Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • MeinVodafone-App SelfService - alle Dienste gestört
  • Kabel-Dienste: Aktuelle Beeinträchtigung aller Kabeldienste in Salzgitter
  • GigaTV App: Fehlermeldungen Err-001 und 1203
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen.

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

Siehe neueste

Uploads verhindern paralleles arbeiten per FTP, E-Mail etc.

Highlighted
Netzwerkforscher

Ich komme aus Bremen...

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@Gelöschter User schrieb:

Das ist kein Fehler ..
Es ist ADSL .. asynchron .. wenn du den Upload von 1 Mbit voll belastest ist die Bandbreite nunmal weg, sowohl im downstream als auch im upstream.

Das wurde in der Vergangenheit auch schon mehrfach hier im Forum angesprochen.


Du kennst dich aus, darum Frage, ob das auch für meinen Anschluss gilt:

 

Habe bei Vodafone DSL 6000 mit EasyBx 803A und in meiner EB steht Upstream: 733 Kbps.

 

Ein Test mit Hochladen einer größeren Datei auf mein Onedrive von Microsoft und gleichzeitiges Abrufen der E-Mails  und Hochladen von Dateien über FTP funktionierte ohne Probleme.

 

Ist das so i.O. oder hätte bei mir das Hochladen auf Onedrive zum Blockieren der anderen Aktionen führen müssen?

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Gelöschter User
Nicht anwendbar
Lad mal eine größere Datei hoch .. >100 MB oder so und versuch parallel einen Speedcheck zu machen, du wirst sehen, die Pingzeiten werden schlecht sein und der Download wird sehr gering sein.

Ggf. regeln die QoS-Einstellungen im Windows im Zusammenspiel mit dem Onedrive natürlich auch etwas, das weiss ich jedoch nicht, da ich kein Onedrive nutze.
Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

Die Frage ist wie die EB priorisiert, bzw. ist dort etwas voreingestellt zur Regelung des Datenverkehrs?

 

Bremen.... okay je nach Ortsteil steht evtl. ADSL, VDSL und/oder Glasfaser zur Verfügung.

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Hmmm... und was gibt es für eine Lösung für das Problem? Vertragswechsel?

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

Wie bereits geschrieben:
Wenn dein Upload voll ausgelastet ist, leidet auch dein Downloadspeed.
Grund ist, (zumindest beim für dich wichtigen Protokoll TCP/IP) dass alles in Paketen versendet wird. Dabei wird der erfolgreiche Empfang wiederum an den Sender mit einem Acknowledgementpaket (ACK) bestätigt. Da dein Upload ausgelastet ist, kann dieses Paket nicht oder nicht schnell genug geschickt werden -> der Sender drosselt seine Geschwindigkeit -> dein Download wird langsamer.
Jetzt kann man mittels Quality Of Service (QoS) evtl. einstellen, dass ACKs bevorzugt werden sollen. Leider sind QoS Einstellungen meist nur eine Empfehlung und werden nicht von allen Seiten beachtet...

Im Endeffekt, kannst du nur versuchen beim Upload nicht die volle  Geschwindigkeit zu benutzten.


P.S. schön sind zB asynchrone Verbindungen wie 100 mBit Down- und 1mBit Uploadrate, dein Upload wäre hier immer mit ACKs vollausgelastet...
 

Mehr anzeigen
Highlighted
Royal-Techie

@Gelöschter User schrieb:
Lad mal eine größere Datei hoch .. >100 MB oder ...

Danke,  habe ich gemacht, stimmt, sieht nicht gut aus!

 

Vodafone Speedcheck:

 

- vor Hochladen auf Onedrive: Download: 5,87 Mbit/s Upload. 0.7 Mbit/s
- während Hochladen auf Onedrive: Download 3.91 Mbit/s Upload: 0.35 Mbit/s

 

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

auch auf die Gefahr hin das ich mich jetzt hier all Volldepp oute, aber ich weiß leider immer noch nicht, wie ich das ändern kann? Nicht die volle Geschwindigkeit beim Upload benutzen... kann ich wie/wo beeinflussen/ändern?

Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind

an alle: asymmetrisch, nicht asynchron.

 

an den TE: am einfachsten ein Programm für die jeweilige Aufgabe nutzen, welches die Begrenzung der Upload-Geschwindigkeit ermöglicht. Bieten aber längst nicht alle.

 

asnonsten bleibt dir nur der Kauf eines besseren Routers, der QoS-Einstellungen ermöglicht.

Mehr anzeigen
Highlighted
Netzwerkforscher

eine Begrenzung der Uploadgeschwindigkeit bei Dropbox ist aber meines Wissens nach nicht möglich Smiley (traurig)

Mehr anzeigen
Top Autoren