Menu Toggle

Einschränkung Mobile Telefonie und Daten 2G/3G/4G PLZ 0309x, 03205, 0322x, 03246, 1590x-1592x

Es kommt zu Einschränkungen bei der Mobilen Telefonie und Daten 2G/3G/4G im PLZ-Gebiet 0309x, 03205, 0322x, 03246, 1590x-1592x, Burg Spreew, Calau, Crinitz, Gollmitz, Laasow, Lübbenau, Terpt, Vetschau, Zinnitz.

Wir melden uns, sobald uns Neuigkeiten dazu vorliegen.

Close announcement

Archiv_Internet-Geräte

Keine Verbindung nach Aktivierung von FRITZ!Box 6490 Cable
Digitalisierer

Liebes Forum, lieber Vodafone Support,

 

ich habe folgendes Problem mit meinem Kabel Internetanschluss und meinem eigenen Endgerät:

 

Mein eigenes Endgerät ist eine FRITZ!Box 6490 Cable ( 20002778 ), gekauft im freien Handel. Wenn ich diese Fritzbox anschließe, bucht sich die Firtzbox im Kabelnetz ein und ich komme auf die Aktivierungsseite. In dieser Seite gebe ich dann meine Kundenummer und den Aktivierungscode ein und folge den Anweisungen. Am Ende des Prozesses heißt es, dass ich die Fritzbox neustarten soll. Nachdem Neustart kann die Fritzbox keine Verbindung mehr herstellen und "hängt" beim Punkt "Downstreamfrequenz gefunden". Mit dem Modem vom Vodafone funktioniert der Anschluss.

 

Wenn ich dann das Modem von Vodafone anschließe und danach wieder die Fritzbox, kann sich die Fritzbox verbinden und ich komme wieder auf die Aktivierungsseite...

 

Ich habe schon folgendes erfolglos probiert:

- Anfordern und Verwendung eines neues Aktivierungscodes

- Zurücksetzen der Fritzbox auf Werkseinstellungen

 

 

Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Ich glaube, dass die Aktivierung irgendwie doch nicht so ganz funktioniert. Kann da jemand im System nachschauen woran das Problem liegt?

Ist es normal, dass, nachdem ein Gerät aktiviert wurde, die Aktivierungsseite wieder kommt, wenn zwischendurch das Modem von Vodafone angesteckt war?

 

Im Fehlerlog der Fritzbox steht:

01.01.70 01:03:53 DHCP FAILED - Discover sent, no offer received
01.01.70 01:01:46 Primary lease failed, IPv4 fallback initiated
01.01.70 01:01:46 DHCP failed - DHCP Solicit sent, No DHCP Advertise received
01.01.70 01:33:51 No Ranging Response received - T3 time-out
01.01.70 01:33:21 DHCP FAILED - Discover sent, no offer received
01.01.70 01:31:16 Primary lease failed, IPv4 fallback initiated
01.01.70 01:31:16 DHCP failed - DHCP Solicit sent, No DHCP Advertise received
01.01.70 01:30:38 No Ranging Response received - T3 time-out
01.01.70 01:30:11 DHCP FAILED - Discover sent, no offer received
01.01.70 01:28:08 Primary lease failed, IPv4 fallback initiated
01.01.70 01:28:08 DHCP failed - DHCP Solicit sent, No DHCP Advertise received
01.01.70 01:26:55 DHCP FAILED - Discover sent, no offer received
01.01.70 01:24:49 Primary lease failed, IPv4 fallback initiated
01.01.70 01:24:49 DHCP failed - DHCP Solicit sent, No DHCP Advertise received
01.01.70 01:24:05 No Ranging Response received - T3 time-out
01.01.70 01:23:34 DHCP FAILED - Discover sent, no offer received
01.01.70 01:21:33 Primary lease failed, IPv4 fallback initiated
01.01.70 01:21:33 DHCP failed - DHCP Solicit sent, No DHCP Advertise received
01.01.70 01:20:11 DHCP FAILED - Discover sent, no offer received
01.01.70 01:18:09 Primary lease failed, IPv4 fallback initiated

 

Viele Grüße

Andreas

Mehr anzeigen
90 Antworten 90
Giga-Genie

@Zotty schrieb:

Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen. Ich glaube, dass die Aktivierung irgendwie doch nicht so ganz funktioniert. Kann da jemand im System nachschauen woran das Problem liegt?


Das wird schwierig, da Vodafone keinen Support bei der Verwendung eigener Endgeräte leistet/leisten kann.

 

 


@Zotty schrieb:

Mein eigenes Endgerät ist eine FRITZ!Box 6490 Cable ( 20002778 ), gekauft im freien Handel.


Nur interessehalber:  Neugerät oder auf der einen oder anderen Plattform ein Gebrauchtgerät erworben?

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Meiner persönlichen Meinung nach bedeutet die Endgerätefreiheit, dass ich als Kunde ich der Lage sein sollte mein eigenes Endgerät zu verwenden. Das ist momentan nicht der Fall. Da sehe ich Vodafone durchaus in der Pflicht, Fehler, die auf ihrer Seite liegen (wovon ich momentan ausgehe), zu beheben.

 

Die Fritzbox wurde bei Saturn gekauft.

Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Zotty schrieb:

Meiner persönlichen Meinung nach bedeutet die Endgerätefreiheit, dass ich als Kunde ich der Lage sein sollte mein eigenes Endgerät zu verwenden.


Das dürfen Sie doch auch.  Sie erhalten nur für dieses eigene Endgerät keinen Support.  Weil die Endgerätefreiheit nicht einschließt, daß der Anbieter plötzlich auch kostenfreien Service für fremde Geräte liefern muß.

