Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

Mobilfunk: Es gibt aktuell leider Störungen im Mobilfunkbereich unter 2G, 3G und 4G. (Region München, Dachau, Oberschleißheim, Unterföhring, Ismaning).

Kabel: Aktuelle Einschränkungen im Bereich Bremen 

Kabel: Aktuelle Einschränkung in München und Umgebung

Nähere Informationen dazu findet ihr im Eilmeldungsboard.

 

Close announcement

Archiv_Internet-Geräte

Beschränkte Bandbreite mittels TP-Link an Hitron
Highlighted
Daten-Fan

Hallo,

 

ich habe seit einigen Monaten ein Problem mit meinem (Internet)-Kabel. Und zwar war es mir davor möglich an mein Hitron CVE-30360 Kabelmodem einen WLAN-Router zu schalten. Dies funktionierte 2 Jahre problemlos. Vor der Übernahme KD's durch Vodafone hatte ich bei den Speedtests an meinem TP-Link Router volle 100MBit/s. Seit einigen Monaten ist dies leider nicht mehr so und ich empfange nur noch 15MBit/s bis 60MBit/s (von inzwischen 200MBit/s). Das Problem liegt aber hierbei nicht bei Vodafone, denn angeschlossen mit einem Ethernet Kabel am Hitron empfange ich volle Bandbreite.

 

Das Problem liegt wohl an meinem eigenen Router dachte ich und habe mir einen neuen angeschafft. Das Ergebnis war ernüchternd und das gleiche Ergebnis wie zuvor.

 

Zudem habe ich versucht DHCP bei einem der beiden Geräte auszuschalten. -> Kein Erfolg

Zudem habe ich versucht das Kabelmodem als Bridge zu nutzen -> Kein Erfolg

 

Ich bitte um Hilfe. Ich weiß nicht mehr weiter, da die Probleme auf einmal auftraten und vorher alles ja wunderbar funktioniert hat.

 

Grüße!

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
SuperUser
Also, du musst wenn du einen eigenen Router nutzt zwingend das doppelte NAT vermeiden.
Entweder der zweite Router wird nur als WLAN/LAN Access-Point genutzt oder der Bridge-Mode muss aktiviert werden.


Hast du den Speed via LAN oder WLAN gemessen?
Mehr anzeigen
Highlighted
Daten-Fan

Dankeschön erstmal für die Antwort!

 

Der zweite Router ist bereits als Access-Point eingerichtet. Zudem hatte ich auch versucht den Bridge-Mode zu nutzen. Beide Lösungswege geben mir jedoch nicht die gewünschte MBit/s Rate.

 

Gemessen habe ich natürlich mit LAN. Jeweils nach dem Kabelmodem und nach dem eigenen Router. Wie schon gesagt, kommt von Vodafone 200Mbit/s an. Am Anschluss liegt es also nicht.

 

Dazu muss ich aber noch sagen, dass ich vor paar Monaten bei Kabel Deutschland (und das bei nur 100MBit/s Tarif) sogar mit WLAN Downloadraten hatte, die bei genau 100Mbit/s lagen.

Mehr anzeigen
Highlighted
Moderatorin

Hallo emrecb,

 

wenn die Bandbreite an unserem Gerät anliegt, ist von unserer Seite alles in Ordnung. Hast Du den bisherigen TP-Link-Router durch einen anderen TP-Link ersetzt? In dem Fall gab es vielleicht ein Firmware-Update, welches für die Veränderung bei der Bandbreite gesorgt hat.

 

Viele Grüße,

Claudia

Alles Easy How To Hilfe !
Mehr anzeigen
Top Autoren