Menu Toggle

Vodafone Pass - MeinVodafone App zeigt "0MB gespart" an

Bei einigen Kunden wird derzeit das gesparte Volumen über den Pass in der MeinVodafone App nicht angezeigt. Wichtig: Die Abrechung der Pass-Apps im Hintergrund ist davon nicht betroffen, es handelt sich lediglich um einen Anzeigefehler. Der Fehler wird aktuell untersucht - Updates gibts es hier.

Close announcement

Archiv_Internet-Geräte

gekaufte Fritz Box 7270 ist defekt. Tausch gegen 6360 nicht erlaubt ???
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer
Hallo !369´´
ich habe im Dezember 2009 einen Vertrag für KD Internet und Phone 32 abgeschlossen.
Mit Vertragsabschluss habe ich auch eine Fritz Box 7270 "gekauft". Nachdem diese nun Probleme macht habe ich ca. 10x bei Kabel Deutschland angerufen und mein Problem ist noch immer nicht gelöst. Ein Techniker hat mich an die Hotline von AVM verwiesen, welche feststellte das das Gerät älter als Jahre ist und nicht mehr getauscht wird. Ein anderer hat mir den Tip gegeben eine gebrauchte 6360 (Homebox) zu kaufen und den Anschluss umstellen zu lassen.
Da ich ISDN weiterhin benötige ist auch eine Fritz Box Voraussetzung.
Gesagt, getan, die 6360 ist da und auf einmal erhalte ich die Aussage es funktioniert nicht. Nur noch die Miete eines neuen Modells ist möglich.
So, nun bin ich auf der Suche der Techniker,die einen Anschluss mit einer gebrauchten 6360 (Homebox 2) von KD zulassen.
Technisch ist das kein Problem. Es stellt sich nur die Frage, wie ich an genau die Techniker wieder herankomme, die damals die Aussage mit dem Tausch getroffen haben.

Eine Miete eines Routers kommt für mich nicht in Frage, da ich mich dann auch wieder länger an KD binde. Es reicht schon, dass ich im Juni ein Schreiben über die Preiserhöhung meines KD Anschlusses erhalten habe.

Ich denke es wird langsam Zeit, dass der Routerzwang aufgehoben wird !

Gibt es jemand der mir helfen kann, bzw. ähnliche Erfahrungen gemacht hat ?
Der Service der Hotline und das Entgegenkommen von KD ist leider sehr schlecht.
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Netzwerkforscher
Hi,

durch das Hinzubuchen der Homebox-Option für 4 € (FB6360) bzw. 5 € (FB6490) pro Monat ändert sich nichts an der Vertragslaufzeit deines I&T-Vertrages. Die Homebox-Option kannst du ebenso monatlich wieder kündigen. Beachte, das bei jedem Gerätetauschvorgang eine Gebühr von 29,99 € anfällt.

Alternativ kannst du dir die Telefonie auf das Kabelmodem schalten lassen und hinter diesem einen geeigneten Router (für Betrieb hinter einem Modem) betreiben.

Gruß

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
12 Antworten 12
Netzwerkforscher
Kein Techniker wird dir eine eigene HB2/3 freischalten.
Du kommst nicht darum rum dir ein Gerät zu mieten.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hi,

durch das Hinzubuchen der Homebox-Option für 4 € (FB6360) bzw. 5 € (FB6490) pro Monat ändert sich nichts an der Vertragslaufzeit deines I&T-Vertrages. Die Homebox-Option kannst du ebenso monatlich wieder kündigen. Beachte, das bei jedem Gerätetauschvorgang eine Gebühr von 29,99 € anfällt.

Alternativ kannst du dir die Telefonie auf das Kabelmodem schalten lassen und hinter diesem einen geeigneten Router (für Betrieb hinter einem Modem) betreiben.

