Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Mobil: Einschränkungen Mobile Daten 2G, 3G, 4G und 5G in Süddeutschland

MeinVodafone im Web:  Selfservice - MeinVodafone - Rechnung

E-Mail: Vodafone E-Mail verzögerter E-Mail Empfang/Abruf

Kabel: Ankündigung Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Internet-Geräte

Siehe neueste

Modem Wechsel

GELÖST
Gehe zu Lösung
Büro_Autist
Netzwerkforscher

Hi Leute ,
Frage ....
Das von KD mitgelieferte Routerteil von CBN ist ja ein Vorkriegsmodell ... zumindes von der Leistungsfähigkeit her ....
Angenommen ich schiesse mir in der Bucht oder sonstwo eine anständige Fritze ,
langt es den KD leuten mitzuteilen, das sich die hw addr aendert, und diese dann anstelle der alten freigeschalten werden soll ? Vielleicht kommt man dann auch so aus dem vollkommen behämmerten WLAN options kram raus : )
Danke




"Anmerkung Community-Team: Schlagworte und Kategorie für die bessere Zuordnung angepasst"

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
ehem_Mitglied
Forum-Checker
Wenn du mit "anständiger Fritze" die Kabel Fritte meinst, vergiss es! Die darf garnicht verkauft werden, da eigentlich nur zur Miete erhältlich und wird dann auch nicht von KDG freigeschaltet. Kannste also nur als Briefbeschwerer oder Türstopper nutzen...
Jede andere Fritzbox, bei der sich das DSL Modem abschalten lässt kannst du natürlich hinter das Modem schalten.
P.S.: Wenn du dann den KDG Modemrouter noch auf Bridge Mode umstellst, biste auch zusätzlich gleich IPv6 los... Smiley (zwinkernd)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
1 Antwort 1
ehem_Mitglied
Forum-Checker
Wenn du mit "anständiger Fritze" die Kabel Fritte meinst, vergiss es! Die darf garnicht verkauft werden, da eigentlich nur zur Miete erhältlich und wird dann auch nicht von KDG freigeschaltet. Kannste also nur als Briefbeschwerer oder Türstopper nutzen...
Jede andere Fritzbox, bei der sich das DSL Modem abschalten lässt kannst du natürlich hinter das Modem schalten.
P.S.: Wenn du dann den KDG Modemrouter noch auf Bridge Mode umstellst, biste auch zusätzlich gleich IPv6 los... Smiley (zwinkernd)

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen