Archiv_Internet-Geräte

Siehe neueste
Gemietete FRITZ!Box 6360 nicht für 200 MBit ausgelegt
Geronymo2016
Smart-Analyzer

Hallo,
ich habe vor kurzem einen Vertrag mit Kabeldeutschland für Internet mit 200 MBit abgeschlossen. In diesem Zusammenhang wurde mir die FRITZ!Box 6360 für 2 Jahre kostenlos angeboten (danach 2€ monatlich). Mir war wichtig, dass es eine FritzBox wird, da ich viele der Zusatzfunktionen benötige. Daher habe ich das Angebot angenommen. Mehrere Speedtest haben jetzt ergeben, dass die 200 MBit nie erreicht werden - meist weniger als 100 MBit. Vergangene Woche rief mich ein Kabeldeutschland-Mitarbeiter an um mir mitzuteilen, dass ich die falsche FritzBox für meinen 200 Mbit Anschluss habe, da eine FritzBox 6360 keine 200 MBit leisten kann. Auf Grund meiner oben genannten Konditionen wollte man Rücksprache halten und sich wieder bei mir melden, was nicht passiert ist. Daher habe ich gestern den Kundenservice angerufen. Die einzige Lösung, die man mir dort anbieten wollte war die FRITZ!Box 6490 für 5€ im Monat. und zwar ab sofort! Obwohl klar war, dass der Fehler auf deren Seite liegt konnten Sie mir nicht mal eine Kompromisslösung anbieten. Mir wurde knallhart gesagt, man kann nichts für mich tun.

 

Daher meine Frage: Was kann ich tun, bzw. an wen muss ich mich wenden, damit es hier zu einer fairen Lösung kommt und ich meinen Anschluss ordentlich nutzen kann und nicht plötzlich mehr zahlen muss als bei Vertragsabschluss zugesagt?

Mehr anzeigen
14 Antworten 14
AndreasBS
Host-Legende

Hallo Geronymo2016,

 

wann hast den Vertrag mit 200 Mbit abgeschlossen, ist es ein 200 oder 200V Tarif? Bist Du Neukunde und eventuell noch innerhalb der Widerrufsfrist, oder war es ein Tarifwechsel?

 

Du kannst hier warten bis ein(e) Moderator(in) antwortet, was ein paar Tage dauern kann. 

Alternativ:
Per Kontaktformular:
Kontaktformular und dort als Thema Beschwerde eingeben, dann auf Email klicken.

Per Post:

Vodafone Kabel Deutschland GmbH

Kundenservice

99116 Erfurt

 

VG
Andreas

Mehr anzeigen
Mari194
Buddy

Hallo,

 

mich verwundert dies, das bei dir keine 200Mbit/s ankommen. Nach jetzigen Stand ist die 6390 auf 220MBit/s ausgelegt.

Es bleibt die Frage offen, ob der Speedtest über WLAN erfolgte, weiter, welche weitere Hardware in Form einer Netzwerkkarte (Bezeichnung) liegt an?

Seit dem Jahr 1999 bei Vodafone Mobilfunk (D2 Mannesmann)
Seit 2006 bei Unitymedia, 1000-50
Mehr anzeigen
Geronymo2016
Smart-Analyzer

Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten,

ich habe einen einen Tarif 200 V und die 14-tägige Wiederufsfrist ist schon verstrichen. Habe übrigens den Speedtest mit einem PC gemacht, der ordentlich via LAN angebunden ist. Werde dann jetzt mal auf eine Antwort einer der Moderatoren warten und dann ggf. mich an die Beschwerdestelle wenden.

 

Gruß

 

Thorsten

Mehr anzeigen
AndreasBS
Host-Legende

Hallo Thorsten,

 

bitte sehr gernSmiley (fröhlich)

Bitte beantworte noch die Frage von Mari194 in Bezug auf die Speedtests, mit Wlan gemacht oder LAN?

