Archiv_Internet-Geräte

Dauernde Wlan Abbrüche mit 6490 Kabel
Netzwerkforscher

Ich habe auch nun die 6490 Kabel bekommen und was soll ich sagen ich habe auch immer wieder Verbindungsabbrüche.

Egal mit welchen Geräten!

Bevor ich die 6490 hatte hatte ich solche Probleme nie und jetzt zahle ich 5 Euro miete und ärger mich mit dem Wlan herum.

Wie ich hier gelesen habe sind da wohl ganz viele von betroffen.

Bei AVM gibt es ja auch neue Firmware aber die kann man ja als KD kunde selber nicht einspielen was ich auch ganz schön merkwürdig finde und ich echt leicht angesäuert bin das man da so bevormundet wird.

Auch hatte ich vorher gelesen was die 6490 so kann und es kommt das böse erwachen das die angepasste Firmware keine TV Funktion integriert hat so wie die normalen von AVM.

Ich werd echt wahnsinnig mit dem Wlan Problem hier muss ich sagen aber da bin ich ja unter ganz vielen die das auch haben genau richtig.....

 

Mehr anzeigen
26 Antworten 26
Netzwerkforscher

Habe nun die 6490 beobachtet und immer wenn die Abbrüche kommen blinkt auch die Wlan LED an der FritzBox.

Nach ca 10-20 Sekunden ist die LED vom Wlan dann wieder dauerhaft am leuchten und die Geräte können sich wieder connecten.

So kann ich weder irgendwelche Updates an Geräten durchführen noch etwas auf meine Geräte streamen geschweige denn von nornmalem surfen.

Bitte dringend um Hilfe denn so kann es nicht weiter gehen!

Mehr anzeigen
SuperUser
Hast Du schon einmal einen Werksreset durchgeführt?
Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Jasomaso,

 

zu vermehrten WLAN-Problemen der Fritzbox 6490 ist uns nichts bekannt. Daher wäre es interessant zu wissen, ob das Verhalten nach dem von seelo erwähnten Werksreset weiterhin auftritt.

 

LG

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Werksreset 2 mal durchgeführt ohne Erfolg!

Verbindungen egal welcher geräte brechen immer wieder ab auch nach Werksreset und ohne neue einstellungen vorzunehmen.

Wie kann es sein das hier viele User schreiben das sie auch das Problem haben und Ihr dann aber schreibt das dies Problem nicht bekannt ist.

Hier sind doch etliche threats wo die User genau das Problem haben....

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Mit meinem alten modem und meinem eigenen router hatte ich nie solche Probleme.

Ich habe auch nach dem Werksreset versucht eine eigene ssid anzugeben damit die Box nur mit meinen Geräten funkt.

Im Wlan Protokolle werden die geräte auch immer wieder als abgemeldet und wieder angemeldet protokolliert..

Das geht so ganz und gar nicht vorallem weil ich ja jetzt auch noch 5 Euro miete zahlen muss jeden Monat und es funktioniert nicht.

Durch die dauernden Abbrüche kann ich nichts streamen etc. und das Net ist voll von den selben Aussagen im Zusammenhang mit der Fritz 6490!

Wärend ich die geschrieben wurde die Verbindung 3 mal getrennt das kann doch nicht angehen!!

Bin schon stink sauer....

Mehr anzeigen
Moderatorin

Hallo Jasomaso,

 

wie gesagt, uns ist derzeit kein Fehler mit der Hard- oder Software der Fritzbox 6490 bekannt, der WLAN-Abbrüche verursacht. Daher betrachten wir Meldungen in die Richtung als Einzelstörungen. Wenn Du möchtest, kann ich mir Deinen Anschluss ansehen, ob eine Ursache für die Abbrüche ersichtlich ist. Teile mir dafür bitte Deine Adresse und Kundennummer in einer Privatnachricht mit. Schreib kurz hier, wenn Du die Nachricht versendet hast. Überprüfe bitte auch, ob die Verbindungsabbrüche ebenso mit einer LAN-Verbindung auftreten.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher
Also ich habe jetzt auch schon mit euch telefoniert und wurde einfach zu AVM verwiesen obwohl ich die 6490 bei euch miete.
Zig mails und Einstellungen mit AVM durchgegangen aber es hilft nichts.
Ich kann im Wlan weder einen Film bei Prime ansehen noch vernünftig surfen etc..
Im Lan ist alles ok aber die Geräte sind eigentlich alle im Wlan angebunden und das funktioniert nicht richtig.
Es ist echt eine Frechheit das ich bei einem Mietgerät an AVM verwiesen werde und die Hotline bei KabelDeutschland sagt sie können da nichts machen!
Mit meinem alten Modem und meinem eigenen Router hatte ich solche Probleme nie.
Jetzt miete ich extra von euch eine FritzBox und habe nur noch Probleme bzw. kann das Internet gar nicht wirklich benutzen!
Ich bin stink sauer!
Mehr anzeigen
SuperUser
Wenn Du mit der Homebox nicht zu frieden bist, wäre vielleicht der Wechsel auf den Standardrouter eine Alternative?

Wurde die Homebox schon einmal getauscht?
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Mein modem musste ich ja sofort zurückschicken sonst 60 Euro Strafe zahlen!!!!!

Also kann ich meinen eigenen router ja nicht mehr benutzen der ohne kabelmodem ist.

Die Homebox wurde nicht getauscht! Geschweige denn das es mir angeboten wurde.

Am telefon wurde ich einfach abgewimmelt das ich das mit AVM klären soll.

Bodenlose Frechheit wenn man ein Gerät mietet was nicht funktioniert.

Und ich kenne mich mit Netzwerk und Routern echt gut aus würde ich einfach mal behaupten.

Denn sämtliche Router die ich vorher hinter meinem Modem hatte von KD habe ich selber konfiguriert und hatte nie Wlan Probleme.

Jetzt sitze ich hier mit einer Homebox die ich auch noch monatlich bezahle und die nicht richtig funktioniert.

Über Lan keine Probleme also liegt es auch nicht an der Internetverbindung es liegt am Wlan Modul der 6490.

AVM kann auch nicht weiterhelfen und ich habe schon Stunden investiert um alle Schritte die von AVM im Kontakt vorgeschlagen wurden versucht.

Ich frage mich wirklich was ich nun machen soll ob ich mich an die Verbraucherzentrale wenden soll oder wie auch immer?!

Mehr anzeigen