Archiv_Internet-Geräte

Siehe neueste
Unregelmäßige Verbindungsabbrüche mit Hitron-Router CVE-30360
Gehe zu Lösung
Chris1267
Daten-Fan
Hallo liebe Community,

wir haben seit etwas über einem Jahr einen Telefon+Internet-25-Anschluss von KDG im Haus.
Als Endgerät ist der Hitron CVE-30360 installiert, die WLAN-Option ist nicht aktiviert.

Seit ein paar Monaten kämpfe ich mit einem merkwürdigen Phänomen.

Zu nicht reproduzierbaren Zeitpunkten kann keiner der LAN-Clients oder der über einen hausinternen WLAN-Hotspot angebundenen WLAN-Clients mehr auf das Internet zugreifen, z.B. kann Firefox den Server nicht finden, Safari meldet Timeout. Dann helfen auch Neustarts der Clients nicht weiter. Auch wenn ich das gesamte Hausnetzwerk vom Router abtrenne, und nur ein Notebook über LAN direkt am Router anschließe, ist kein Internetzugriff mehr möglich!
Aber: Festnetztelefonie über den KDG-Router funktioniert weiterhin einwandfrei (ein- und ausgehend)!

Es hat den Anschein, dass eine dauerhafte Last, wie z.B. durch hohen Traffic, der Auslöser dafür ist. Es hilft in diesem Fall nur noch, den KDG-Router aus- und wieder einzuschalten. Danach läuft die Verbindung wieder mit voller Geschwindigkeit - bis zum nächsten Aussetzer nach wenigen Stunden oder mehreren Tagen.

Die Störungshotline hat schon mehrmals eine Leitungsmessung durchgeführt, und konnte keinen Fehler feststellen. Das Problem wird dann immer gleich wieder geschlossen, besteht aber für mich weiter! Man hat mir schon so tolle Dinge wie ein neues Breitbandkabel zugeschickt Smiley (fröhlich)
Nun habe ich schon zweimal die Störungs-Hotline angerufen, während der Router noch im Fehlermode war. Interessanterweise meinte die Hotline, dass der Router zu diesem Zeitpunkt seit mehreren Stunden offline wäre!? Trotzdem funktionierte die FN-Telefonie!

Für mich sieht es sehr nach einem Software-Fehler des Hitron aus. An den Einstellungen habe ich nichts geändert, selbst ein Werksreset hat nichts gebracht.

Nun bin ich ziemlich ratlos, wie ich weiter vorgehen kann, und bin für jeden Vorschlag dankbar!

Viele Grüße
Christoph





Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Chris1267
Daten-Fan
Hallo, der neue Router (ein CBN CH6640E) läuft tatsächlich stabil - nur leider ist auch hier die Firmware nicht fehlerfrei. So habe ich einige Tage mit der Suche nach der Ursache für die nicht mehr funktionierende DLNA-Unterstützung verbracht - PS3 und Fernseher finden den Mediaserver nicht mehr. Schließlich blieb mir nichts übrig, als den Kabel-Router in den Bridge-Mode zu schalten, und einen "echten" Router für das Heimnetzwerk zu installieren. Vielen Dank für den guten Support! Besten Gruß

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
4 Antworten 4
pRo-Marco
Moderator
Hallo Christoph,

da nach einem Neustart alles wieder funktioniert, denke ich, dass es am Router liegt.
Ist es in Ordnung, wenn ich diesen einmal austausche?

Ich brauche dazu deine Kundendaten (Kundennummer, Name, Anschrift und Geburtsdatum). Ich schalte dich gleich für private Nachrichten frei, damit du mir deine Daten sicher übermitteln kannst.

Viele Grüße
Marco


Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
pRo-Marco
Moderator
Danke für deine Daten Smiley (fröhlich)

Den Tausch habe ich ausgelöst. Wenn du das alte Modem inkl. aller Kabel ausgetauscht hast, kannst du es kostenfrei mit dem beiliegenden Retourenschein an uns zurück senden.

Gib mir dann bitte eine Rückmeldung, ob sich die Situation verbessert hat.

Viele Grüße
Marco


Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen
Chris1267
Daten-Fan
Hallo, der neue Router (ein CBN CH6640E) läuft tatsächlich stabil - nur leider ist auch hier die Firmware nicht fehlerfrei. So habe ich einige Tage mit der Suche nach der Ursache für die nicht mehr funktionierende DLNA-Unterstützung verbracht - PS3 und Fernseher finden den Mediaserver nicht mehr. Schließlich blieb mir nichts übrig, als den Kabel-Router in den Bridge-Mode zu schalten, und einen "echten" Router für das Heimnetzwerk zu installieren. Vielen Dank für den guten Support! Besten Gruß

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
pRo-Marco
Moderator

Hallo Chris1267,

 

freut mich, dass es mit dem neuen Router so erst einmal funktioniert. Das Hitron ist DLNA-fähig. Leider handelt es sich hier, wie Du auch schon festgestellt hast, um einen Firmware-Fehler. Hier wird es in nächster Zeit ein Update geben.

 

Da jetzt alles läuft, mache ich hier zu. Wenn Du noch weitere Fragen hast, dann eröffne einfach einen neuen Beitrag.

 

Viele Grüße

Marco



Netz-Assistent How To Hilfe !

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
#bleibtgesund

Mehr anzeigen