Gruß

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
HI,
1. die Antwort mit dem Tausch habe von einem Techniker der Hotline erhalten.
Da ich mir die Box erst besorgen musste, habe ich natürlich auch nicht den Namen des Technikers.
2. was spricht dagegen, wenn ich eine Original KD Homebox2 habe ?

3. Telefonie über das Kabelmodem geht nur für analoge Anschlüsse.
Da ich DECT und ISDN Telefonie nutze geht diese Variante nicht.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
2. KD/VF verkauft keine Homeboxen (2/3). Was du dort gekauft hast ist Hehlerware.
Mehr anzeigen
Host-Legende
Hallo kreco,

folgendes steht dazu in der FAQ:
Quelle: https://www.kunden-kabeldeutschland.de/summaries?page=2 , Thema "Kauf und Verkauf von Leihgeräten".


"Freischaltung von selbst gekauften Modems und Homeboxen

Der private Kauf von Mietgeräten ist aus mehreren Gründen nicht zu empfehlen: Der Käufer kann das erworbenen Gerät nicht nutzen, da es als „Fremdgerät“ nicht im System beim Kunden hinterlegt ist. Außerdem erwartet den Verkäufer eine Strafgebühr, da er der Geräterückforderung von Kabel Deutschland bei seinem Vertragsende nicht nachkommen kann.

Eine kleine Ausnahme bildet die Homebox 1 (Fritz!Box 7270). Bei dieser gab es auch die Möglichkeit, sie käuflich zu erwerben. In dem Fall wird das Endgerät natürlich nicht zurückgeschickt, sondern kann sich nach dem Ende seiner Einsatzzeit im Verkauf wiederfinden. Für den Käufer einer solchen Fritz!Box sind folgende Punkte wichtig, wenn er sie an seinem Kabel Deutschland-Anschluss einsetzen möchte:

Die gekaufte 7270 muss nachweislich von Kabel Deutschland stammen.
Die Daten des ehemaligen Kunden müssen bekannt sein und an Kabel Deutschland weitergegeben werden.
Der Käufer selbst muss ein Docsis 2-Modem haben."

VG
Andreas
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
mit einer gebrauchten und ursprünglich von KD gelieferten 7270 (du brauchst die Kundendaten des Voreigentümers) wurden Kunden hier schon mehrfach freigeschaltet, nicht jedoch mit der 6360/6490.

Du kannst auch hinter dem KD-Modem eine andere eigene fritzbox betreiben, jedoch Einschränkungen mit der Telefonie
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Vielen Dank für die Rückmeldungen.
Schade, dass KD hier sehr eingeschränkt vorgeht, zumahl ich damals eine Fritzbox gekauft habe.
Neben der Preissteigerung für mein Internet/Phone 32 kommen dann weiter 4 oder 5€ zusätzlich auf den Vertrag hinzu. Der Kunde steht hier leider nicht mehr in Vordergrund.

Dann kann man nur hoffen, dass der Routerzwang bald abgeschafft wird !
Mehr anzeigen
SuperUser
Aktuell sieht es mit der Abschaffung des Routerzwangs leider oder zum Glück nicht so gut aus.

Die Homebox 2, 6360, ist nicht mehr buchbar. Damit würde nur der Wechsel auf die 6490 oder die Nutzung der Telefonie am Modem.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Du hast aber damals bei Vetragsabschluß gewußt,dass dein Internet Vertrag teurer wird und
wie gesagt,du hast die Frizbox gekauft.Die Garantie ist nun mal abgelaufen.
Wieso erwartest du von KDG,dass sie dir ne neue umsonst geben?
Du kaufst ja auch keinen TV von z.B.Samsung und willst,nur weil deiner nach 5 jahren kaputt geht und du schon viele Jahre Samsung kunde bist,von Samsung einen neuen TV zum gleichen Preis wie den alten.
Da mußt auch in nen sauren Apfel beißen und dir nen neuen,vielleicht teureren ,kaufen.




Mehr anzeigen