Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

Massive Probleme mit der EasyBox 904 xDSL
Smart-Analyzer

Hallo,

im folgenden Text werde ich mein Problem schildern. Für alle, die keine Lust haben, den langen Text zu lesen, eine kleine Kurzfassung:

 

Das Wlan schaltet sich wahllos ein und aus, teilweise auch Lan, das Problem besteht schon seit Monaten und ich bekomme keine Hilfe vom Callcenter, mit der ich was anfangen kann. 

Nun der lange text.

 

Was vor der heutigen Protokollierung geschah:


Januar:
Das Wlan fiel immer wieder von alleine auf allen Geräten (laptop, Iphone 5S, Sony Xperia, Samsung Smart TV) aus.
Dies konnte (kurzfristig) durch aus- und wieder einschalten der Easybox behoben werden. Der Fehler tat allerdings
nach spätestens 60min. wieder auf.

Nach ca. 2 Tagen und etlichen Neustarts verabschiedete sich dann auch die Lan-verbindung zu meiner XBOX360.
Trotz aktiver Lanverbindung von der XBOX360 zum Router konnte ich ab diesem Zeitpunkt nicht mehr auf den Router zugreifen.
Ich versuchte nun, wieder Zugriff auf den Router zu bekommen, indem ich das Laptop per Lan-Kabel, welches vorher an der
XBOX angeschlossen war, mit dem Router verband. Dies funktionierte auch kurz, sodass ich den Login-code für das Routermenü
eingeben konnte. Allerdings hängte sich nun die Seite auf, das Internet fiel aus und ich konnte den Router wieder nur
neu starten. In diesem Zeitraum zeigte mir das Laptop die ganze Zeit eine aktive Verbindung an.

Weitere Neustarts halfen nicht, die Verbindung war quasi tot. Ich machte einen Werksreset mit der Easybox.
Nach dem Werksreset konnte ich mich mit dem Laptop nicht mit der Easybox verbinden, um das Setup durchzuführen.
Dies machte ich dann per Telefon. Anschließend konnte ich mich mit dem Laptop per Lan, und später auch per Wlan mit dem
Internet verbinden. Ab diesen Zeitpunkt funktionierte alles wieder wie gewohnt.
Anrufe mit dem (Vodafone) Handy unter der Nummer 1212 ergaben, dass das Problem nicht an der Leitung liegt.

Februar:
Nachdem immer wieder seit dem letzten Reset das Wlan ausgefallen ist (min. 1x/Woche), fing nun der Spaß von vorn an.
Nur dass ich insgesamt 9x (!) den Router zurückgesetzt habe, nach dem Reset jedes mal nur ein Endgerät mit dem Router
verbunden habe. Somit kann ich nun nachweisen, dass entweder keines meiner Geräte, sondern der Router selbst, oder alle Endgeräte
und nicht der Router, diese Probleme verursachen. Alle meine Endgeräte sind die im Januar aufgeführten. Nach der Prozedue funktionierte
wieder alles.
In dieser Zeit wurde mir in mehreren Gesprächen mit dem Callcenter wieder gesagt, die Leitung ist nicht schuld.
Auch der Router sei in Ordnung.

Do: 14.05.14
Nachdem das Wlan sich in den letzten 2 Tagen wieder verselbstständigt hat, habe ich nun wieder beschlossen, den Router
zurückzusetzen. Nach dem Zurücksetzen hatte ich keinen Zugriff über Lan auf den Router, weder Laptop, noch Xbox360.
Das Wlan war nicht zu finden. Somit machte ich selbiges auf Anweisung vom Callcenter nochmal. Schließlich fand ich wenigstens das
Wlan-Netz wieder, konnte mich aber nicht mit diesem verbinden. Auch der Zugriff über Lan auf den Router blieb mir verwehrt.
Ich entschloss mich, den Router nochmals zurückzusetzen, mit selbigem Ergebnis wie vorher.
Nach 12 Stunden leuchtete das Routerdisplay auf. Ich sah nach, warum, fand aber keinen Grund. Ich versuchte nun nocheinmal, mich mit
dem Wlan zu verbinden, es klappte nun, auch funktionierte das Internet über Lan wieder. Ich hatte von jedem Gerät
Zugriff auf das Routermenü.

Nachfolgend nun das Protokoll von heute.
Fr, 16.05.14

07.00

Wlan ist auf keinem Gerät mehr verfügbar.

Die Diagnose zeigt an:

Fehlercode 830
An den Lan-Ports ihrer EasyBox wurde kein Gerät erkannt
Ich kann mich mit XBOX360 trotzdem ins Internet einwählen und auf die Easybox zugreifen

Fehlercode 840
Das Wlan ist aktuell ausgeschaltet
Wlan ist laut EasyBox-Menü ausgeschaltet, ich war es nicht

Ich schalte das Wlan wieder ein und logge mich aus dem Routermenü aus.
Die Wlan-Geräte sind wieder verbunden.

