1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

Fritzbox als Basisrouter plus Devolo Powerline und am Ende Easybox 803 für WLAN. Wie konfigurieren?
Chrissi5
Youngster
Youngster

Guten Tag,

wir haben eine Fritzbox 7490 jedoch ist dessen Signal zu schwach um das WLAN Signal vom Keller ins EG  zu bringen dort kommen nur noch 0 bis max. 7 MBit an, was nicht ausreichend ist. Ein Fritz Repeater bringt auch nichts.

Wir wollen daher von Devolo einen Powerline 1200+ als Basis und einen 550 Powerline als Zieladapter einsetzen um das Internetsignal über die Stromleitung nach oben zu bringen, was auch funktioniert.

 

Problem, wir wollen eine ältere Easybox 803 ans Ende anschließen und dort das Internetsignal aus dem Strom-Powerlineadapter in die Easybox einspeisen aber es kommt kein Internetsignal in der Easybox an, da wir nicht wissen, wie man die Easybox dahingehend umkonfigurieren müsste. Wenn man direkt einen laptop an den Powerline Adapter anschließt ist Internet da, aber in der Easybox kommt kien Signal an, weil diese noch als DSL-Router konfiguriert ist.

 

Können Sie uns da helfen, was wir in der Easybox dafür einstellen/umstellen müssen, damit das Internetignal über LAN in der Easybox ankommt und wir dann ein neues WLAN aus der Easybox heraus erstellen können?

Vielen Dank.

Chris Bangert

 

4 Antworten 4
dasdensch
SuperUser
SuperUser
Was habt ihr denn mit der 803 am Ende vor?

Ich geb dir einen Tipp, der alles leichter macht:
Kauf dir AVM Zubehör und richte ein Mesa-Netzwerk ein.
Das läuft besser und vor allem einfacher als das Konstrukt was ihr da vor habt...

Der 1260E läuft Top in der Konstellation.
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 



silberstein
Royal-Techie
Royal-Techie

@Chrissi5schrieb:

..

Können Sie uns da helfen, was wir in der Easybox dafür einstellen/umstellen müssen, damit das Internetignal über LAN in der Easybox ankommt und wir dann ein neues WLAN aus der Easybox heraus erstellen können? ..


 

Bevor du den Vorschlag von denschnet realisierst würde ich zunächst mit der EB 803 probieren, die ist ja  vorhanden und das ist schnell erledigt. 

 

Die EB 803 soll also als Accesspoint an der FB 7490 arbeiten:

 

-EB 803 nur über LAN-Kabel mit einem PC verbinden (dieser ist sonst mit nichts verbunden) und dann ans Stromnetz anschließen
- EB 803 resetten, d.h. verdeckten Reset-Knopf der EB einige Sekunden drücken,

-Über Browser die Oberfläche der EB 803 aufrufen (Standard nach Reset: http://192.168.2.1, root, 123456)

(eventuell  wählen:  Benutzerspezifische Installation und 'Übernehmen' , 'Offener Modus' kein Haken und Übernehmen)
Falls Oberfläche automatisch mit Meldung: 'Kein Internet' kommt, dann 'Abmelden' und Oberfläche erneut aufrufen.
-Im Menü: 'Startseite > LAN'
LAN-IP: IP-Adresse ändern, neue IP-Adresse z.B. 192.168.178.2 (d.h. eine freie Adresse, die von der FB 7490 nicht verwendet wird und außerhalb des DHCP-Bereichs der FB 7490 ist)
DHCP Server der EB 803: deaktivieren, Haken entfernen durch Anklicken
'Übernehmen' dauert etwas, warten bis Speicherung beendet ist, Meldungen beachten, mit OK bestätigen.
Danach ist die Oberfläche der EB 803 zunächst nicht mehr aufrufbar, eventuelle Meldungen ignorieren, Browser beenden.
-PC mit der FB 7490 verbinden, über WLAN oder LAN-Kabel
-EB 803 über LAN-Kabel mit der FB 7490 verbinden (z.B. LAN-Buchse 1 mit LAN-Buchse 1)
-Über Browser auf dem PC die Oberfläche der EB 803 mit http://192.168.178.2 aufrufen und anmelden.
Im Menü Startseite > WLAN: die gewünschten WLAN -Einstellungen machen, d.h den WLAN-Accesspoint mit der EB 803 wie gewünscht einrichten
-Jetzt sollte die Verbindung eines PC oder Geräts über das Internet der EB 803 ( WLAN oder LAN-Buchse) funktionieren.
- Wenn der Test erfolgreich war, die EB 803 über LAN-Kabel mit dem Powerline verbinden und Internet des Accesspoints mit der EB 803 über WLAN  (oder LAN-Buchse der EB 803)  nutzen.

 

Ich sag ja, das läuft mit der 803 mit Aufwand

Sauberer ist Fritz. Einstecken, knopp drücken, geht
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
-------------------

Meine Beiträge sind als normaler User geschrieben. Trete ich in meiner Funktion als SuperUser auf, so ist dies durch kursive Schrift gekennzeichnet. 




@dasdenschschrieb:
Ich sag ja, das läuft mit der 803 mit Aufwand

Sauberer ist Fritz. Einstecken, knopp drücken, geht

War ja u.a. für Experimentierfreudige gedacht denen es schwerfällt die gute alte EasyBox 803 in Rente zu schicken.