Archiv_Internet-Geräte

Siehe neueste
eigene Fritzbox "freigeben", damit sie ein anderer Unitymedia User nutzen kann
Gehe zu Lösung
Anonym2994
Netzwerkforscher
Hi,
weiss jemand ob es möglich ist, seine selbstgekaufte Fritzbox so von seinem Account zu trennen, das man sie für einen anderen Unitymedia Vertrag nutzen kann? Ich würde gerne meinen Router wechseln und meine vorhandene Fritzbox 6490 an jemand anderes weitergeben, der auch Unitymedia im gleichen Bundesland nutzt. Ist das überhaupt möglich?

Gruß Lobo1980
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Andreas
SuperUser

Hallo Lobo1980,


was möchtest du denn statt der eigenen Fritz!Box 6490 an deinem Anschluss nutzen?


Generell sollte es möglich sein, dass das eigene Kabelmodem wieder freigegeben wird. Das lässt sich am einfachsten über den Kundenservice regeln, wenn das neue Gerät angemeldet und freigeschaltet wird.


Wichtig dabei ist, dass das ganze direkt dem Kundenservice gemeldet wird, damit das Geräte dann nicht weiter einem Kundenkonto zugeordnet ist.


So wie ich es mitbekommen habe, wurde ein Kundengerät nicht automatisch gelöscht, wenn ein neues Geräte freigeschaltet wurde. Daher gab es dann immer mal wieder Probleme, wenn ein anderer Kunde das Geräte wieder anmeldet wollte.


Das ganze geht natürlich nur mit einem eigenen selbst gekauften Kabelmodem aus dem freien Handel.

Die Fritz!Box 6490 von Unitymedia, die man mit der Telefon-Komfort-Option bekommt, darf man natürlich nicht verkaufen und kann diese auch nicht an einem anderen Kunden weiter geben. Diese Box muss zwingend an Unitymedia zurück, sobald die Option gekündigt ist.


Andreas

Das bringt mir nichts! Und wo ist mein Benefit? Und nein, ich bin auch kein Mitarbeiter von Vodafone

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
Rosemarie
SuperUser
Hallo Lobo,

das ist nicht  möglich. Wenn Du Dir einen anderen Router zulegen willst, dann kaufe
oder leihe Dir einen Router. Anschließend lasse diesen aktivieren.
Das ist der einzige und einfachste Weg.
Mehr anzeigen
Andreas
SuperUser

Hallo Lobo1980,


was möchtest du denn statt der eigenen Fritz!Box 6490 an deinem Anschluss nutzen?


Generell sollte es möglich sein, dass das eigene Kabelmodem wieder freigegeben wird. Das lässt sich am einfachsten über den Kundenservice regeln, wenn das neue Gerät angemeldet und freigeschaltet wird.


Wichtig dabei ist, dass das ganze direkt dem Kundenservice gemeldet wird, damit das Geräte dann nicht weiter einem Kundenkonto zugeordnet ist.


So wie ich es mitbekommen habe, wurde ein Kundengerät nicht automatisch gelöscht, wenn ein neues Geräte freigeschaltet wurde. Daher gab es dann immer mal wieder Probleme, wenn ein anderer Kunde das Geräte wieder anmeldet wollte.


Das ganze geht natürlich nur mit einem eigenen selbst gekauften Kabelmodem aus dem freien Handel.

Die Fritz!Box 6490 von Unitymedia, die man mit der Telefon-Komfort-Option bekommt, darf man natürlich nicht verkaufen und kann diese auch nicht an einem anderen Kunden weiter geben. Diese Box muss zwingend an Unitymedia zurück, sobald die Option gekündigt ist.


Andreas

Das bringt mir nichts! Und wo ist mein Benefit? Und nein, ich bin auch kein Mitarbeiter von Vodafone
Mehr anzeigen
Torsten
SuperUser
Wende dich an den Chat, die können die komplette Löschung aus deinem Kundenkonto vornehmen, wenn ein neues Gerät provisioniert ist. Dann ist die Provisionierung auf ein anderes Kundenkonto kein Problem mehr.
Mehr anzeigen
Anonym2994
Netzwerkforscher
Danke für die Antworten Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen
Top Autoren