Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen:

 

Achtung: Aktuelle Phishing-SMS-Welle. Informationen dazu findet Ihr im Beitrag Paket-SMS-Trojaner

 

Nähere Informationen dazu findet Ihr im Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Internet-Geräte

Siehe neueste

FritzBox 6360 Cable, vermehrte WLAN-Ausfälle (bei 100 Mbit Testangebot)

GELÖST
Gehe zu Lösung
jan-B
Netzwerkforscher

Moin, Moin,

 

ich bin etwas ratlos nach einer kleinen Odyssee durch die verschieden Support-Einheiten bei Vodafone/KabelDeutschland und AVM:

 

Ich nutze seit einigen Jahren eine Homebox2 (6360) mit einem sehr alten 32/2 MBit Vertrag (daher zahle ich auch 5 EUR pro Monat für eine 6360), bisher ohne größere Probleme. Selten (d.h. 1-2 mal pro Monat) fiel das WLAN aus und ging nach einem Power off/on wieder. Ethernet/Telefonie funktioniert dann weiter problemlos, Einträge in der Logbuch der 6360 die auf den Fehler hindeuten gibt es nicht.

 

Ich habe nun das Lockangebot zum Test von 100/6 Mbit angenommen und habe seit dem häufigere Ausfälle des WLAN (mindestens einmal am Tag) - jedenfalls so häufig, dass es die Familie ernsthaft nervt.

 

Vodafone/KabelDeutschand Support Technik:

Für WLAN ist der Hersteller AVM zuständig, die Leitung ist OK. Da gibt es eine Ticket-Nummer für den Tausch des Gerätes...

 

AVM Support:

Das WLAN-Problem bei der 6360 ist bekannt. Die Box läuft am Limit. Der Nachfolger, die Homebox3 hat das Problem nicht mehr. Und dann gab es eine Ticket-Nummer mit dem Hinweis, dass ein Austausch der Box mein Problem nicht behebn würde...

 

Vodafone/KabelDeutschand Support Technik:
Danke für die Ticket-Nummer, aber ich kann Ihnen nur eine 6360 im Austausch schicken, wegen einer Homebox3 wenden Sie sich an die Vertrags-Support...

 

Vodafone/KabelDeutschand Support Verträge:

Ich kann Ihnen die Homebox2 gegen 30 EUR Gebühr gegen eine Homebox3 tauschen. Tausch gegen die 3er im Rahmen einer Fehlerbehebung ist ncht möglich. Wenn das WLAN in der 2er nicht richtig funktioniert ist das ein Technik-Problem, ich stelle Sie mal durch...

 

Vodafone/KabelDeutschand Support Technik:
Ich kann Ihnen leider nicht helfen, für WLAN ist AVM zuständig, ich schicke Ihnen aber gerne eine neue Homebox2...

 

...die interne Runde habe ich dann noch einmal gedreht, mit dem Angebot einer um 10 EUR reduzierten Tauschgebühr. Das das WLAN der Homebox2 nicht richtig funktioniert, "ist halt so", ist ein Problem von AVM und mir, daran kann man nichts ändern...

 

Ich zahle nun also für eine nicht richtig funktionierende Homebox2 (zumindest das zugesicherte WLAN funktioniert nicht richtig) und man sagt mir, dass man da nichts machen könne. Ich könne aber gerne auf eigene Kosten zu einer anderen Box wechseln...

 

Als langjähriger Kunde kann ich das nicht wirklich nachvollziehen, denn ich zahle derzeit bereits des monatlichen Preis für eine Homebox3 und es fällt sowieso der ganze Wechsel-Nerv an. 

 

Die Alternative jetzt alle paar Wochen den Fehler zu melden und einen Tausch der Homebox2 vorzunehmen (was ja nichts bringen soll) ist vielleicht unterhaltsam, aber nicht wirklich zielführend.

 

Meine Frage ist nun, wie ich zu einem ordentlich funktionierenden WLAN komme.

 

Beste Grüße

Jan

 

 

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
jan-B
Netzwerkforscher

Das wars tatsächlich:

 

Die ausstehende Deaktivierung des Homespots hat die Provisionierung von Dual-Stack verhindert. 10 Minuten nach dem Telefonat rebootete die Homebox und der Dual-Stack und auch das 100 MBit Schnupperangebot waren wieder da. Smiley (fröhlich)

 

 

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
26 Antworten 26
MausSpot
Giga-Genie

Hey @jan-B

 

Wieso zahlst du 5 Euro für die 6360?

Die kostet 4 Euro. Allerdings nur wenn du selbst deinen Vertrag aktiv anpassen läßt. 