Fehlercode 830 bleibt bestehen, obwohl ich mit der XBOX im Internet bin.
Ich stecke das Lan-kabel nun ins Laptop.

Ich deaktiviere das Wlan am Laptop. Das Laptop zeigt mir die Verbindung zum Router an und ich kann
ins Internet.

Die Diagnose zeigt weiterhin Fehlercode 830 an.

Nach 2 Minuten wird das Internet sehr Langsam. Ich brauche eine halbe Minute, um die Google-Seite aufzubauen.

Die Seite forum.vodafone.de wird kurz darauf auch nach 2 Minuten nicht aufgebaut, sodass ich den Versuch abbreche.
Ich stecke das Lan-kabel aus dem Laptop aus und verbinde das Wlan.

Dies ist mir nicht möglich, da ich das Wlan-Netz nicht mehr finde. Auch alle anderen Geräte haben sich
in der Zwischenzeit vom Wlan verabschiedet.

Ich stecke das Lan-kabel wieder ins Laptop.
Kurzzeitig gewährt mir der Router eine Verbindung, sodass sich nach Aktualisieren die Grundstruktur (ohne Text)
von Facebook aufbauen kann, danach geht es nicht mehr weiter.

Trotz angezeigter Verbindung zum Router kann ich mit dem Laptop nicht auf diesen zugreifen, die Log-in-Seite wird nicht
aufgebaut.

Ich versuche selbiges nun mit der XBOX360 und nach Neustart loggt diese sich in mein Microsoft-Konto ein. Das Internet funktioniert.

Ich kann auf den Router zugreifen und sehe, dass sich das Wlan wieder deaktiviert hat.
Zu dieser Zeit werden per Diagnose Fehlercode 830 und 840 wie am Anfang angezeigt.

Ich aktiviere das Wlan und die Verbindung wird von allen Geräten erfolgreich hergestellt.
es ist nun 07.34, alles funktioniert wie gewohnt.
Fehlercode 830 wird weiterhin angezeigt, obwohl ich mit der XBOX Zugriff aufs Internet habe.

ich stecke nun das Lankabel wieder ins Laptop und es gibt direkt darauf keine Wlan-probleme, allerdings ist die LAN-verbindung von anfang an langsam. auch 15min. später hat sich darauf nichts geändert und ich schließe die XBOX wieder an.
Fehlercode 830 blieb während des Versuchs bestehen, obwohl das Laptop mir die Lan-verbindung angezeigt hat und ist bis jetzt vorhanden.

Anmerkung: Beim Verbinden des Laptops mit dem Router wurde Wlan vom Laptop ausgeschaltet

08.43:

Die Wlan-verbindung zu allen Geräten wurde unterbrochen.
Die Wlan-Verbindung wurde wiederhergestellt, bevor ich eine Diagnose starten, oder mich ins Routermenü einloggen konnte.

 

-

-

-

-

-

 

Wie ihr sehen könnt, ist es etwas umfangreicher. Vom Callcenter wird mir allerdings ein Routeraustausch, welcher wohl das Einzige ist, was ich bis jetzt nicht probiert hab, patout verweigert. 

Zwischen der Protokollierung und jetzt um 09.10 gab es keine Wlan-abrisse mehr und auch die Lan-verbindung läuft. 

 

Evtl kann mir hier jemand bei dem Problem behilflich sein.

MfG
Der Merklinder
Mehr anzeigen
8 Antworten 8
Royal-Techie

Welchen Modus für Lan als auch Wlan bei den Geräten verwendest Du DHCP oder feste IP´s?

Bei festen IP´s wie z.B. beim Laptop, funktionieren meist nicht die Zugriffe auf die Routeroberfläche.

 

Die Easybox verfügt über die Möglichkeit die IP Adressen für Lan als Wlan zu trennen und separat zu verwalten. Hast Du ausprobiert?

 

Fühlt sich das Netzteil normal war an, oder vielleicht übermäßig heiß an?

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

"Welchen Modus für Lan als auch Wlan bei den Geräten verwendest Du DHCP oder feste IP´s?"

 

Feste IP´s wurden vergeben, denke ich. Ich hab nicht so viel Ahnung und hab nichts anderes da eingestellt.

 

Das Netzteil ist leicht erwärmt.

 

Die IP-Adressen getrennt verwalten? Ich hab wie gesagt nicht so viel ahnung und weiß das nicht.

