Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

LTE , mein ipad erkennt die Netwerk, aber will die Kennwort nicht akzeptieren
GELÖST
Gehe zu Lösung
Smart-Analyzer

Hallo zusammen,

 

ich habe ein Mittelschweres Problem.

Seit Weihnachten schlage ich mich mit diese Unsäglichkeiten herum.

Mal will mein Laptop nicht online, ob wohl "Netzwerke vorhanden", oder zickt mein iPad!

Das fimg damit an, dass ich über ein Jahr lang keine Kennwort beim einloggen benutzen musste.

Das hat der netter Herr damals so eingerichtet.

Dann kam der neu erwordener iPad hinzu und ab dann ging fast nix mehr.

 

Der Suport hier vor ort ist mieserabel!

Ich warte bereits seit füf Wochen  aber meldet sich niemand, und auch Telefonisch ist niemand erreichbar. Weder in der Filiale, noch mobil! Schöne Kommunikationswelt, kann ich dazu nur sagen!

 

Unter die bekannte Vodafon Techn.Sipport Mr. wusste man auch keinen Rat, und verwies mich auf eine 0900-er Support Nummer! Das war auch mir - Leid geprüftem User ZU viel.

Als ob Vodavon nicht schon jetzt eine Goldene Nase an uns verdienen würde! Vor paar Tage erhöhte ich mein Volumen, und staunte nicht schlecht, als man mir mittteilte, dass die Aktionspreis von etwa 45,00 € NICHT für alle gilt, sondern nur für Neukunden. Bestandkunden zahlen knapp 60,00 € für das gleiche Produkt. Warum das so ist, wusste die Dame am Telefon auch nicht. Ich las hier schon mal etwas von  einem Moderator, der etwa meinte: "über eine Kulanz lässt sich über PN unterhaöten" was das auch heißen mag...

 

Ich könnte hier noch eine Menge von der Seele berichten, aber derweil würde mich interessieren, wie ich meine iPad beibringen könnte, dass sie meine Kennwort, die ja identisch ist mit dem von Laptop, annehmen sollte.

 

Über LAN-Kabel ist eine neue Einrichtung fehlgeschlagen.

Der netter Support Mitarbeiter wollte mich zurückrufen... ich warte heute noch darauf...

Ich habe darauf hin die Geräte auf Werkseinstellung zurück gestellt (Stricknadel) und seit dem kann ich mit der Original PIN ins Netzt. Was muss ich noch machen? ser iPad will nicht!

 

Für eine Nachvollziebare und Erfolg gekrönte Ergebnis wäre ich ausgesprochen dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
kgl Giga-Genie
Giga-Genie

Schau dir mal dieses Video zur WLAN-Sicherheitslücke von CCAvE an, dann kannst du mit mehr Kenntnis erst einmal deine Einstellungen im Konfigurations-Menü der EasyBox überprüfen und sinnvoll ändern. 

 

Diese Konfiguration sicherst du dann unter > EXTRAS > Firmwareaktualisierung als config_A803.bin auf deinem Rechner, damit du sie nach einem etwaigen späteren Reset des Routers wiederherstellen kannst.

 

Im iPad musst du dann natürlich für diese neu erstellte und auch erkannte SSID das für die gewählte Sicherheit (beispielsweise WPA2 only PSK) gültige Passwort eintippen - denn die Label-Daten der EasyBox gelten nur unmittelbar nach einem Reset. 

 

Deinen Thread hab' ich hierher verschoben, da es sich um ein Konfigurationsproblem und nicht um eine LTE-Störung handelt.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
6 Antworten 6
Royal-Techie

Zwecks weiterer Informationen damit man die Fehlerquellen finden kann ist, welcher Router steht bei dir?

Wenn der Router von einen Mitarbeiter eingerichtet worden ist hat er dir quasi für die vorhandenen Geräte

alles eingerichtet. Für neue Geräte musst Du jetzt natürlich ein PW eingeben um auf das Netzwerk zugreifen zu können.

Sofern Du eine Easybox benutzt, ist auf der Rückseite ein Aufkleber und dort findest Du dein PW unter Encrp. Key

Dieses PW musst Du eingeben wenn das Ipad ebenfalls das Internet nutzen soll. Sind die beiden sozusagen verheiratet werden für die zukünftigen Zugriffe keine Eingaben des PW benötigt.

Qualität ist, wenn die Kunden zurückkommen und nicht die Ware.
Mehr anzeigen
Smart-Analyzer

Hallo Scholli,

 

das ist schon alles gemacht!

Aber ich bekommen lediglich eine Fehlermeldung auf iPad.

