Archiv_Internet-Geräte

Siehe neueste
Hitron CVE 303-60 / WLAN unbrauchbar
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Netzwerkforscher

Den Anruf beim Hitron-Support habe ich nun endlich erledigt. 

 

Dieser verlief wie folgt:

Nach ein paar Auskünften über Router-Modell und Alter des Geräts durfte ich mein Problem schildern.

Dabei habe ich auch meine bereits erfolgten "Versuche" am Router (Neustart, Werkseinstellungen, Kanäle wechseln etc) erwähnt.

Daraufhin sagte der MA das wäre ein klarer Fall, und wir müssten gar nicht gross weiter reden.

 

Im nächsten Schritt müsste ich mich nun wieder an vodafone wenden und dabei nur erwähnen, mit wem ich gesprochen habe (an dieser Stelle nannte er mir seinen Vornamen, den ich aber hier nicht öffentlich nennen will, der kommt per PN..). 

Dann wäre alles klar und VF kümmert sich um alles weitere. 

 

Etwas kurios, deshalb hab ich mich nochmal rückversichert ob das wirklich so ok ist. 

Das wurde bejaht und das Gespräch (mit dem übrigens sehr freundlichen MA) war zuende ^^

 

PN an "Claudia" geht gleich raus.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo up68,

 

leider können wir mit dem Vornahmen wenig anfangen. Smiley (zwinkernd)

Wurde mit Dir denn überhaupt etwas zu den Einstellungen überprüft?

 

Schick mir zudem noch Deine vollständigen Kundendaten per PN.

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo Jens,

 

was soll ich zu der Sache mit dem "Vornamen" noch gross sagen ? 

Wie schon erwähnt fand ich das alles auch ziemlich seltsam, aber es war so wie berichtet. 

Ich kann da auch gerne nochmal anrufen wenn das Not tut, um in dieser (allmählich recht nervigen) Sache endlich mal weiterzukommen.

Aber ich könnte mir vorstellen dass es wieder so ausgeht, und der "Zuständigkeits-Ball" von Hitron zu VF zurückgespielt wird.

 

Während des Gesprächs wurden keine Router-Einstellungen überprüft. 

Dies war offenbar aus Sicht von *Vorname* nicht mehr nötig, nachdem ich ihm ca. 1:1 den Text meines Eröffnungsposts in diesem Thread vorgetragen hatte. Es ist ja nicht so, dass die "gängigen Dinge" von mir noch nicht ausprobiert wurden ^^.

 

Die Kundendaten gehen dann gleich raus, schönes Wochenende schonmal !

 

Gruss

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Wie gewünscht nochmal die Vollzugsmeldung:

Die PN mit den geforderten Angaben ist soeben rausgegangen !

 

Gruss

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hallo up68,

 

danke Dir. Smiley (fröhlich) Leider ist das Modem aber nicht erreichbar. Hast Du es ausgeschaltet?
Lass es bitte an, damit es von uns geprüft werden kann.

 

Gruß

Jens

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !

Öffentliche Lösungen helfen allen – schreib uns daher bitte einen Beitrag statt einer unaufgeforderten PN.
Private Daten erfragen wir bei Bedarf.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Hallo,
Ja das Modem ist bis mindestens Sonntag abgeschaltet
Ich bin auf Reisen und hab jede Menge Verbraucher vor der Abfahrt vom Netz getrennt - darunter auch das Modem.
Blöder Zeitpunkt - aber ist halt so.

Auf die eine Woche mehr oder weniger kommt es ja nun auch nicht mehr an.

Vielleicht tun die paar Tage „Stromlos“ dem Modem ja ganz gut Smiley (zwinkernd))

Danke und Gruß
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hallo,

 

kurzer Hinweis:

 

Das Modem müsste nun wieder erreichbar sein, es bleibt jetzt dauerhaft eingeschaltet.

Einer "Fern-Überprüfung" seitens VF steht also nichts mehr im Wege. 

 

Heute morgen habe ich wiedermal ein paar Tests mit der VF-"Speedtest-App" durchgeführt.

Abstand zum frei stehenden Modem ca. 1,50 m.

Keine Lautsprecher oder andere evt. störende Geräte in der Nähe.

 

Bei den Tests zeigte sich das "gewohnte" WLAN-Verhalten:

Zunächst ganz gute Downstream-Geschwindigkeiten (20 Mbit/s laut App).

Wenige Minuten später dann an gleicher Stelle ohne irgendeine sonstige Änderung 0,3 Mbit/s oder gar keine Verbindung.

 

Kurzfristige Abhilfe schaffte (....auch wie immer....) das Ein- und Ausschalten von "WLAN" am Endgerät.

Dann geht eine Weile wieder alles gut, bis zum nächsten Zusammenbruch.

 

Ich werde daraus nicht schlau.

 

Gruss

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo up68,

 

am Anschluss ist nichts zu sehen, was diesen extremen Einbruch erklären würde. Es ist möglich, dass das Gerät bzw. der WLAN-Teil defekt ist, daher würde ich einen Tausch vorschlagen. Gib uns kurz ein Zeichen, wenn wir den Austausch beauftragen sollen.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher
Hallo Claudia,

einen Austausch des Geräts würde ich sehr begrüßen. Die Originalverpackung zur Rücksendung des Hitron liegt schon bereit.

Im Moment funktioniert WLAN übrigens gar nicht mehr.
Bemerkt vor ca 1 Stunde. Seitdem auch nichts zu machen, alle Tricks zur Wiederbelebung funktionieren diesmal nicht.

Was habt ihr denn angestellt bei der Überprüfung ?? Smiley (zwinkernd))


Danke und Gruß
Mehr anzeigen
Highlighted
Moderator

Hi up68,

 

ist erledigt Das neue Modem macht sich in Kürze auf den Weg zu Dir. Du kannst es direkt austauschen. Es meldet sich allein an. Den alten Router kannst Du dann innerhalb von 14 Tagen kostenlos mit dem Retourenschein an uns zurück senden.

 

Viele Grüße

Marco

 

Zeigt, welche Beiträge Ihr cool findet – klickt auf „Gefällt mir“!


Alles Easy How To Hilfe !
Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet. Bitte erstellt einen Thread, wenn Ihr Hilfe benötigt. Wir kümmern uns darum.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen