Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

IP-Telefon an Easybox 904 xDSL anschließen
GELÖST
Gehe zu Lösung
Netzwerkforscher

Hallo,

 

ich brauche ein neues Festnetz Telefon. Inzwischen gibt es ja sog. IP-Telefone.

Leider kann die Hotline keine Auskunft geben, ob ich ein IP-Telefon an die Easybox 904 xDSL anschließen kann.

Ich habe einen normalen Vodafone DSL+Festnetz Anschluss mit leider nur 3000 Geschwindigkeit.

 

Geht das grundsätzlich, bzw. worauf muss ich beim Kauf eines IP-Telefones achten?

Kann man normale Telefone (TAE Anschluss, kein ISDN) auch noch länger nutzen?

 

Vielen Dank im Voraus

Jigme

 

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Full Metal User

 

@ Jigme:

Ergänzungen zu VoFoZombie und zu Fragen von dir.

 

- Unterschied schnurloses DECT-Telefon und IP-Telefon:
Die Basis des DECT-Telefons wird an einen Festnetz-Anschluss, bei dir  z.B. an eine TAE-Buchse der EB 904 xDSL angeschlossen.
Die Basis des IP-Telefons wird an eine LAN-Buchse des Routers angeschlossen.
Es gibt aber IP-Telefone (hybrid) die außer an LAN auch an TAE (Festnetz) angeschlossen werden können
-Ein IP-Telefon benötigst du z.B. dann (weil du eine EB 904 xDSL hast ), wenn du außer einer Telefon-Nr. von Voldafone (mit der du vermutlich jetzt schon über Internet telefonierst) ) eine weitere VoIP-Nr. eines anderen Anbieters verwenden willst.
Hättest du eine Fritz!Box brauchtest du auch in diesem Fall kein IP-Telefon weil sich die zusätzliche IP-Telefon-Nr. in der FB einrichten lässt (geht nicht mit der EB 904) und du dann ein analoges Telefon an der FB mit dieser Tel.-Nr. verwenden kannst.
-Zu deiner Frage, ob du analoge Telefone noch lange verwenden kannst:
So lange du die EB 904 xDSL benutzt ja und wenn du mal einen anderen Router verwenden solltest: glaube nicht, dass an dem Router die TAE-Buchse fehlen wird, wenn noch viele analoge Telefone im Gebrauch sind.
-Falls du vorhast ein IP-Telefon mit deiner EB wegen interessanter zusätzlicher Möglichkeiten zu verwenden und nur eine IP-Telfon-Nr. von Vodafone mit dem Telefon verwenden willst, kannst du eventuell Probleme bekommen.
Siehe dazu z.B. Thread : 'EasyBox 904 xDSL mit Gigaset S850A GO verbinden' vom 4.1.17
Dein Internet-Speed sollte für ein IP-Telefon ausreichen.

 

Mehr anzeigen
5 Antworten 5
Datenguru

IP Telefone sind bei Dir nicht zwingend notwendig ...Die Easybox wandelt die DSL Signale um so das du normale Telefone benutzen kannst ....

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Vielen Dank!

 

Was mich sehr interessiert, ob man ein IP Telefon grundsätzlich anschließen und sofort nutzen kann.

 

Ich finde es erbärmlich, dass die Hotline (auch Technik-Hotline!!) nicht in der Lage ist, dies zu beantworten.

Ich rief mindestens 5 mal an und erhielt immer andere Antworten. Keiner weiß bescheid und manche wissen nicht einmal, was ein IP-Telefon ist.

Auch in der Online-Hilfe von Vodafone wurde ich nicht wirklich fündig, denn in meinem Brief steht dazu nichts.

https://www.vodafone.de/hilfe/internet/dsl-geraete-konfigurieren.html#wie-richte-ich-mein-voip-telef...

 

Da ja auch die Telekom alles umstellt, dachte ich ich hole mir gleich den neuesten technischen Standard. Keine Lust, in 1-2 J. wieder ein neues Telefon zu brauchen. Wir haben jetzt schon viel zu viel Elektronikschrott.