 

es handelt sich um Easy Box 803

Und gestern am Telefon habe ich wie gesagt, versucht mit dem Support Mitarbeiter die Schoße im Easy Box Menü zu Ändern. ( ich glaube so nennt sich das, wenn man mit dem LAN-Kabel verbunden auf die Platform 192.xxx.... geht) dort haben wir eine neue SSID Name vergeben und einen neuen Passwort auch, um einen passwort neu zu generieren.

Darauf hat sich aber mein Lap nicht eingelassen, denn die neue ISSD Name ist zwar erschien , aber Netz war nicht verfügbar.

Wieder zurück auf 192. xxx Menü stellte sich heraus, dass der alter SSID Name dort stand, aber mit einer mind. 20 Stelligen Üasswort! statt dem 8 Stelligen, was wir vorher eingegeben haben.

Darauf hin sollte ich den EB kurz ausmachen. Aber das geht ja nicht, sagte ich, weil dann ist die Tel. Verbindung abgebrochen. Wir sind so verblieben, dass er sich über die sehr unhewöhnliche Situatin beraten will und mich zurückruft. Und ich warte aber niemand ruft zurück.

Das ätzt!

 

 

 

 

Ganke für den Tipp Smiley (zwinkernd)

Mehr anzeigen
kgl Giga-Genie
Giga-Genie

Schau dir mal dieses Video zur WLAN-Sicherheitslücke von CCAvE an, dann kannst du mit mehr Kenntnis erst einmal deine Einstellungen im Konfigurations-Menü der EasyBox überprüfen und sinnvoll ändern. 

 

Diese Konfiguration sicherst du dann unter > EXTRAS > Firmwareaktualisierung als config_A803.bin auf deinem Rechner, damit du sie nach einem etwaigen späteren Reset des Routers wiederherstellen kannst.

 

Im iPad musst du dann natürlich für diese neu erstellte und auch erkannte SSID das für die gewählte Sicherheit (beispielsweise WPA2 only PSK) gültige Passwort eintippen - denn die Label-Daten der EasyBox gelten nur unmittelbar nach einem Reset. 

 

Deinen Thread hab' ich hierher verschoben, da es sich um ein Konfigurationsproblem und nicht um eine LTE-Störung handelt.


⏳ Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. ⌛️

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Smart-Analyzer

Besten Dank kgl,

 

ES hat wirklich funktioniert, obgleich ich sagen muss, den Weg bin ich unzählige Mal bereits gegangen. Ergänzen wäre das ganze mit zwei Punkten, die man als Grünschnabel nicht wissen kann (zumindest ging es mir so)

 

*  die Verbindungskabel zwischen EB und PC habe ich angeschlossen als ich online war (ob es auch OFF funktioniert weiß ich nicht, und nach so einer Tortur würde ich kaum noch wagen zu experimentieren. Wird im Video leider nicht erkennbar.) Jedenfall wurde ich in Vorangegangenen Aktionen diverse Male unvermittelt plötzlich OFF, als ich übernehmen wollte.

 

* nach dem man die Änderung vorgenommen hat, muss man das neue PW/Netzwerkschlüssel (die Begriffe bringen einen zum Weißglut, da nicht einheitlich definiert!) auch PC seitig erneuern, auch wenn der bereits mit diesem PW im Netz IST - man wird auf einmal OFF.

 

Zum Schluss bleibt mir persönlich völlig unverständlich, wie so ich auf dem PC eine andere PW vorgefunden habe, als in der Easybox? Dort war eine PW von 21 (!!!) Zeichen zu sehen.

 

Aber nun ist mir das vorerst egal!

Ich darf jetzt den Schlaf nachholen, um den mich dieses "Projekt" gebracht hat. Smiley (fröhlich)

 

 

Besten Dank noch Mal. Einen Daumen dafür!

 

 

Mehr anzeigen
Giga-Genie

Danke @kgl für deinen Support!

 

Da gelöst -> Schloß ran.

Gruß
Der_Pate87

Probleme mit Aboanbietern? Dann klick hier... und hier... ,zum Diskussionsthread geht es hier lang...

Mehr anzeigen
Gelöschter User
Nicht anwendbar

Hallo sentalli,

 

ganz herzlichen Dank für Deine detaillierte Rückinfo, die sicher auch anderen Usern hilft Schön, dass es jetzt funktioniertSmiley (fröhlich)

 

Der Dank geht natürlich auch an kgl, der, wie immer, einen großartigen Support leistet

 

In diesem Sinne wünsche ich ein schönes und verschlafenes WochenendeSmiley (zwinkernd)

 

Hier kommt jetzt ein Schloss dran.

 

LG

 

Anke

(Moderatorin)

Mehr anzeigen