 

Welche FW ist auf der 6360 installiert?

Hast du nur im WLAN Probleme oder auch im LAN? 

 

Ansonsten bleibt in der Tat nur die 6360 tauschen oder ein Up auf die 6490 mit 5 Euro Mon. und einmaliger Tauschgebühr.

 

So weit mir bekannt ist kannst du die 6360 bis zu einer 100er Leitung nutzen.

 

LG

Mehr anzeigen
Menne99
Giga-Genie

die 6360 läuft ohne Probs an 100mbit!

 

 

 

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
jan-B
Netzwerkforscher
@MausSpot
Ich habe einen recht alten Vertrag, der auch ohne Homebox 2 Leitungen und viele Rufnummern bietet. Angesichts der aufkommenden Möglichkeit sich eigene Endgeräte zu kaufen, wollte ich bisher nicht auf einen neueren Vertrag gehen.
Es läuft halt immer die FW auf der Box, die von VF draufgedrückt wird. Derzeit ist das die Version 6.50.
Über Ethernet läut die Box unauffällig, auch wenn das WLAN nicht mehr geht. Das WLAN stirbt auch einen stillen Tod (keine Meldungen im Log, LED bleibt an), der gesamte Rest geht ( inkl. VPN, DECT, Smart Home, LAN).

@Menne99
Ja, prinzipiell - mit Ausnahme des WLAN - stimmt das sicher auch bei mir. Der AVM Support hat mir erläutert, dass die Box "am Limit" laufe und insbesondere das RAM knapp bemessen sei und das dann ggf. nach einiger Zeit etwas "runterfällt". Mit fortlaufender Firmware gab es ja auch zusätzliche Funktionen, die mehr Ressourcen benötigen. Dank Nutzung von LAN (alle Anschlüsse), USB, WLAN, DECT, DECT für Smart Home und eine aktive VPNs zur Verbindung der verteilten Famile und Backup wird die Box sicher auch am oberen Ende des üblichen betrieben (aber alles innerhalb der Spec). Bei mir ist die Box jedenfalls nicht mehr stabil, das erste was runterfällt ist das WLAN - danach wird die Box hält jedes Mal wieder neu gestartet...
Mehr anzeigen
MausSpot
Giga-Genie

Und einen Neustart bezw. 1x Werkseinstellung ohne ein Backup einzuspielen hast du schon versucht?

 

Die Box kann auch schlicht einen Defekt haben 😆

 

Du kannst dir auch selbst einen eigenen Router kaufen, ca. 190 Euro, Artikelnr. 2000 2778, die Nr. ist wichtig.

 

https://forum.vodafone.de/t5/Internet-Ger%C3%A4te/Endger%C3%A4tefreiheit-Kabel/m-p/1295659#M45999

 

Mehr anzeigen
Menne99
Giga-Genie

poste mal die Modemwerte

 

 

Internet ---> Kabel Info ----> Kanäle! davon nen Screen!

 

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
jan-B
Netzwerkforscher
@MausSpot
Ja, einen kompletten Reset inkl. der zeitraubenden Neueinstetllung (feste IPs,, Filter, DynDNS, VPNs, Smart Home...) habe ich hinter mir. Keine Änderung...
Was mich irritiert hat, war die trockene Aussage von AVM, dass der Fehler bekannt (und nicht zu beheben) sei, man empfahl mir den Nachfolger.
Mehr anzeigen
jan-B
Netzwerkforscher

@Menne99

Hier kommt ein Screenshot mit den Modemwerten:

 

https://dl.dropboxusercontent.com/u/24720835/2016-12-10%20FritzBox%206360%20-%20Modemwerte.png

 

Aus meiner Sicht ist das alles im "grünen Bereich", per LAN geht es ja auch ohne Probleme (selbst wenn das WLAN "weg" ist).

Mehr anzeigen
Menne99
Giga-Genie

die Werte sind ok, es kommt halt vor das Leute sagen sie haben Probs, und dann sind die Pegel total Gaga!

 

 

Der glubb is a Depp
Mehr anzeigen
MausSpot
Giga-Genie

@jan-B

 

Ja AVM, die haben auch schon Kokolores erzählt 😃 Man muß auch nicht alles glauben was gesagt wird.

 

Also ich hatte die 6360 auch in Betrieb und nie Probleme gehabt. Meine war aber nicht so stark ausgelastet. Hm, sollte die trotzdem abkönnen denke ich 😆

 

Frage wäre was du nun eigentlich möchtest? So viele Optionen hast du nicht, oder?

Mehr anzeigen