Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten 2G/3G/4G  Region Leipzig PLZ 04xxx....

Mobilfunk: Einschränkungen mobile Daten und Sprache 4G + VoLTE Region Ost Sachsen, Thüringen, südliches                             Sachsen-Anhalt, südliches Brandenburg

Self-Service: Vodafone-E-Mail Einloggen nicht möglich

Mobilfunk: Einschränkungen Telefonie/Daten 3G Düsseldorf, Duisburg, Meerbusch, Moers, Krefeld bis 10.07.2020

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Internet-Geräte

SIP-Zugangsdaten für eigene Telefonanlage (Auerswald 5020 VoIP) hinter Fritz!Box Cable
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Guten Tag,

 

 

ich versuche, meine existierende Telefonanlage (Auerswald 5020 VoIP) so umzukonfigurieren dass die von Vodafone Kabel Deutschland zur Verfügung gestellten VoIP-Rufnummern dort direkt registriert werden.

 

Die Registrierung der Rufnummern in der Fritz!Box Cable funktioniert einwandfrei. Die Fritz!Box fungiert als Router ins Kabelnetz. Die TK-Anlage wiederum hängt per LAN-Anschluss an der Fritz!Box.

 

Das Problem ist jetzt: Aus einem mir nicht nachvollziehbaren Grund registriert die Anlage die SIP-Rufnummern nicht. Der Proxystatus ist grün, der Registrierungsstatus bleibt rot. Es hat schon einmal kurzzeitig funktioniert, nach einer Einbindung einer weiteren Rufnummer jedoch nicht mehr (was genau ich geändert hatte kann ich nicht mehr nachvollziehen). Entweder sind die Zugangsdaten selbst hier irgendwo falsch oder es gibt ein Problem im Zusammenspiel zwischen Fritz!Box und der TK-Anlage.

 

Hilfsweise habe ich die Rufnummern direkt in der Fritz!Box registriert und diese dann intern weitergereicht, also die TK-Anlage als internen Teilnehmer eingebunden. Die Registrierung bei der Fritz!Box funktioniert tadellos.

 

Für wertvolle Hinweise bin ich euch dankbar. Vielleicht sehe ich den Wald vor lauter Bäumen gerade nicht mehr...

 

In der Auerswald-Anlage habe ich folgende Konfiguration eingetragen:

1. VoIP-Anbieterkonfiguration:

Domain: vodafone.de

Registrar: sip.kabelfon.vodafone.de, port 5060

Zeitspanne für die Registrierung: 10 min

NAT-Traversal: aktiviert

Intervall für NAT-keepalive: 35 Sek

Outbound Proxy: manuell, sip.kabelfon.vodafone.de, port 5060

SIP-Port: 5061

SIP-Session-Timer: 5 min

Nur Blockwahl: Nicht angehakt

 

Bereich "RTP"

NAT-Traversal: deaktiviert

DTMF-Signalisierung: Outband (RFC 28339

Echokompensation: angehakt

Jitterbuffer: 50 ms

 

Bereich "Einstellungen"

STUN-Server: deaktiviert

Unteranlagenbetrieb: aktiviert

Audio durchschalten: deaktiviert

 

Bereich "Rufnummernübermittlung":

Format der angerufenen Rufnummer: Ohne Landesvorwahl

Format der eigenen Rufnummer: Ohne Landesvorwahl

Art der Rufnummernübermittlung: Im Displaytext

Methode der Rufnummernunterdrückung: Anonymous

 

Bereich "Auswertung kommender SIP-Nachrichten":

Übermittelter Rufnummer vertrauen: deaktiviert

Unbekannte Rufnummer internationalisieren: deaktiviert

Art der Auswertung: Standard

 

2. Eintrag der VoIP-Rufnummern (MSNs)

Accountname: mein persönlicher Accountname

Landesvorwahl: 0049

Ortsvorwahl: Vorwahl mit führender Null

Land: Deutschland

Amtszugangsziffern: die MSN, also die Telefonnummer ohne Vorwahl

Passwort: Das von Vodafone zur Verfügung gestellte SIP-Passwort

Authentifizierungs-ID: leer

 

 

Edit: Beitrag in das richtige Board verschoben.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Daten-Fan

Hi!

 

Ich habe auch über eine Stunde gesucht um die richtigen Einstellungen zu finden. Leider sind die SIP Zugangsdaten etwas verwirrend, wenn man sie direkt von Vodafone bekommt und sie in die Compact 5020 VoIP eintragen möchte. Der Vodafone Benutzername ist nämlich bei "Authentifizierungs-ID" einzutragen! Und als Benutzername wiederum muss man die Telefonnummer des Accounts im Format "+49<Vorwahl ohne 0><Telefonnummer>" eigeben. Als MSN dann nur noch "<Telefonnnummer>". Anbei auch nochmal zwei Screenshots von den Anbieter und Account Einstellungen. Damit funktioniert es wunderbar. Ich hoffe das hilft jemanden!