 

Es dankt für weitere Antworten Jigme

 

 

Mehr anzeigen
Full Metal User

 

@ Jigme:

Ergänzungen zu VoFoZombie und zu Fragen von dir.

 

- Unterschied schnurloses DECT-Telefon und IP-Telefon:
Die Basis des DECT-Telefons wird an einen Festnetz-Anschluss, bei dir  z.B. an eine TAE-Buchse der EB 904 xDSL angeschlossen.
Die Basis des IP-Telefons wird an eine LAN-Buchse des Routers angeschlossen.
Es gibt aber IP-Telefone (hybrid) die außer an LAN auch an TAE (Festnetz) angeschlossen werden können
-Ein IP-Telefon benötigst du z.B. dann (weil du eine EB 904 xDSL hast ), wenn du außer einer Telefon-Nr. von Voldafone (mit der du vermutlich jetzt schon über Internet telefonierst) ) eine weitere VoIP-Nr. eines anderen Anbieters verwenden willst.
Hättest du eine Fritz!Box brauchtest du auch in diesem Fall kein IP-Telefon weil sich die zusätzliche IP-Telefon-Nr. in der FB einrichten lässt (geht nicht mit der EB 904) und du dann ein analoges Telefon an der FB mit dieser Tel.-Nr. verwenden kannst.
-Zu deiner Frage, ob du analoge Telefone noch lange verwenden kannst:
So lange du die EB 904 xDSL benutzt ja und wenn du mal einen anderen Router verwenden solltest: glaube nicht, dass an dem Router die TAE-Buchse fehlen wird, wenn noch viele analoge Telefone im Gebrauch sind.
-Falls du vorhast ein IP-Telefon mit deiner EB wegen interessanter zusätzlicher Möglichkeiten zu verwenden und nur eine IP-Telfon-Nr. von Vodafone mit dem Telefon verwenden willst, kannst du eventuell Probleme bekommen.
Siehe dazu z.B. Thread : 'EasyBox 904 xDSL mit Gigaset S850A GO verbinden' vom 4.1.17
Dein Internet-Speed sollte für ein IP-Telefon ausreichen.

 

Mehr anzeigen
Full Metal User

@Jigme schrieb:

Vielen Dank!

 

Was mich sehr interessiert, ob man ein IP Telefon grundsätzlich anschließen und sofort nutzen kann.

 ...

 


Du warst schneller als ich. 

 

Zu deiner Frage:

Anschließen des IP-Telefons bedeutet dieses an deine EB über LAN-Kabel  anzuschließen und dann eine oder mehrere IP-Telefon-Nr. im  IP-Telefon  einzurichten. Dafür benötigst du die VoIP-Zugangsdaten (Sprachpasswort,...) die du vom Anbieter bekommst.  Normalerweise genügt es die IP-Tel.-Nr. nur im IP-Telefon einzurichten (nicht im Router). Bei dir sind die IP-Nr. aber schon in der EB 904 xDSL  eingerichtet  und da du die EB mit dem MIC eingerichtet hast, hast du keine Zugangsdaten, müsstest sie dir erst von Vodafone  besorgen. Dabei kann es einige Hindernisse  und Probleme bei der Einrichtung geben (s. auch anderen Thread)

 

Ich selbst verwende ein IP-Telefon  mit der  Fritz!Box 7490. Hier kann man das IP-Telefon sogar mit Tel.-Nr.  von

Vodafone  einrichten ohne die  VoIP-Zugangsdaten dieser Tel.-Nr. zu kennen. (wegen MIC-Einrichtung der FB). Falls du noch spezielle Fragen hast, bitte stellen.

 

 

 

Mehr anzeigen
Netzwerkforscher

Danke @silberstein für die sehr sehr ausführlichen Antworten!!

Das hat mir sehr geholfen!

 

Liebe Grüße und noch ein gutes neues Jahr

Jigme

 

 

Mehr anzeigen