abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Warum funktionieren meine Portweiterleitungen nicht aus dem LAN?
Anonym88773
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Ich habe an meiner Vodafone Station einige Portweiterleitungen eingerichtet. Klappen prima, aus dem Internet. Aus dem LAN bekomme ich aber immer Timeouts, sowohl mit Smartphone, als auch mit Laptop. Für den Zugriff nutze ich in beiden Fällen meine öffentliche IP.


Woran kann das liegen? Oder kann das jemand reproduzieren?

2 Antworten 2
Scoopi
Datenguru
Datenguru
Es ist ganz normal das die VS Anfragen aus dem LAN auf die öffentliche IP blockt. 


Ich würde zu Hause die lokalen IP-Adressen verwenden, kein großes Thema.

Facebook: "Ich kenne jeden!"
Wikipedia: "Ich weiß alles!"
Google: "Ich finde alles!"
Internet: "Ohne mich geht gar nichts!"
Strom: "ACH WIRKLICH?"
Anonym88773
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer
Ich halte das nicht für normal. Es gibt keinen Sicherheitsgewinn dadurch, und technische Gründe fallen mir auch nicht ein. Mit meinen bisherigen Routern – inklusive Unitymedias ConnectBox – hat das immer funktioniert. Ich müßte jetzt überall auf meinem Laptop Fallunterscheidungen einbauen, je nachdem, ob ich zu hause sitze oder nicht.


Auch wenn’s OT ist, möchte ich zu Protokoll geben, daß ich bei allem Wohlwollen entsetzt bin, was für Hardware mir hier von Unitymedia/VF aufgezwungen wird. DHCP nicht abschaltbar, Hinzufügen statischer IPs führt regelmäßig zu Hängern, das Routing interner Anfragen auf die eigene IP ist fehlerhaft implementiert. Und wegen fehlendem Bridge-Modus sind diese Probleme nicht einmal mit Aufwand lösbar.