 

 


@Zotty schrieb:

Da sehe ich Vodafone durchaus in der Pflicht, Fehler, die auf ihrer Seite liegen (wovon ich momentan ausgehe), zu beheben.


Richtig.  Das wird Vodafone auch tun, wenn das vodafone-eigene Endgerät (das zur Ferndiagnose notwendig ist) angeschlossen ist.  Bleibt nur die Frage:  Woran machen Sie denn fest, daß der Fehler auf der Seite von Vodafone liegt?  Sie schreiben ja weiter oben selbst


@Zotty schrieb:

Mit dem Modem vom Vodafone funktioniert der Anschluss.


Also liegt der Fehler wohl doch eher bei Ihrer eigenen Fritzbox und da ist Vodafone dann außen vor.

 

 


Ein Klick auf "Danke" tut nicht weh - ich sage schon mal "Dankeschee!"


Achtung, es folgt eine Signatur: Wenn überhaupt, dann jammern wir auf einem extrem hohen Niveau.

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Wie schon geschrieben, gehe ich momentan davon aus, dass es nicht an mir liegt und dass meine Fritzbox in Ordnung ist. Ich erwarte auch keinen Support für das Gerät.

 

Die Fritzbox kann ja, vor dem Durchlaufen des Aktivierungsprozesses, eine Verbindung herstellen (und dabei auch 20 + 4 Kanäle verwenden). Nachdem Durchlaufen des Aktivierungsprozesses funktioniert es dagegen, mit der unveränderten Fritzbox, nicht.

 

Der Umstand, dass es mit dem Vodafone eigenen Gerät funktioniert, lässt nicht den Schluss zu, dass es an der Fritzbox liegt. Ich hatte vorher den Fall, dass ein Vodafone eigenes Modem funktioniert hat und ein anderes, und zwar das, das jetzt funktioniert, jedoch nicht.

 

Wie dem auch sei. Ich diesem Forum wurde mir schon einmal von dem Support geholfen. Insofern hoffe ich, dass sich jemand von Vodafone meldet, der mir weiterhelfen kann. Das bis jetzt von Ihnen Geschriebene bzw. die angesprochene Themaik ist zur Lösung meines Problems nicht hilfreich, deswegen: Bitte beim Thema bleiben.

Mehr anzeigen
SuperUser
Welche firmwareversion ist auf der Fritz?
Solte Mond. die 6.63 sein.

In den letzten Tagen gab es aber auch Probleme mit der Aktivierung eigener Geräte.
Unter Umständen ist der Fehler noch nicht behoben.
Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

@Zotty schrieb:

 

Wenn ich dann das Modem von Vodafone anschließe und danach wieder die Fritzbox, kann sich die Fritzbox verbinden und ich komme wieder auf die Aktivierungsseite...

 

Andreas


Kann ich bestätigen.

Obwohl ich meine Fritte nie neu starten musste.

Da du die FritzBox schon auf die Werkseinstellungen gebracht hast sollte der DHCP-Server aktiviert sein.

Kontrollieren kannst du das bitte trotzdem einmal.

 

 

Mehr anzeigen
Digitalisierer

Es ist FRITZ!OS: 06.84.

 

DHCP ist aktiviert, also der eigene Server fürs LAN wie auch die Option "IP-Adresse automatisch über DHCP beziehen".

 

Die Sache mit dem Aktivieren ist sowieso sehr "komisch". Ich hab den Tarif von 32->100 geändert und einen Aktivierungscode angefordert. Für den 100er Tarif hat mir Vodafone ein neues Modem zum tauschen zugeschickt. Als ich das neue Modem von VF angeschlossen habe kam jedesmal die Aktivierungsseite, wobei das ja ihr eigenes Endgerät ist. Das Modem von VF konnte man auch nicht aktivieren. Erst nachdem ich versucht habe meine eigene Fritzbox zu aktivieren ging das neue Modem von VF überhaupt. Zwar geht das jetzt, aber meine Fritzbox geht immernoch nicht. Vielleicht hat sich das Aktivierungssystem "verschluckt"... Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
Highspeed-Klicker

@Zotty schrieb:

 Vielleicht hat sich das Aktivierungssystem "verschluckt"... Smiley (traurig)


Könnte sein.

Die Server von VF haben des öfteren mal Probleme.

 

Ich bin seit 1.8. 2017 Kunde von VF.

Auch mit meiner eigenen Fritte.

Habe meine Fritte in den ersten 2 Wochen 5 mal aktiviert.

Funktionierte allerdings immer problemlos.

Daher weiß ich auch, dass jedesmal das Aktivierungsportal erscheint.

Wenn davor der VF Router dran war.

Mehr anzeigen
SuperUser

Zotty schrieb:.

Ist es normal, dass, nachdem ein Gerät aktiviert wurde, die Aktivierungsseite wieder kommt, wenn zwischendurch das Modem von Vodafone angesteckt war?


Ja, das ist normal. Sobald das Modem von Vodafone angeschlossen ist, wird die freie Box komplett aus dem System von Vodafone gelöscht. Daher muss man sie danach neu aktivieren, wenn man sie wieder anschließt.

Hat den Hintergrund, dass freie Boxen u.U. auch mal weiterverkauft werden und beim Käufer ja auch funktionieren sollen.

 

Die Box ist ja weiterhin nicht aktiviert, oder? Geh mal (ggf. nachdem das Modem von Vodafone kurz dran war) auf die Benutzeroberfläche der FritzBox, da müsste dann ne 10er-IP drinstehen, mit der du mit 128/128 verbunden bist. Interessieren würden mich auch die Pegelwerte, die die FritzBox in diesem Stadium anzeigt.

Wissenswertes über Vodafone Kabel Deutschland, wie Belegungen, Programmlisten und Pakete:
https://helpdesk.kdgforum.de/
Mehr anzeigen