Archiv_Internet-Geräte

Kann ich 2 PC´s an das Kabel-Modem Motorola SBV5121E anschliessen?
Smart-Analyzer
Ich habe seit langem einen Desktop-PC angeschlossen. Ganz normal mit LAN-Kabel.
Jetzt möchte ich mit meinen Laptop auch ins Internet.
Wie geht das?
Nur einfach einen Switch dazwischen? (steht im Handbuch, krieg ich aber nicht hin)
Altanativ könnte ich eine Fritz!Box 3030 dazwischen schalten. Nur dann komm ich über WLAN nicht vom Laptop ins Internet, nur vom Desktop-PC.
Mehr anzeigen
17 Antworten 17
Giga-Genie
achtgeber schrieb:

Wie geht das?
Nur einfach einen Switch dazwischen? (steht im Handbuch, krieg ich aber nicht hin)


Im Prinzip schließt du einen Switch an das Modem an und an diesen Switch kannst du dann mehrere Computer anschließen über ein LAN Kabel. Siehe dazu http://www.telenec.de/files/pdf/modem/sbv5121a.pdf
--> Hier könnte Ihre Werbung stehen <--
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer
Danke für die Antwort.
Leider klappt es aber nicht so einfach, wie beschrieben.
Mehr anzeigen
SuperUser
Nein. Du benötigst einen Router, ansonsten kannst Du nur 1 Gerät direkt anschließen. Die Aussage von Christian ist da leider nicht korrekt.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Das Motorola kann nur eine IP Adresse zuweisen.Deswegen müßtest du auch,wenn du deinen Rechner absteckst und dein Laptop an oder umgekehrt,jedesmal das Motorola vom Strom trennen,damit es "sein Gedächtsniss"verliert.
Hier schafft nur Abhilfe,wie seelo schreibt, ein Router
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Die "alten" Modems können 2 Endgeräte gleichzeitig bedienen.
Er kann also einen Switch nutzen.
Mehr anzeigen
SuperUser
Negativ,...
An den meisten CMTSen wird nur noch für 1 CPE (ausgenommen Telefonie und Remote-Modemzugang) eine öffentliche IPv4 zugewiesen.

Damit geht es nicht mehr...
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Hi,

beachte aber, dass wenn du deine Geräte direkt an das Motorola Modem ansteckst, dass diese direkt aus dem Internet erreichbar sind. Eine Firewall auf den jew. Geräten ist dann Pflicht! Ich würde ebenfalls einen Router z. B. http://geizhals.de/tp-link-archer-c2-a1084374.html empfehlen. Die von dir genannte FB ist leider nicht für den Betrieb hinter einem Modem geeignet und kann somit nicht verwendet werden.

Alternativ kannst du das Kabelmodem gegen eine Gebühr von einmalig 29,99 € gegen einen Kabelrouter mit WLAN (WLAN-Option kostet 2 €/Monat) von KD austauschen lassen und hast somit "alles" in einem Gerät. Das Kabelmodem muss nach Erhalt des Routers durch KD zurückgeschickt werden.

@seelo2010 Habs gerade mit meinem Thomson Modem getestet. An dieses konnte ich per Switch 3 Geräte betreiben, mit dem 4. Gerät gabs dann keine öffentliche IPv4-Adresse mehr. Kann - wie bereits von seelo2010 - geschrieben aber von der CMTS (in meinem Fall Augsburg) abhängen.

Gruß
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Das liegt meist da dran, dass Du eigentlich eine HB 1 hast?!?

1. CPE Tr-069
2. CPE VoIP an HB1
3. CPE Internet an HB1
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Ja das stimmt, danke für die Aufklärung Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen