter,

 

erstmal bin ich positiv überascht über eine Antwort an einem Sonntag.

 

Und Deine Denkrichtung gefällt mir auch: wieso auf veralteten Methoden rumreiten, wenn es Neuerungen gibt. Ich habe, nach Deiner Frage, mich etwas in diese Problematik eingelesen.

 

Zugriff über meinen ssh-Clienten habe ich hinbekommen, aber bei der Verbindung mit mysql bin ich gescheitert. Und ich weiss es nicht, ob es am Server, oder am Client liegt.

Dinge, wie "GRANT ALL PRIVILEGES ON meineDB . * TO 'benutzer'@'::1';" {IPv6} hab ich ausgeführt.

(analog zu: "GRANT ALL PRIVILEGES ON meineDB . * TO 'benutzer'@'%';" {IPv4} )

 

Das ist der Grund, weswegen ich dennoch gerne die Funktion des Port-Forwarding nutzen möchte.

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Hallo @timdurst1

 

Vielen Dank fürs Einlesen in die Problematik.

 

 

Auch wenn ich mysql übers Internet nicht direkt erreichbar machen würde, hast Du mal geschaut, ob in der

 

/etc/my.cnf

folgendes enthalten ist:

 

[mysqld]

bind-address = ::

Das Ergebnis sollte dann so aussehen:

 

netstat -anp | grep 3306
tcp        0      0 :::3306                 :::*                    LISTEN      2334/mysqld 

Bzw. so:

 

status
..
..
Connection:             ::1 via TCP/IP
..
..
TCP port:               3306
..

 

Den Rest (Firewall) machst Du genaus so wie bei ssh.

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schäfer

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

hi Thomas Schäfer,

 

das hat mir doch tatsächlich geholfen. Komischerweise habe ich diese Zeile schon vorher eingefügt, aber dann hat er immer gemeckert: "bind-address nicht verfügbar ... " oder so. Vielleicht hab ich das einfach an die falsche Stelle geschrieben.

 

Also vielen Dank für die Antwort.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Tim Dörries.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

 ... aber

 

Den Rest (Firewall) machst Du genaus so wie bei ssh.

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schäfer

... das ist jetzt halt das Problem. Bei dem Router kann ich die Firewall entweder ein- oder ausschalten. Bestimmte Ports freischalten kann ich leider nicht. Gibt es da eine andere Lösung? Ich möchte ja echt nur 2 Port-Anfragen durchlassen, der Rest soll durch die Firewall geblockt werden.

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Halllo @timdurst1

 

 

Dass die Firewall des Router zur "alles oder nichts"-Fraktion gehört, stimmt leider. Vorsichtig ausgdrückt, würde ich sagen: die von Dir betreuten Server (ssh, mysql) kannst Du ja auch lokal mit ip6tables schützen. Kritisch sind nur weitere Geräte im Netz, die sich möglicherweise auf eine Firewall davor verlassen (z.B. Fernseher)

 

Oder Du wechselst den Router. (z.B. Fritzbox).

 

Ich habe ja die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, dass es auch Firmwareudpates mit verbesserter Firewall für ch7466ce gibt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Schäfer

 

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo Tim,

 

thomasschaefer hat ja wieder mal ausgezeichnete Hilfe geleistet, vielen Dank dafür Smiley (fröhlich). Hast Du mit seiner Hilfe die Lösung gefunden?

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo Claudia,

 

teilweise schon. Die Ausgangsfrage ist beantwortet. Also ist es wohl sinnfrei hier weiter zu diskutieren. Aber die weiterführende Diskussion (Stichwort Firewall am besagten Router) hat keine befriedigende Antwort parat. Was - da es sich hier nicht um technisch kompatible Softwareentwickler handelt, was Moderation betrifft - wohl auch so bleiben wird.

 

Desweegen: vielen Dank an Thomas und Der Ritter für die Beantwortung der Ausgangsfrage, und an Thomas nochmal danke für die Hilfe des speziellen Themas.

Dieser Thread kann deswegen geschlossen werden.

 

Liebe Grüße,

Tim.

Mehr anzeigen
Top Autoren