Menu Toggle

Einschränkung bei Mobilfunk, DSL und mein Vodafone-App

- Einschränkungen Festnetztelefonie in Mönchengladbach und Krefeld

- Mein VF App: Vertragskündigung

- Einschränkung Mobilfunk Telefonie und Daten im Bereich Hamburg

-Einschränkung Mobile Daten 4G + 3G - überregional

Alle Infos und Updates findet Ihr in unseren Eilmeldungen. Eilmeldungsboard

Close announcement

Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

Problem mit easybox904LTE nach neuestem Update
GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo an alle

 

Ich betreibe meine easybox904 seit August 2013 mit eingeschalteter Firewall und eingeschalteter MAC-Adressfilterung für das WLAN Netz und hatte damit keine grösseren Probleme.

In der "alten" Firmwareversion gab es unter dem Punkt Firewall noch eine Einstellmöglichkeit, mit der man nur den eingetragenen IP Adressen den Zugang zum Internet erlauben konnte.

Da ich alle meine vernetzten Geräte mit einer statischen IP Adresse versehen habe,hab ich nur " meinen " Geräten Zugang zum Internet erlaubt.Soweit so gut.

Dann kam das Firmware-Update und alles funktionierte weiterhin.

Jetzt habe ich ein neues Handy (HTC one).Das habe ich ebenfalls mit einer statischen IP Adresse versehen und die MAC-Adresse in der easybox unter MAC-Adressfilterung eingetragen.

Das Handy verbindet sich mit der easybox aber es kann nicht ins Internet.Geräte im Heimnetzwerk lassen sich ansprechen. Gateway usw. alles richtig eingetragen.

Wenn ich allerdings die Firewall ausschalte,funktioniert die Internetverbindung mit dem Handy.

Das kann aber kein Dauerzustand sein.

Darauf suchte ich der Bedienoberfläche der easybox ( mit Browser Firefox) die o.g. Einstellmöglichkeit unter dem Punkt Firewall ,wo man einzelnen IP-Adressen den Internet Verkehr erlauben kann.

Diese Einstellmöglichkeit gibt es meines Erachtens seit dem Firmware-Update nicht mehr.

Die Einstellungen der alten Firmware müssen aber noch irgendwo in der easybox drin sein,ich habe nur keinen Zugriff mehr mit der neuen Weboberfläche.Somit kann ich weder einer weiteren IP Adresse den Internetverkehr erlauben,noch kann ich diese Funktion abschalten.

Habt Ihr eine Idee was ich tun könnte.

Hab schon überlegt ,alles auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und neu einzugeben.

Vielen Dank im voraus für evtl.Tipps oder Lösungen

Grüsse Lars

 

Beitrag ins korrekte Thema verschoben

1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Der Reset bringt die Standardeinstellungen der aktuellen Firmware zurück.

Alle MAC-Adressen zugeordneten Einträge fehlen: sowohl bei den Filtertabellen für WLAN und - falls vorher vorhanden - Firewall, als auch bei den IP-Adressen unter Statisches DHCP. 

 

Alle neuen Einträge in die Filter für Statisches DHCP und WLAN müssen dann erstmals manuell geschehen und nicht aus der Sicherung einer Konfiguration, in der noch Ungewünschtes gespeichert ist.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
7 Antworten 7
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

@Barnes schrieb:

 

Hab schon überlegt ,alles auf Werkseinstellungen zurückzusetzen und neu einzugeben.


Sichere aber zunächst unter Einstellungen > Konfiguration  vorsichtshalber den momentanen Status, damit du notfalls wieder zur jetzigen Konfiguration zuückkehren kannst. 

 

Falls du eine Sicherung der vorhergehenden Router-Konfiguration hast, dann greif' darauf zurück.

 

Online steht dir - was ich ehrlich gesagt nicht verstehe - die vorhergehende Firmware-Version nicht zum Download bereit Frustrierte Smiley und bei einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird dir letztendlich wieder die aktuelle Software aufgespielt.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

@kgl schrieb:

 

 


und bei einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird dir letztendlich wieder die aktuelle Software aufgespielt.


das schon, aber ich hoffe das dann meine Einstellungen unter Firewall und IP-Adressfilterung aus der easybox raus sind.

und dann müsste es wieder funktionieren oder?????

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Der Reset bringt die Standardeinstellungen der aktuellen Firmware zurück.

Alle MAC-Adressen zugeordneten Einträge fehlen: sowohl bei den Filtertabellen für WLAN und - falls vorher vorhanden - Firewall, als auch bei den IP-Adressen unter Statisches DHCP. 

 

Alle neuen Einträge in die Filter für Statisches DHCP und WLAN müssen dann erstmals manuell geschehen und nicht aus der Sicherung einer Konfiguration, in der noch Ungewünschtes gespeichert ist.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Hallo

 

Habe einen Werksreset durchgeführt und alle Parameter wieder per Hand eingegeben.

Alles funktioniert jetzt auch mit eingeschalteter Firewall.

Zum Glück wurden auch die Parameter für die IP-Adressfilterung (die bei ber neuen FWnicht mehr erreichbar sind) zurückgesetzt.(sonst hätte ich ganz schön alt ausgesehen).

Einen Bug hat die neue FW trotzdem. Sie akzeptiert bei der Mac Adressfilterung keine Geräte die als letzte Stelle 00 in der Mac Adresse haben.Habe deswegen mein Handy getauscht. Könnt ihr ja mal ausprobieren.

Bei Bedarf schreibe ich auch mal die MAC Adresse des Handys,welches sich nicht eintragen lies hier rein.

Grüsse Lars

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Barnes schrieb:

... Einen Bug hat die neue FW trotzdem. Sie akzeptiert bei der Mac Adressfilterung keine Geräte die als letzte Stelle 00 in der Mac Adresse haben. ...


Smiley (zwinkernd)Scherrz:

Spoiler
Du hast nicht versehentlich 00 mit oo oder OO verwechselt?

 

Schön, dass wieder alles klappt. 

Vergiss nicht diese jetzt funktionierende Konfiguration zu sichern, sonst geht beim nächsten Reset die Tipperei wieder los.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

nein habe nicht die Null mit dem O verwechselt.

Es gibt die Funktion : alle verbundenen Geräte der Liste hinzufügen, danach wird die MAC Adresse in die Liste eingetragen. Beim Bestätigen wird dann eine Fehlermeldung ausgegeben und die Liste nicht übernommen.Ich habe dann nur durch Zufall mal aus 00  01 bzw 10 gemacht und schon wurde die Mac Adresse übernommen.

Mit 00 führte allerdings kein Weg rein.

Mehr anzeigen
Highlighted
Giga-Genie
Giga-Genie

Ich hab' dir durchaus unterstellt, dass du die Schreibregeln kennst und drum auch Scherrz statt Scherz geschrieben. 

Aber mancher User kennt den Hintergrund nicht und glaubt vielleicht dass in den MAC-Adressen - über die 16 ((hexadezimalen 0,1,2,3,4,5,6,7,8,9,A,B,C,D,E,F) Zeichen hinaus - auch noch der Buchstabe O erlaubt sei. 

 

Wenn der Bug mit der endständigen 00 bislang nicht bekannt gewesen sein sollte, dann wird er hoffentlich im nächsten Firmware-Update berücksichtigt. Danke für den Hinweis.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️
Mehr anzeigen