abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du 
Aktuelle Eilmeldungen

TV: Die Frequenzumstellung geht weiter. In unserem Blog findest Du alle relevanten Infos. Klick hier.

1

Frage

2

Antwort

3

Lösung

FritzBox 7430 Asus Rog Rapture GT-AX 11000
Alexander88
Digitalisierer
Digitalisierer

Hallo,

 

leider bekomme ich mein Netzwerk nicht richtig konfiguriert.

Ich würde gerne auf meinem Router (Asus Rog Rapture GT-AX 11000)  eine VPN Verbindug zu "www.IPVanish.com"

einrichten.

In meinem Router Webinterface gehe ich in das Menü WAN - Internetverbindung. Dann setze ich den WAN-Verbindungstyp auf PPPOE damit ich eine öffentliche IP Adresse bekomme.

Weil ich dies brauche um DDNS zu nutzen.

In meiner FritzBox 7430 habe ich PPPOE-Passthrough eingestellt.

Zusätzlich habe ich natürlich in dem Router meine Zugangsdaten von Vodafone eingegeben (PPPOE).

 

Wenn ich im Router den DDNS-Client aktivieren möchte kommt folgender Hinweis:

Der drahtlose Router verwendet derzeitig eine private WAN IP-Adresse. Er befindet sich evtl. im Multi-NAT-Betrieb, wobei DDNS-Service in solcher Umgebung nicht unterstützt wird.

 

Leider bekomme ich auch nach sehr langem warten keine Internetverbindung.

Wie bekomme ich für meinen Router eine öffentliche IP-Adresse??

 

 

Gruß

Alexander

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen

Hallo,

die Funktion, die du nutzen möchtest (laut Eingangspost) nennt sich bei Asus auf diesem Router aktuell VPN Fusion. Da müsstest du deinen Anbieter (Vanish) hinzufügen und anschließend  definieren welche Clients über den Tunnel ins Internet gehen sollen.

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

10 Antworten 10
RobertP
Giga-Genie
Giga-Genie

Moin,

nach welcher Aleitung gehst du denn da vor?

Wozu PPPOE Passthrough, DDNS und warum brauch der Asus eine öffentliche  IP?

Mir wurde vom Kundensupport bei ASUS dazu geraten den DDNS-Client zu aktivieren. Im WAN-DDNS Menü steht folgender Hinweis:

 

Der drahtlose Router verwendet derzeitig eine private WAN IP-Adresse. Er befindet sich evtl. im Multi-NAT-Betrieb, wobei DDNS-Service in solcher Umgebung nicht unterstützt wird.

 

Dazu hier noch folgender Hinweis welcher auch in diesem Menü steht:

DDNS (Dynamic Domain Name System) ist ein Service, der Netzwerk-Clients durch einen registrierten Domänennamen mit dem drahtlosen Router verbinden lässt, auch wenn die Clients eine dynamische, öffentliche IP-Adresse verwenden. Der drahtlose Router ist in den ASUS DDNS-Service und anderen DDNS-Services integriert.

 

Wenn Sie ASUS DDNS-Dienste nicht verwenden können, gehen Sie bitte auf die Seite http://iplookup.asus.com/nslookup.php um Ihre Internet-IP-Adresse zu erreichen, um diesen Service zu nutzen
 
 
Diese Seiten habe ich als Anleitung genommen:
 

was willst du denn genau machen?

wenn du eine Verbindung zu einem VPN Anbieter herstellen möchtest ist die verlinkte Anleitung doch völlig falsch.

 

Probier dich mal hier einzulesen, das ist zwar Werbung von einem anderen VPN Anbieter, aber vielleicht hilft es dir:

Link

Werde ich machen. Warum wird bei mir eigentlich nicht die Option VPN Client angezeigt? Ich kann nur VPN Server auswählen


@Alexander88  schrieb:

Werde ich machen. Warum wird bei mir eigentlich nicht die Option VPN Client angezeigt? Ich kann nur VPN Server auswählen


Laut ASUS kann der Router auch als VPN Client arbeiten.

Manchmal sagen zwei Bilder mehr als 1000 Worte

VPN

VPN 2

Habe mir die Anleitung durchgelesen und auch verstanden. Leider kann ich dass so nicht einstelllen.

Vielleicht liegt es an der Firmware Version. Beim ASUS Support hatte der freundliche Mitarbeiter auch eine

ältere Version und konnte leider so einfach kein Update machen da bei ihm nur eine "Emulation" läuft.

 

 

Hallo,

die Funktion, die du nutzen möchtest (laut Eingangspost) nennt sich bei Asus auf diesem Router aktuell VPN Fusion. Da müsstest du deinen Anbieter (Vanish) hinzufügen und anschließend  definieren welche Clients über den Tunnel ins Internet gehen sollen.

Hallo, 

Super danke dann hat sich das Problem schon erledigt. 

Beim Asus Support wurde mir erklärt ich sollte ddns einrichten. Bevor das geht. Auf jeden Fall hab ich es dank euch hin bekommen. Dann kann hier zu gemacht werden. Dankeschön

 

Gruß

Alexander

 

das mit den ddns würde Sinn machen wenn du auf deinem Asus einen VPN Server betreiben möchtest 😉