Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Aktuell kommt es zu folgenden Einschränkungen: 

Mein VF App bei Red+ Limitänderung  und dem Vodafone Pass

Einschränkungen mit der Telefonie bei Kabel, DSL und Mobilfunk

Weitere Einschränkungen bei der MeinVF App

Ausfall aller Kabeldienste im Raum Amberg

 

Nähere Informationen dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Internet-Geräte

IPv6 auf IPv4 warum wird man nur verarscht?
Netzwerkforscher

Hallo,
meine lange Reise, die hin und wieder zurück ging, begann am Dienstag, ich habe beim Kundendienst angerufen um meine Verbindung auf IPv4 umstellen zu lassen weil das PSN aus einigermaßen verständlichen Gründen Probleme damit hat. Mir wurde gesagt das dauert 24 Stunden und am Donnerstag lief ich dann immer noch über IPv6. Der nächste Anruf hat ergeben dass der Mitarbeiter das nicht mal in die Wege geleitet hat, also nochmal 24 Stunden warten. Beim Test Samstag hatte ich tatsächlich IPv4 und alles hat bestens funktioniert, die Diagnose Webseite hat mir zum ersten Mal mitgeteilt dass ich nicht mehr auf IPv6 laufe und auch das PSN hat keine Probleme mehr gemacht. Am Sonntag dann die Ernüchterung, alles wieder beim Alten, PSN macht wieder Probleme und auch die Diagnose Webseite hat mir mitgeteilt dass ich wieder IPv6 verwende, das Ergebnis des ersten Anrufs "Sie laufen noch auf IPv4, zur Not mal alles neu starten". Hab ich gemacht und nicht mal neue IPs bekommen sondern noch die alten IPv4s und IPv6s behalten, laut Test verwende ich auch noch IPv6. Beim nächsten Anruf wurde ich dann mit einen "Das ist Sonys Problem" vertrieben, ich wollte dann gerne die Person sprechen die mir dann vielleicht hätte erklären können wie Sony meinen Anschluss von IPv4 wieder auf IPv6 umgestellt hat, allerdings wurde mir gesagt dass der Gruppenleiter nicht telefoniert.
Die Supportmitarbeiterin und ich waren dann der Meinung dass es am sinnvollsten ist solange anzurufen bis mir das einer von denen erklären möchte, was ich jetzt auch tun werde, aber vielleicht findet sich ja auch hier jemand?
Also was soll der Mist? Dann sagt mir einfach dass ihr mir keine IPv4 Adresse geben wollt dann fühlt man sich wenigstens nicht so verarscht.



Anmerkung Community-Team: Schlagworte und Kategorie für die bessere Zuordnung angepasst

Mehr anzeigen
39 Antworten 39
Highlighted
Netzwerkforscher
Den Supportmitarbeiter konnte ich dieses mal zumindest überzeugen dass ich eine IPv6 Adresse habe, ich musste ihm die vorlesen und dann hat er mir gesagt dass die ebenfalls verwendet wird, weshalb er die Umstellung nochmal eingeleitet hat. Wirkt auf mich fast so als würde das System sogar die eigenen MItarbeiter anlügen...
Mehr anzeigen
Highlighted
Forum-Checker
Hi

Gruß aus dem Bahnhof. Was ist PSN?
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Das Playstation Network, darum auch Sony, aber wie gesagt, was hat Sony damit zutun dass meine Verbindung wieder auf IPv6 umgestellt wird? Genau gar nichts. Smiley (zwinkernd)
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Naja, Sony wäre in der Pflicht seinen Dienst für IPv6 fit zu machen.
Also ganz so "was hat Sony damit zu tun" ist schon durch aus nicht von der Hand zu weisen.

Die Umstellung auf IPv4 ist leider nicht mehr so einfach möglich, da KD es "politisch" nicht mehr möchte.

Welche Hardware nutzt Du?
Sofern es keine Fritzbox ist, trenne diese einmal 15 Minuten vom Strom und starte das Modem dann neu.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Hab ich alles gemacht, ich bekomme wieder IPv6 Adressen.
Und was hat Sony mit diesen Verhalten seitens KD zutun?
Schritt 1: Sagen wir machen es, machen es aber nicht, als eine Art Placebo?
Schritt 2: Für einen Tag umstellen in der Hoffnung dass man es danach nicht merkt?

Was ist deine Erklärung dafür? Ist doch einfach nur das Letzte.

Außerdem läuft das Netz aktuell noch auf IPv4 und ich bin nicht der Meinung dass Sony sich an irgendwelche Provider anpassen muss, das mal am Rande.

Und da KD mir gegenüber gesagt hat dass sie es machen, will ich auch dass sie es machen und mich nicht mit irgendwelchen Taktiken hinhalten.
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
Ich persönlich bin ein befürworter von IPv6 und halte es durchaus für sehr begrüßend das KD und andere Provider umstellen.
Im Asiatischen Raum sind bereits viele Server nicht mehr via IPv4 erreichbar.

Das Anbieter wie Sony, Sipgate und Co. seit 14 Jahren den Kopf in den Stand stecken kann wahrlich nicht das Problem der ISPs sein.

Da Du mir noch immer nicht gesagt hast welche Hardware Du nutzt kann ich Dir keine Tipps geben.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Und da du anscheinend nicht wahrhaben willst dass KD mich wieder auf IPv6 umgestellt hat bezweifel ich dass ich von dir irgendwelche brauchbaren Tipps erhalten kann, aber wie auch immer.

"Cisco EPC3212 EuroDocsis 3.0 2-PORT Voice Modem EPC3212"

Laut Kundendienst ein Top Gerät das auch keinerlei Probleme mit Portweiterleitung etc. hat.

Aber wie gesagt, wenn dem Modem eine IPv6 Adresse für das Endgerät gegeben wird gibt es die eben weiter...

Ich finde es übrigens sehr interessant dass du eigentlich nur versuchst die Schuld auf Sony abzuwälzen, statt mir mal meine Fragen zu beantworten oder in irgendeiner Form Stellung zum Verhalten von KD zu beziehen.
Mehr anzeigen
Highlighted
SuperUser
So bei dem Modem handelt es sich um ein echtes Dualstack Gerät, dort erfolgt keine Umstellung auf IPv4 only.

Du erhälst eine native IPv4 und IPv6 Adresse. Schalte in deinem nachgeschalteten Router einfach IPv6 ab oder in deinen Clienten sofern Du IPv6 nicht nutzen möchtest.

PS: Was Du denkst, was ich denke solltest Du lieber für dich behalten und aufhören Mutmaßungen aufzustellen.
Ich bin genau von so einem Sachverhalt ausgegangen. Meist haben die Kunden mit diesem Fehlerbild jedoch eine Fritzbox 6360.
Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende
@RelaX, die Regel Nummer 1 in diesem Forum lautet sehr oft: Zunächst hat der Kunde schuld (obwohl @seelo2010 bislang eigentlich keiner war, der das so kommuniziert).

Was nutzt du Playstation Network auch. Smiley (fröhlich)
Mehr anzeigen