 

 

MfG
Der Merklinder
Mehr anzeigen
Giga-Genie

@Scholli schrieb:

Die Easybox verfügt über die Möglichkeit die IP Adressen für Lan als Wlan zu trennen und separat zu verwalten. Hast Du ausprobiert?


Nö, den hat die 904xDSL nicht mehr. Und ist Tatsache heute der zweite Forenfall, in dem es sinnvoll wäre. Smiley (traurig)

Meine Äußerungen sind rein privat und spiegeln meine persönliche Meinung wieder.

Sofern ich in meiner Funktion als SuperUser auftrete sind meine Kommentare in kursiver Schrift geschrieben.
Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Bei mir traten die Probleme mit dem Abtrennen der Geräte am LAN und WLAN auch auf, wenngleich nur alle zwei Tage. Nach einem Routertausch traten die Probleme nicht mehr auf. Definitiv ein Defekt der Hardware!

Mehr anzeigen
Digitalisierer

DerMerklinder schrieb:

Hallo, im folgenden Text werde ich mein Problem schildern. Für alle, die keine Lust haben, den langen Text zu lesen, eine kleine Kurzfassung:

 

Das Wlan schaltet sich wahllos ein und aus, teilweise auch Lan, das Problem besteht schon seit Monaten und ich bekomme keine Hilfe vom Callcenter, mit der ich was anfangen kann.

Evtl kann mir hier jemand bei dem Problem behilflich sein.


Zu dem Thema gibts inzwischen ca. 20 verschiedene Threads, die alle die Unzulänglichkeiten der "904 xDSL" behandeln.

 

Ich habe hier im Haus beide Extreme:

  • Mein eigener Anschluss (Neuanschluss, Feb./Mrz. 2014, EasyBox 904 xDSL) und katastrophal ...
  • Der Anschluss meiner Schwester (Wechsel von Telekom zu Vodafone im Mrz. 2014, EasyBox 904 xDSL) und abgesehen von den bekannten Bugs keine nennenswerten Probleme)

 

PS: Zur Problemlösung vielleicht mal die 08001721201 anrufen!

Mehr anzeigen
Royal-Techie

Der Router, sprich die EB ist immer auf DHCP (automatische IP Adressvergabe) voreingestellt. Aus eigener Erfahrung (anderer Router) ist ein Problem, wenn beim PC oder Notebook oder auch anderen Geräten in den Adaptereinstellungen unter Windows feste IP´s eingerichtet sind. Bitte für den Lan Adapter die feste IP umstellen auf DHCP/ IP automatisch beziehen. DAmit sollte zumindest erstmal der Zugriff auf die Weboberfläche derEB funktionieren.

 

Die Anfrage wegen dem Netzteil kommt daher, falls das Netzteil zu heiß wird kann es die Funktion der EB beeinträchtigen. Das schaeint aber nicht der Fall zu sein.

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Problem gelöst

 

 

 

Rübe71 hatte mit dem Routertausch recht. Ich habe parallel zur Fragestellung hier noch die 1212 angerufen. Gerade wurde ich von der "Störungsabteilung?" angerufen, mit der Bitte, den Router von der Telefondose zu nehmen. Eine Messung mit und eine ohne Stecker in der Dose haben ergeben, dass mit dem Router ein Kurzschluss feststellbar ist, ohne Router verschwindet dieser. D.h. ich bekomme nächste Woche einen neuen Router, leider das gleiche Modell, hoffentlich aber ohne Macken.

 

Vielen Dank euch für eure Bemühungen mir zu helfen =)

 

Ich bitte die Moderatoren nur, den Beitrag nicht zu schließen, falls die nächste EasyBox auch Probleme macht. Ich möchte nicht unbedingt noch einen Beitrag erstellen =)

MfG
Der Merklinder
Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Um Schollis Idee nochmal aufzugreifen wegen der getrennten IP und WLAN und LAN verwaltung von der 803 her ...

 

Ich habe mal ne 904 angeschlossen...die ist im Standard mit der Version 3.07 gerade 2 Tage am laufen ...

Soweit alles wie bei der 803 vorher .....Im Standard kein Unterschied zur 803 auch beim WLAN bisher keine Probleme....

 

Die Einstellung unter LAN dann IP V4....da kann man den dynamischen DHCP Bereich von 100 bis 199 wie üblich einstellen.

Darunter ist die Funktion "Statisches DHCP " mit Angabe der Mac Adresse des Gerätes was man statisch vergeben will.

 

Eigentlich würde ich sagen das dies der Mac Filter ist ...aber auch eben für die Trennung dienen kann zwischen WLAN und LAN.....

 

Kanns nur nicht Testen...denn meine Kids nörgeln schon .....Aber nen Gedanke isset ja Wert Smiley (Zunge) 

Mehr anzeigen