Menu Toggle

Aktuelle Einschränkungen

  • Mobil Es kommt zu Verzögerungen bei der Auslieferung von SMS, überregional/SMS Benachrichtigungen der Mailbox sind auch betroffen.
  • MeinVodafone im Web: Selfservice MeinVodafone im Web Registrierung/Hinzufügen von Verträgen.
  • Mobil: Aktuell kann es zu Einschränkungen, bei der Nutzung des Mobilen Hotspots bei iOS Geräten kommen.
  • Mobil: Bei Huawei Mifi Routern und Embedded Modulen, kann es zu falschen APN Einstellungen kommen. 

Nähere Infos dazu findest Du im Eilmeldungsboard.

Close announcement

Archiv_Festnetz-und-LTE-Geräte

Siehe neueste

Fritz!Box 7390 4 MBit - easybox 8 MBit - warum?

GELÖST
Gehe zu Lösung
Highlighted
Daten-Fan

EDIT: Den blau markierten Teil konnte ich mir mittlerweile selbst beantworten (Lösung im zweiten Post), das verbleibt hier nur noch für den Fall das andere das gleiche Problem haben).

 

Hallo,

wir haben seit kurzem Vodafone DSL. Es handelt sich um einen "Internet & Phone 16" Tarif mit Regio-Anbindung.

 

Am Anfang habe ich erst einmal alles mit der EasyBox 804 xDSL eingerichtet um zu testen ob es funktioniert. Dort bekomme ich 8 MBit Downsrtream und 2 MBit Upstream.

 

Anschließend habe ich unsere Fritz!Box 7390 (neueste Firmware) eingerichtet. Damit bekomme ich aber nur noch knapp 4 MBit Downstream (weiterhin 2 MBit Upstream).

 

In den DSL-Informationen (siehe angehängtes Bild) wird als maximale DSLAM-Datenrate 8192 angegeben, als Leitungskapazität und aktuelle Datenrate die knapp 4 MBit.

 

Kennt jemand dieses Problem? Wie kann ich die volle Bandbreite für die Fritz!Box bekommen?

 

Wir haben Fritz!Fon und nutzen verschiedene andere Funktionen der Fritz!Box, daher möchten wir ungern darauf verzichten.

 

 

Eine zweite Frage: Der Upstream ist mit 2 MBit höher als mein Tarif eigentlich hergibt. Ich habe das auch der Hotline gesagt, die hat dann "die Leitung resettet", was daran aber nichts geändert hat. Geht der höhere Upstream ggf. zu lasten des maximal möglichen Downstreams? Das belegt ja soweit ich DSL verstehe einen Teil des Frequenzspektrums der dann nicht für Downstream genutzt werden kann.

 

 

Eine dritte Frage ist ob der RAM-Modus anderst als über die kostenpflichtige Hotline aktiviert werden kann. In der Nachbarwohnung (gemeinsam genutzter Anschluss, Telekom) hatten wir damit 10-11 MBit.

Mehr anzeigen
1 Akzeptierte Lösung

Akzeptierte Lösungen
Highlighted
Host-Legende

Frage 2: Bei dir wurde das ganze als Annex J geschalten und damit erhälst du einen höheren Upload. Der erhöhte Upload wirkt sich nicht auf den Download aus.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Annex_J

 

http://www.comptech-info.de/computer-a-technik/computer-infos/438-annex-was-ist-das

 

Frage 3: Falls es ein Bitstromanschluss ist bezweifle ich das eine höhere Bandbreite möglich ist. Falls es ein TAL Anschluss ist, dann kann man nachfragen. Im Link kannst du feststellen welche Variante es ist (Bitstrom - TAL).

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Bitstromzugang

 

https://www.arcor.de/asb/vertrieb/lookup_plus.jsp

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
3 Antworten 3
Highlighted
Daten-Fan

2 Stunden suchen ohne Ergebnis, aber sobald ich hier Nachfrage finde ich dann die Lösung sofort selbst...

 

Also für den Fall das noch andere dieses Problem haben:

 

Es gibt in der Fritz!Box Einstellungen für "Störsicherheit". Ich ging davon aus das diese nur bei aktivem RAM-Modus (ratenadaptiv) eine Rolle spielen und die Geschwindigkeit sonst fest vorgegeben ist / von der Gegenstelle bestimmt wird.

Da wir die Fritz!Box vorher an einem Anschluss mit aktivem RAM-Modus verwendet haben bei dem es zu Paketverlusten kommt stand dort alles auf "maximale Stabilität". Mit "maximale Performance" erhalte ich die gleichen 8 MBit wie bei der easybox.

 

Bleiben noch Frage 2 und 3, falls jemand etwas dazu sagen kann würde ich mich sehr freuen Smiley (fröhlich)

Mehr anzeigen
Highlighted
Host-Legende

Frage 2: Bei dir wurde das ganze als Annex J geschalten und damit erhälst du einen höheren Upload. Der erhöhte Upload wirkt sich nicht auf den Download aus.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Annex_J

 

http://www.comptech-info.de/computer-a-technik/computer-infos/438-annex-was-ist-das

 

Frage 3: Falls es ein Bitstromanschluss ist bezweifle ich das eine höhere Bandbreite möglich ist. Falls es ein TAL Anschluss ist, dann kann man nachfragen. Im Link kannst du feststellen welche Variante es ist (Bitstrom - TAL).

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Bitstromzugang

 

https://www.arcor.de/asb/vertrieb/lookup_plus.jsp

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Mehr anzeigen
Highlighted
Mastermind
RAM lässt sich bei Regio-Tarifen nicht aktivieren. Die TCom gibt die Datenrate vor und damit hat's sich Smiley (traurig)
Mehr anzeigen
Top Autoren