abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Kabelfernsehen wird Mietersache. Jetzt handeln!

 

Deine Störung ist nicht dabei? Dann nutz unseren Störungsfinder!

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

SIP Zugangsdaten
willi1956
Smart-Analyzer
Smart-Analyzer

Olla Community,

 

nach mehreren leicht verstörenden Telefonaten mit dem Kundendienst, versuche ich mal mein Glück hier.

 

Ich habe das einfache Standardmodem für KD CH6640E.

Da ich für das Wlan eine kleine Fritzbox 4020 hinter dem Modem angeschlossen habe, läuft es natürlich im Bridgemodus.
Nun möchte ich im Zuge der Heimautomatisierung gerne ein-, und ausgehende Anrufe visualisieren bzw. auslesen.

 

Dafür muss ich die (Internet)telefonie über die Fritzbox laufen lassen. Ich habe mir eine 7360 dafür zugelegt. Es scheint ja ansich auch kein Problem zu sein, da ich ja in der Fritzbox Internetteelefonie einrichten kann und das Netz voll von Anleitungen ist, wo beschrieben wird wie Kabeldeutschland+Fritzbox+Internettelefonie eingerichtet wird.

Überall steht ich benötige für die Fritzbox SIP Zugangsdaten. Da ich in meinen Unterlagen nichts dazu finde, habe ich beim Kundendienst angerufen. Die Kolleginnen dort haben mir jetzt den Zahn gezogen und mir mitgeteilt, das das mit einer 7360 nicht geht? Ich soll mir die 6430 Fritzbox Cable besorgen? Nur dann geht das?

Kann mir jemand erklären, warum ich selbst in der Fritzbox als VOIP Anbieter Kabeldeutschland anwählen kann, Kabel Deutschland aber zu mir sagt: Ätsch, das geht nicht?? Habe ich etwas übersehen? Oder mich nur falsch ausgedrückt? Bin ich wirklich so sehr eingeschränkt nur weil ich so "doof" war zu Kabeldutschland zu gehen?

 

Ich bin für jeden Tip dankbar.

 

Community-Team: Beitrag in passenderes Board verschoben

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Manu
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo willi1956,

 

hast Du noch weitere Fragen zu diesem Thema oder haben Dir die Antworten von peter12_, Methusalem1 und reneromann ausreichend geholfen?

 

Viele Grüße, Manu

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 Antworten 7
peter12_
Giga-Genie
Giga-Genie

Hi,

 

Bei Nutzung des VF KD Leihgerätes wird die Telefonie automatisch auf den Rj11 Ports des Kabelrouters bereitgestellt. SIP-Zugangsdaten für die VF KD Telefonie gibt es nur bei Nutzung eines eigenen Kabelgerätes. Aktuell gibt es da nur die Fritz!Box Cable. Bitte beachte dazu auch folgenden FAQ: https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/Endger%C3%A4tefreiheit-Kabel/td-p/1295659

 

Gruß

GigaZuhause 1000 Kabel mit Technicolor TC4400-EU
Gelöschter User
Nicht anwendbar

@willi1956

 

Die Sip-Daten erhälst du nur beim Anschluß eines eigenen Endgerätes (FB 6590/ FB6490 Artikelnummer 20002778/ FB6430).

 

Gruss

 

Methusalem1

Gehe ich also recht in der Annahme, das ich bei jedem VOIP Anbieter eine klassische Fritzbox mit VOIP verwenden kann, nur bei Kabeldeutschland nicht?
Wenn ich also zbsp. mein Telefonbuch mit einem Google Account synchronisieren will, sagt KD nö, so einen Luxus bieten wir nicht an. Da müssen Sie sich ein eigenes überteuertes Kabelmodem von zbsp. AVM zulegen??

 

Ernstaft jetzt? 

Und wieder ein Tritt in den *piep* dafür zur KD gegangen zu sein....

Hi,

 

jop die Annahmen sind richtig. Dir steht es natürlich frei, die Rufnummern zu einem anderen VoIP-Anbieter zu portieren und darüber zu nutzen.

 

Leider bietet VF KD im Privatkundensegment keine reinen Internettarife an, sodass du die Telefonie über einen anderen Anbieter ohne Mehrkosten abwickeln kannst Smiley (traurig)

 

Gruß

GigaZuhause 1000 Kabel mit Technicolor TC4400-EU

@peter12_@  schrieb:

Hi,

 

jop die Annahmen sind richtig. Dir steht es natürlich frei, die Rufnummern zu einem anderen VoIP-Anbieter zu portieren und darüber zu nutzen.

 

 

 

Leider bietet VF KD im Privatkundensegment keine reinen Internettarife an, sodass du die Telefonie über einen anderen Anbieter ohne Mehrkosten abwickeln kannst Smiley (traurig)

 

 


 Und noch mehr Geld bezahlen? 😉

 

Himmel, geht mir dieser Verein auf den Geist...nur Probleme und Einschränkungen, bloss schnell weg von KD

 

Trotzdem Danke für Eure Auskünfte!

@willi1956

SIP-Zugangsdaten erhältst du bei VF/KDG nur dann, wenn du ein eigenes Kabel"modem" verwendest.

Bei Nutzung der Leihgeräte gibt es keine SIP-Daten, weil dort die Telefonie mittels VoC (Voice over Cable, ein Standard zur Übertragung von Telefonaten im Kabelnetz, im Prinzip zwar VoIP, aber inkompatibel zu SIP) realisiert wird. Und da es halt nur ein Gerät geben kann, welches den Telefonanschluss bereitstellt, ist das im Fall des Anschlusses eines Leihgerätes eben das Leihgerät.

 

Was du aber machen kannst:

Die Fritz 7360 soll das Einspeisen analoger Telefonie beherrschen - dementsprechend kannst du mittels Y-Kabel das analoge Telefonsignal vom RJ11-Port des Leihgeräts abgreifen und in die Fritz als analogen Festnetzanschluss einspeisen. Damit klappen zumindest Telefonate ohne Probleme - höchstwahrscheinlich bekommst du auch die Rufnummer des Anrufers richtig signalisiert...

Was natürlich nicht klappt [aber eh nicht Vertragsbestandteil bei dir ist] - eine 2. Leitung verwenden...

 

Manu
Ex-Moderator:in
Ex-Moderator:in

Hallo willi1956,

 

hast Du noch weitere Fragen zu diesem Thema oder haben Dir die Antworten von peter12_, Methusalem1 und reneromann ausreichend geholfen?

 

Viele Grüße, Manu

Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!