Und war es ein Tarifwechsel oder eine Erstbestellung als Neukunde? 
Ich habe mal rückwirkend geschaut und sehe das zumindest im September und November 2015 für Neukunden die Fritzbox 6490 angeboten wurde.
September http://web.archive.org/web/20150908045712/https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/kabel/int...
November http://web.archive.org/web/20151121233822/https://zuhauseplus.vodafone.de/internet-telefon/kabel/int...
Die Fritzbox 6360 ist zwar technisch geeignet für 200 Mbit, aber sie kann nicht so viele Kanäle nutzen und bündeln wie die 6490.
Unabhängig davon kann es auch eine andere Ursache haben, dass nur um die 100 Mbit erreicht werden.

Wlan Nutzung kann eine davon sein.

VG
Andreas

 

Mehr anzeigen
mason
SuperUser

Sind die LAN Anschlüsse der 6360 auf GBit eingestellt?

Im Energiesparmodus können die Brutto nur 100MBit; netto kommt dann noch weniger über das LAN Kabel.

Auch das angeschlossene Gerät muss eine GBit Netzwerkkarte haben.

Mehr anzeigen
Geronymo2016
Smart-Analyzer

Hallo nochmal,

ich bin Neukunde und habe den Vertrag im November telefonisch abgeschlossen. Dort hat die gute Frau dann auch den besagten Router gebucht.

 

Was den Speedtest angeht habe ich alle Ports der FritzBox auf 1 GBit geschaltet und habe den auch mit einem PC, der eine 1 GBit Netzwerkkarte hat den Speedtest durchgeführt. Mir ist bewusst, dass ein Test via WLAN nicht so clever ist.

 

Was bedeutet eigentlich technisch ist die 6360 geeignet für 200 MBit? Was hat es mit dem Bündeln der Kanäle auf sich?

 

Bin gespannt wie das hier weiter geht, denn so wie Deine Archive-Links aussehen hätte ich im November gar nicht online die Kombination aus Internet 200 V und FRITZ!Box 6360 buchen können...aber die Dame am Telefon konnte es...

 

Gruß

 

Thorsten

 

Mehr anzeigen
AndreasBS
Host-Legende

@Geronymo2016 schrieb:

 

 

..... Was bedeutet eigentlich technisch ist die 6360 geeignet für 200 MBit? Was hat es mit dem Bündeln der Kanäle auf sich?

 


Hallo Thorsten,

die FB6360 bietet jeweils bis zu 4 Kanäle in Empfangs- und Senderichtung.

Die FB6490 bietet je nach technischen Ausbau bis zu 24 Kanäle in Empfangsrichtung und bis zu 8 Kanäle in Senderichtung. Durch die höhere Anzahl der Kanäle, der Kanalbündelung und der Verteilung auf die verfügbaren Kanäle ist die FB6490 effektiver und erreicht besser hohe Geschwindigkeiten.

Zum Thema Kanalbündelung schau Dir mal z.B. diese Seite an http://www.itwissen.info/definition/lexikon/data-over-cable-service-interface-specification-DOCSIS.h...
(ab "Die Version 3.0 von DOCSIS")

VG
Andreas

Mehr anzeigen
seelo2010
SuperUser
Die ,6360 hat keine Freigabe für 200MBit Tarife.
Auch wird die Box nicht für 2€, sondern 4€ angeboten.

Die 6360 wird definitiv keine 200MbIt/s verlässlich liefern. Wie Du die Hotline dazu gebracht hast, dass zu buchen ist mir ein Rätsel. Aber ohne Hardwaretausch wird das nix werden.
Mehr anzeigen
Jens
Moderator

Hallo Thorsten,

 

was es mit der Kanalbündelung und der Erreichbarkeit der Geschwindigkeitmit der 6360 auf sich hat, wurd Dir hoffentlich gut erklärt.

 

Deine Angabe zum Tausch auf die 6490 hattest Du aus Kostengründen bereits abgelehnt. Auch hast Du sicherlich bewusst den 200V Vertrag genommen. Oder wäre für Dich eine Umstellung auf den 100'er Tarif eine Möglichkeit?

 

Gruß

Jens

 Bewertet hilfreiche Beiträge mit Likes und Sternen!
 Unaufgeforderte PNs werden nicht beantwortet - Bitte erstellt einen Thread. Die Community hilft!
Mehr anzeigen