 

 

Anbieter EinstellungenAnbieter EinstellungenAccounts EinstellungenAccounts Einstellungen

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
9 Antworten 9
Highlighted
SuperUser
Ist es eine eigene Fritz Box oder ein leihgerät von VF?
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

es ist eine eigene Box, die entsprechend bei Vodafone registriert wurde. Nach de Registrierung bekam ich dann die SIP-Zugangsdaten.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Marcel-vom-Land,

 

das ist eher ein Thema für den Hersteller der TK-Anlage Frustrierte Smiley

 

Viele Grüße

Marco

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hi Marco,

 

nun, und genau hier liegt ja das Henne-Ei-Problem: Der Hersteller der TK-Anlage fragt mich, ob die eingegebenen Zugangsdaten korrekt sind. Schon das kann ich nicht wirklich bestätigen, denn Vodafone weigert sich am Telefon ja sehr beharrlich die Daten zu bestätigen.

 

- die Domain ist mir zum Beispiel schon unklar. kabelfon.vodafone.de oder nur vodafone.de?

- Outbound Proxy: ist meist die gleiche Adresse wie Registrar, muss aber ja nicht. Keine Ahnung wie das bei Vodafone ist?

- Rufnummernformate: Hierzu schweigt sich Vodafone natürlich auch aus. Nur dass ich nicht glaube dass das einen Einfluss auf die Registrierung der Rufnummern haben kann.

- Landesvorwahl mit oder ohne Nullen, Ortsvorwahl mit oder ohne Null, wie lauten die zu verwendenden Amtszugangsziffern (bzw. nach welcher Logik bauen sie sich auf)?

- Authentifizierungs-ID: Wird die benötigt und wenn ja, welche Zahl muss da rein?

 

Das ist von meinem Empfinden her alles eine Bringschuld von Vodafone. Denn Vodafone macht hierzu die Vorgaben, das ist nicht der TK-Anlagenhersteller. Und es kann doch nicht allzu schwer sein auf einer allgemein zugänglichen Hilfeseite zu erläutern, welche der Positionen mit welchem Wert gefüllt werden müssen bzw. welche Positionen völlig egal sind und leer bleiben können oder einen beliebigen Wert enthalten können. Und genau so eine Seite habe ich zumindest hier noch nirgendwo gefunden.

 

Viele Grüße

Marcel

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Marcel,

 

Du hast doch geschrieben, dass die Telefonnummern funktionieren, wenn Du sie in der Fritzbox eingibst, also sind die Daten korrekt. Mehr wird nicht benötigt, um die SIP-Daten zu registrieren. Die Domain sollte dem Registrar entsprechen.

 

Viele Grüße

Marco

 

EDIT: Der Proxy wird Dir im Kundenportal bei den SIP-Daten mit angezeigt.

 

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

oh ja, der Proxy wird mit angezeigt, stimmt.

 

Bei der Fritz!Box wähle ich vorab den Provider aus und dann zeigt diese mir die Eingabefelder genau mit den Namen, die Vodafone auch verwendet. Diese sind aber nicht so wirklich 100% normiert habe ich das Gefühl. Ich sehe beispielsweise nicht mehr, was in die Authentifizierungs-ID gehört und was in die Amtszugangsziffer. In sofern stimmt es zwar, dass die zur Verfügung gestellten Daten irgendwie vollständig sein müssen, ich kann sie nur nicht so einfach den Feldern zuordnen.

 

Du meinst: Domain = Registrar, also eine vollständige Kopie mit allem? Das könnte ich mal in den nächsten Tagen probieren.

 

Viele Grüße

Marcel

Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Und ganz wichtig, jeder SIP Account kann nur einmal aktiviert werden.
Also entweder TK Anlage oder Fritzbox.

Ich befürchte, dass die Fritzbox die Ports für die nachgeschaltete TK Anlage nicht richtig offen hält.
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi Marcel,

 

so sollte es sein. ich denke, dass die Fritzbox diese Optionen bereits vorkonfiguriert. In unseren Unterlagen finde ich leider keine Angaben zu den noch benötigten Feldern Smiley (traurig)

 

Viele Grüße

Marco

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Hi!

 

Ich habe auch über eine Stunde gesucht um die richtigen Einstellungen zu finden. Leider sind die SIP Zugangsdaten etwas verwirrend, wenn man sie direkt von Vodafone bekommt und sie in die Compact 5020 VoIP eintragen möchte. Der Vodafone Benutzername ist nämlich bei "Authentifizierungs-ID" einzutragen! Und als Benutzername wiederum muss man die Telefonnummer des Accounts im Format "+49<Vorwahl ohne 0><Telefonnummer>" eigeben. Als MSN dann nur noch "<Telefonnnummer>". Anbei auch nochmal zwei Screenshots von den Anbieter und Account Einstellungen. Damit funktioniert es wunderbar. Ich hoffe das hilft jemanden!

 

 

Anbieter EinstellungenAnbieter EinstellungenAccounts EinstellungenAccounts Einstellungen

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Top Autoren